Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Navi für´s Bike

Erstellt von Donnerbalken, 24.07.2009, 12:48 Uhr · 46 Antworten · 5.340 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von jodu Beitrag anzeigen
    Hi Stefan,
    bin auch auf der Suche nach einem Auto-Navi gleichzeitig für´s Moped.
    Was bedeutet "Neuberechnung der Route nicht abgestellt werden kann"?

    Wenn ich also die zuvor geplante Route verlasse (oder einen Punkt nicht anfahre - berechnet es das alles NEU? Oder führt mich das Gerät "zum ausgelassenen "Routenpunkt" zurück?
    Hi Jodu,

    wenn man eine Route von A über B, C und D nach E geplant hat und man weicht z.B. zwischen C und D von der geplanten Route ab, dann berechnet das Gerät vom aktuellen Standort bis zum Zwischenziel D die Strecke neu. Von D nach E bleibt die Route unverändert. Ist kein Beinbruch, aber manchmal hätte ich gerne die ursprüngliche Route immer vor Augen auch wenn ich mal etwas Abweiche.

    Gruß
    Stefan

  2. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    44

    Standard

    #42
    Hi Stefan,
    ja, dass leuchtet ein.
    Dank dir - es ist wirklich nicht einfach zwei "Fliegen mit einer Klappe zu schlagen" - ein gute KFZ-Navi mit Bikerbrauchbarkeit.
    Wenige Geräte haben einen Anschluss Audioausgang ;-(. Vielleicht ist das Navigon 4350max wirklich eine Alternative.
    Gruß Jodu

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Hi Jodu,

    wenn man eine Route von A über B, C und D nach E geplant hat und man weicht z.B. zwischen C und D von der geplanten Route ab, dann berechnet das Gerät vom aktuellen Standort bis zum Zwischenziel D die Strecke neu. Von D nach E bleibt die Route unverändert. Ist kein Beinbruch, aber manchmal hätte ich gerne die ursprüngliche Route immer vor Augen auch wenn ich mal etwas Abweiche.

    Gruß
    Stefan
    Ahhh, wie beim Becker Croco...

    Schließe mich phoney's Meinung voll und ganz an.
    Habe mir das Teil übrigens auch für Norwegen gekauft, gibt aber dieses Jahr leider keinen... Bin aber trotzdem froh, daß ich es habe .
    Das Handling finde ich genial mit dem @tomic-Skin.

    Ich nutze es für Auto und Mopped und bin absolut zufrieden mit dem, was ich für das Geld bekommen habe.

  4. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    44

    Standard

    #44
    Hallo noch mal,
    mir ist da noch eine Frage zur Routenplanung an Croco bzw. Navi 4350max gekommen.
    Wie genau müssen geplante Punkte angefahren werden (wenn man die Strecke verlassen hat) um zum nächsten Punkt zu "springen".

    Also von a nach b nach c nach d usw. - im Bereich von b nach c verlasse ich die "Planung" - dann werde ich ja dennoch zu c geführt - WIE GENAU MUSS ICH AN DEN PUNKT C ANFAHREN damit es weiter nach d geht.

    Ich hoffe ich konnte meine Frage verständlich ewrklären.

    Dank Euch für die Antworten.

    Einen schönen Tag - Jodu

    (( Übrigens: Gehe heute Fremd - hab mir für einen Tag eine Transalp vom HH ausgeliehen - überlege tatsächlich ob es eine Alternative zur GS werden könnte.))

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von jodu Beitrag anzeigen

    (( Übrigens: Gehe heute Fremd - hab mir für einen Tag eine Transalp vom HH ausgeliehen - überlege tatsächlich ob es eine Alternative zur GS werden könnte.))
    Na dann berichte mal.

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von jodu Beitrag anzeigen
    Hallo noch mal,
    mir ist da noch eine Frage zur Routenplanung an Croco bzw. Navi 4350max gekommen.
    Wie genau müssen geplante Punkte angefahren werden (wenn man die Strecke verlassen hat) um zum nächsten Punkt zu "springen".

    Also von a nach b nach c nach d usw. - im Bereich von b nach c verlasse ich die "Planung" - dann werde ich ja dennoch zu c geführt - WIE GENAU MUSS ICH AN DEN PUNKT C ANFAHREN damit es weiter nach d geht.
    Beim Croco schaltet er automatisch so beim Vorbeifahren an dem Punkt bei bis ca. 50 Metern um, schätze ich. Du kannst aber mit dem Button SkipWaypoint jederzeit manuell einen Wegpunkt überspringen und Dich zum nächsten lotsen lassen.
    Ich hoffe ich konnte meine Frage verständlich ewrklären.

    Dank Euch für die Antworten.

    Einen schönen Tag - Jodu

    (( Übrigens: Gehe heute Fremd - hab mir für einen Tag eine Transalp vom HH ausgeliehen - überlege tatsächlich ob es eine Alternative zur GS werden könnte.))
    Ach, Unsinn...

  7. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von jodu Beitrag anzeigen
    Wie genau müssen geplante Punkte angefahren werden (wenn man die Strecke verlassen hat) um zum nächsten Punkt zu "springen".

    Also von a nach b nach c nach d usw. - im Bereich von b nach c verlasse ich die "Planung" - dann werde ich ja dennoch zu c geführt - WIE GENAU MUSS ICH AN DEN PUNKT C ANFAHREN damit es weiter nach d geht.
    Hi Jodu,

    bei MN7 muß das Ziel schon ziemlich genau angefahren werden, also 100m dran vorbeifahren funktioniert nicht. So auf geschätzte 20m bzw. GPS-Ungenauigkeit muß man schon dran sein. Allerdings kannst Du jederzeit das Zwischenziel mit 2 Klicks überspringen.

    Gruß
    Stefan


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Bike to Bike Kommunikation
    Von rellob im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 17:16
  2. Suche Original BMW Navi-Stromkabel für Garmin 2610/BMW Navi 3
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 04:28
  3. original R1200GS Navi Haltebügel / Navi Halter
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 12:41
  4. Medion Navi oder ähnliches PKW-Navi
    Von Thomas FFM im Forum Navigation
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 00:00
  5. Suche Empfehlung: bike-to-bike Gegensprechanlage
    Von clausk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 15:50