Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

navi und tourenplaner

Erstellt von nero14, 16.06.2013, 17:54 Uhr · 50 Antworten · 4.734 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #21
    Du kannst Dir das Planungstool auch hier vorab zum anschauen runter laden:

    Download Tyre - make your own touristic routes

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Du kannst Dir das Planungstool auch hier vorab zum anschauen runter laden:

    Download Tyre - make your own touristic routes

    Gruß,
    maxquer
    Nur dass das nicht in den falschen Hals gerät: TYRE ist ein Routenplanungstool, mit dem man Routen planen und anschließend in verschiedenen Formaten abspeichern kann (.itn für TomTom und .gpx für Garmin). Es gibt seit einiger Zeit von TYRE auch eine kostenpflichtige Premium-Version, ich habe nicht den Eindruck, dass man die unbedingt braucht. Offenbar hatte der Macher von TYRE, ein Holländer, Kontakt zu und Support von TomTom, so trug zum Beispiel die TYRE-Version im Startbildschirm dasselbe Bild, das auch ein TmTm Rider nac dem Einschalten zeigt. Dann hat TYRE einen Menüpunkt hinterlegt, mit dem man mit einem Klick die kreierte Route auf einem via USb angeschlossenen TmTom-Navi übertragen kann, bei Garmin muss man ein paar Klicks mehr machen. TomTom liefert seine Navis mit einer Verwaltungssoftware namens home aus, in der ist ein Menüpunkt enthalten, mit dem man TYRE direkt aufrufen kann. Offenbar ist jetzt aber die Zusammenarbeit etwas erkaltet, denn die aktuelle TYRE-Version geizt mit Bezügen zu TomTom.

    Auch mit dem bereits erwähnten Online-Planungstool Harzpoint.de kann man nach Herzenslust sowohl für Garmin als auch für TomTom Routen planen. Nachteil von beiden Tools: die Karten sind online, das Planen geht also nur mit einem Internet-Rechner

  3. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #23
    Für Garmin gibt's auch sowas wie "kurvenreiche Strassen", in Form entsprechender Karten:

    OnRoute Motorkaart BeNeLux - DACH (Germany, Austria, Switzerland) 2013 v2.10

    Gruß

    Snake28

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #24
    Hallo Leute,

    ich bin seit 2010 mit dem Garmin Zumo 660 unterwegs.
    Seit letztem Jahr habe ich auch den Tyre auf dem Laptop installiert, den ich auch im Mopet-Urlaub immer dabei habe. Ich bin restlos begeistert von der leichten Bedienung der Software. Nicht wie bei anderen, kostenpflichtigen Programmen, bei denen man sich ne Verzierung abbricht, bevor man einen Wegpunkt, der neben der Straße sitzt, wieder auf den Weg bekommt.

    Beim Tyre klicke ich einfach auf den Punkt und ziehe ihn hin, wo immer ich will und gut ist´s.
    Ob man jetzt besser mit Tom Tom oder Garmin navigiert ist Geschmacksache, ich kann nur sagen, die Kombination mit Tyre (kostenlose Version) ist absolute Spitze.

    Endlich sind die Zeiten vorbei, wo ich stundenlang vorm Rechner schwitze bis die Tour halbwegs vernünftig fertiggestellt ist. Jetzt mach ich ne Tagestour für den nächsten Tag in 10 bis 15 Min. machmal noch schneller.

    Ich hoffe, ich konnte helfen...

    LG

    Susanne

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #25
    Kann ich nur bestätigen: anlegen, ändern, für verschiedene Navis konvertieren, Teilstücke ausschneiden und neue Route basteln fluppt super, einfach und flott.

  6. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    80

    Standard

    #26
    Hallo aus Berlin,

    ich nutze Tyre nun schon etliche Jahre und bin immer noch überzeugt davon.
    Klar, es muss vorher am Rechner geplant und "geroutet" werden, aber ist nicht die Vorfreude die schönste

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #27
    Jupp, wenn man erst mal grob vorplant dann genüßlich ins Detail geht...
    Und ob da Vorfreude aufkommt !

  8. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #28
    Hallo,

    also wenn man eine Route am PC ausgearbeitet hat und genauso nachfahren will, ist das Zumo wohl das bessere Gerät. Am besten funzt das, sofern man in BaseCamp oder MapSource das gleiche Kartenmaterial hat wie im Zumo.
    Beim (aktuellen) TT Rider kannst du auch Routen übertragen, aber das Navi berechnet die Route dann immer neu nach, je mehr Weglunkte desto besser. Die Routenneuberechnung ist ums verrecken beim TomTom nicht auszuschalten (beim Zumo kann man sie wahlweise anschalten oder ausgeschaltet lassen).

    Das Zumo ist meiner Meinung nach das bessere Männerspielzeug, kann in einigen Bereichen wesentlich mehr als das TomTom (z. B. das Höhenprofil der gefahrenen Strecken wiedergeben). Was das TomTom aber als Alleinstellungsmerkmal hat, ist diese kurvenreiche-Strecke-Funktion, die mir auf Anhieb ein paar kurvenreiche Alternativen ausrechnet, wenn ich von A nach B (ggf. auch von A nach E über B, C, D) navigiert werden möchte.

    Es könnte sein, dass der Beitragseröffner jedoch mit einem Zumo 660 ggf. besser bedient ist, da er seine Routen komplett selbst entwerfen will und so abfahren will.

    Meiner Meinung nach müsste Garmin bei seinen Moppednavis unbedingt eine KurvenReicheStrecke-Funktion entwickeln, die mir auch auf die schnelle und auf Wunsch ein paar schöne Strecken zwischen A und B berechnet. Hoffentlich kommt sowas mal bald (kann doch auch nicht so schwer sein, wenn TomTom sowas seit langem schon hinbekommt bzw. die Holländer so etwas fürs Zumo als Zubehörkarte anbieten: http://www.comkor.de/shop/Garmin-Zub...014::1812.html ).

    Gruß

    Martin

  9. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #29
    habe mir die Pro version von Tyre gekauft in der Hoffnung das er durch den wegfall der Werbung schneller wird , hat sich aber nichts geändert , die Funktionen sind ja gut besonders gefällt mir das auffüllen der route mit maximal möglichen wegpunkten , wenn er nicht nur so quälend langsam wäre , ist ja zum Harre ausrupfen

    der Motoplaner ist dagegen Pfeilschnell , hat aber leider keine möglichkeit die Route mit Wegpunkten aufzufüllen , oder habe ich da etwas übersehen ?

    an meiner Internetverbindung kann es nicht liegen habe DSL 8000 und ereiche oft 9000

    gruss Franz

  10. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #30
    Hallo Franz,
    ich arbeite mit beiden Programmen, zuerst im Motoplaner alles planen, dann im Tyre auffüllen und ab aufs Navi damit. Wobei der Motoplaner auch auffüllen kann.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche tourenplaner
    Von hape im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 10:27
  2. für die Tourenplaner und Navi-Besitzer ......
    Von wehretaler im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 11:50
  3. Route überspielen von Tourenplaner auf navi
    Von Boxeruwe im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 20:46
  4. Mo. Tourenplaner
    Von Manfred S. im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 19:03
  5. Routen aus M-Tourenplaner ins Becker-Navi
    Von Larry Mullen im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 10:51