Ergebnis 1 bis 6 von 6

Navi kriegt zu wenig Strom - kann das sein?

Erstellt von langeselend, 17.08.2009, 18:43 Uhr · 5 Antworten · 1.683 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    54

    Standard Navi kriegt zu wenig Strom - kann das sein?

    #1
    Hallo,

    ich benutze mein Garmin Nüvi 760 an der BMW 650 GS. Die Stromzufuhr geschieht dabei über die Bordsteckdose, ein Adapterkabel von kleiner Bordsteckdose auf Zigarettenanzündersteckdose des Navi Kabels und dann halt das normale Navi Kabel.

    Ich habe schon häufiger beobachtet, dass das Navi nach einer längeren Motorradfahrt nur noch wenig Batteriereserven hat, das aber bislang immer für einen Zufall gehalten.

    Nun habe ich gestern aber das Ganze beobachtet und leider scheint das Navi zu wenig Strom über die Bordsteckdose zu bekommen.

    Ein Wackelkontakt würde ich ausschliessen, dass müsste man am Navi erkennen. Grundsätzlich bekommt das Navi auch Strom. Schalte ich die BMW aus, schaltet sich ja eine Minute später ja auch die Bordsteckdose aus, woraufhin das Navi mit der Frage reagiert ob es an bleiben soll usw.

    Das eigentliche Navikabel kann auch keinen Fehler haben, sonst würde ja der gleiche Fehler im Auto, in dem ich das gleiche Kabel auch benutze, auch auftreten.

    Bleiben als Fehlerquelle das Adapterkabel und die Bordsteckdose. Wie das Adapterkabel die Spannung runter regeln sollte kann ich mir nicht vorstellen. Bleibt also die Bordsteckdose.

    Kann es sein, dass die zu wenig Strom liefert?

  2. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von langeselend Beitrag anzeigen
    ich benutze mein Garmin Nüvi 760 an der BMW 650 GS. Die Stromzufuhr geschieht dabei über die Bordsteckdose, ein Adapterkabel von kleiner Bordsteckdose auf Zigarettenanzündersteckdose des Navi Kabels und dann halt das normale Navi Kabel.

    Ich habe schon häufiger beobachtet, dass das Navi nach einer längeren Motorradfahrt nur noch wenig Batteriereserven hat,
    ...
    Ein Wackelkontakt würde ich ausschliessen, dass müsste man am Navi erkennen. Grundsätzlich bekommt das Navi auch Strom. Schalte ich die BMW aus, schaltet sich ja eine Minute später ja auch die Bordsteckdose aus, woraufhin das Navi mit der Frage reagiert ob es an bleiben soll usw.
    Durch Zeitablauf hat sich die Frage vielleicht erledigt, aber trotzdem ein paar Gedanken dazu:

    Ich habe ein anderes Navi-Modell -Zumo 550 -, das auch die Frage beim Wegfall der Netzversorgung bringt, aber diese kommt mit Verzögerung. Da der Spannungsabfall aber plötzlich ist, muss das Navi sofort umschalten. Wenn die Netzversorgung häufig nur kurz ausfällt, liegt vielleicht doch ein Wackelkontakt vor, ohne dass der eine Meldung bewirkt.
    Über die Lage des Wackelkontakts würde ich nicht spekulieren, denn auf dem Motorrad herrschen ganz andere Verhältnisse als im Auto - Stichwort Vibration.

    Ich habe eine F650 ohne verzögert geschaltete Bordsteckdose; ich habe es direkt ans Motorrad-Netz geklemmt (Stromkreis für Heizgriffe). In dieser Schaltung habe ich keine solchen Effekte beobachtet.

    Mein Navi zusätzlich hat eine Anzeige, an der man sieht, ob Akku- oder Netzversorgung besteht. Hast Du das gelegentlich kontrolliert ?

    Eckart

  3. Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    54

    Standard

    #3
    Hallo,

    im Moment fahre ich nicht mehr so lange sondern nur noch kürzere Strecken. Von daher weiß ich nicht, wie sich das im Moment verhält.

    Es gab zwischendurch ein Softwareupdate von Garmin, das sich auch auf Batterieprobleme bezog. Im nächsten Frühjahr werde ich sehen, ob mein Problem damit gelöst ist.

    Danke.

  4. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen

    Mein Navi zusätzlich hat eine Anzeige, an der man sieht, ob Akku- oder Netzversorgung besteht.
    Eckart
    Kannst du mir mal sagen wo diese Anzeige ist. Ist mir momentan nicht bewusst, dass ich das auf einen Blick biem ZUMO 550 sehe.

    Schon mal Danke für die Info.

  5. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen
    Kannst du mir mal sagen wo diese Anzeige ist.
    Auf der Startseite (mit den großen Schaltflächen Zieleingabe und Karte) rechts oben links von der Uhr ist das Batteriesymbol - oder eben nicht bei externer Versorgung.

    Eckart

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    bevor man im Kabel auf Fehlersuche geht sollte man klären, ob wirklich der Akku leer ist oder nur die Anzeige spinnt. War bei meinem (278) so, 2 vollständige Entlade-/Lade-Zyklen an der Steckdose und die Anzeige stimmt wieder.


 

Ähnliche Themen

  1. ADV-Tank. Kann das sein?
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 13:59
  2. Kann das sein?
    Von Schwarzfahrer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 11:59
  3. ...kann denn das sein??
    Von Adventure-Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:28
  4. Wie kann das sein ?
    Von Biting Cock im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 11:34