Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Navi Spritzwasser geschützt oder Wasserdicht

Erstellt von Huby, 04.07.2009, 03:34 Uhr · 36 Antworten · 7.061 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #31
    ich hab seit Jahren das 276C, hält sogar bei einer wäsche mit dem Dampfstrahler dicht.

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #32
    Ich hab jetzt knapp 10.000 km das Crocodile dran. Inklusive Hagel und mehrstündigen Regenfahrten. Kein Problem.

  3. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    ...inklusive Hagel und mehrstündigen Regenfahrten. Kein Problem.
    .



    Hallo,

    technisch gesehen reicht eine Spritzwasserfestigkeit praktisch doch völlig aus.

    Wozu dann ein Vergleich mit höheren IPX-Klassen, die selbst beim
    Garmin nur eine fragwürdige Tauchtiefe von max. 1 m erlauben ?

    Die ganze Diskussion scheint mir recht überflüssig, besser wäre es die vielen unbestreitbaren Vorteile hervorzuheben.

    Davon gibt es offenbar reichlich, wie die mittlerweile gewachsene Grösse
    der Croco-Threads zeigt, oder ?


    Gruss aus Köln




    .

  4. Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    346

    Standard

    #34
    Also ich habe ein gaaanz normales Navigon Navi und wenn es regnet, dann kommt eine Gefrierbeuteltüte drüber und es ist super dicht. Bin schon lange Strecken im Regen gefahren, ohne Probleme.

    Ich weiß, ist nicht die schönste Lösung, aber dafür ist sie günstiger als TomTom und Garmin.

  5. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Huby Beitrag anzeigen
    Ich möchte mir demnächst ein Navi für meine Q holen, jetzt tauch die frage auf muss es ein Wasserdichtes sein oder reicht es voll kommen aus das es Spritzwasser geschützt ist und wie verhält sich das wenn ich bei Strömendem Regen unterwegs bin ich liebäugle mit dem Becker Crocodile
    hat da jemand erfahrung...........mit Strömendem Regen meine ich wenn es 2-3 Std schüttet wie aus Eimern muss ich da dann Angst haben das daß Ding absäuft


    Hi...........

    Habe seid einigen Wochen das Zumo 660....Ist bei mir am Lenker montiert...

    Bin in der Zeit 3x in richtige Unwetter geraten....Es hat aus Eimern gegossen...Das Gerät hat es aber ohne Probleme überstanden , obwohl es durch seine Montage Position absolut ungeschützt ist!!! ....

    Ob andere Geräte das aushalten weiß ich nicht....das Teil hat es aber ohne Probleme überstanden und auch noch genau navigiert ...

    ....leider hat mein Handy eine dieser " Wasser Touren " nicht überstanden...war eben nicht Wasserdicht......!

  6. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Ham-ger Beitrag anzeigen
    Und ja, die Garminmodelle besitzen allesamt eine bessere Wasserdichtigkeit.
    Die Geräte ja, die Halterungen, nun ja, da scheiden sich im Naviboard schon lange die Geister, ob die IPx7 auch für die Halterung gilt...

    Solche Statements
    Zitat Zitat von Dikki Beitrag anzeigen
    Mir jedenfalls ist das Zumo auf einer Urlaubstour abgesoffen. Allerdings nicht der Zumo selbst, sondern die Halterung
    kann man da öfter lesen.
    Und das "Entlüftungsloch" an der Oberseite der Halterung spielt da sicherlich mit.

    Zitat Zitat von AWGDO Beitrag anzeigen
    Also ich habe ein gaaanz normales Navigon Navi und wenn es regnet, dann kommt eine Gefrierbeuteltüte drüber und es ist super dicht. Bin schon lange Strecken im Regen gefahren, ohne Probleme.

    Ich weiß, ist nicht die schönste Lösung
    ...zumal du vermutlich bei Regen nichts mehr siehst (Kondenswasser). War bei meinem PDA zumindest so...


    Gruß
    Günni

  7. Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    346

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von guenniguenzbert Beitrag anzeigen
    Die Geräte ja, die Halterungen, nun ja, da scheiden sich im Naviboard schon lange die Geister, ob die IPx7 auch für die Halterung gilt...

    Solche Statements

    kann man da öfter lesen.
    Und das "Entlüftungsloch" an der Oberseite der Halterung spielt da sicherlich mit.


    ...zumal du vermutlich bei Regen nichts mehr siehst (Kondenswasser). War bei meinem PDA zumindest so...


    Gruß
    Günni
    Oh, ich hatte auch bei Regen eigentlich keine Probleme mit beschlagener Tüte oder Kondenswasser. Die Tüte ist auch unten nicht ganz zu, da kommt genug Luft (kein Wasser!!) rein. Aber wie gesagt, ist nicht die schönste Lösung


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Wie gut ist die beim Sturz geschützt ?
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 21:23
  2. Wie habt ihr eure Batterie geschützt ??
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 22:58
  3. Medion Navi oder ähnliches PKW-Navi
    Von Thomas FFM im Forum Navigation
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 00:00
  4. Navi: TT oder Garmin?
    Von Nanuk im Forum Navigation
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 22:14
  5. BMW Navi II nicht wasserdicht?
    Von ziro im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 07:24