Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 85

Navigator 5

Erstellt von GS Andreas, 11.02.2016, 22:11 Uhr · 84 Antworten · 9.557 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Misterbeaster Beitrag anzeigen
    Du darfst auch gerne den kompletten Beitrag lesen. Da widerspreche ich der von dir geäußerten Auffassung, dass man mit TT nicht ausführlich planen könnte. Das ist für mehrtägige Touren nötig und möglich. Für die dreistündige Nachmittagsrunde geht´s dann eben auch anders - ganz wie´s beliebt.
    Musst du mir nicht glauben, kannst du aber. Würde dir kein Zacken aus der Krone brechen.
    Pendeline sagt ja auch nicht, dass man es nicht kann, aber sie tun es nicht. Und DAS sagst Du doch auch.

  2. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Pendeline sagt ja auch nicht, dass man es nicht kann, aber sie tun es nicht. Und DAS sagst Du doch auch.
    Schon bequem, so´n Schubladendenken, oder?

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.190

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Pendeline sagt ja auch nicht, dass man es nicht kann, aber sie tun es nicht. Und DAS sagst Du doch auch.
    Danke oerst,

    Klaro kann man mit einer der hier schon erwähnten Tools Routen für den TomTom planen. Das ist so klar, dass mir eine Bestätigung nicht nötig schien.

    Mit Einführung des Controlers zur Navi-Steuerung bei den neueren BMWs kommen hin und wieder Leute mit dem Navi V in Berührung, die sich vorher auf andere Navis eingeschlossen hatten. Ich habe es erlebt, dass dieses Klientel dann Probleme mit Garmin-basierenden Systemen haben. Das ist jetzt keine Wertung von mir, dass das eine besser ist als das andere. Die Systeme zielen einfach auf unterschiedlich ausgerichtete Bedürfnisse. Und diese habe ich weiter oben versucht zu charakterisieren.

    Interessant waren bei meinen Basecamp-Seminaren dann die großen Augen der TomTisten zu sehen, als sie die Möglichkeiten von BC zu erkennen begonnen hatten.

    Aber wie gesagt, es besteht kein Zweifel, das man auch für TomTom Routen planen kann.

    Gruß - Pendeline

  4. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #34
    @ Pendeline
    Dann sind wir einer Meinung!

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Navigator 5

    #35
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Interessant waren bei meinen Basecamp-Seminaren dann die großen Augen der TomTisten zu sehen, als sie die Möglichkeiten von BC zu erkennen begonnen hatten.
    Ehrlich gesagt, das mit den "großen Augen der TomTisten" halte ich für Wunschdenken. Ich habe selbst seit ein paar Jahren ein TomTom-Navi, und ich kenne auch einige andere Leute, die eins haben. Und wir haben eigentlich alle ein ganz nüchternes, unaufgeregtes Verhältnis zu Navigation und Routenplanung. Wenn ich Leute mit Apple- oder Teslahafter Verblendung von "ihrem" Navi reden höre, dann sind es immer Garmin-Anwender.

    Aber wie gesagt, es besteht kein Zweifel, das man auch für TomTom Routen planen kann.
    Es geht noch viel weiter: Wenn man für ein TomTom eine Route über das Timmelsjoch plant, dann wählt es denselben Weg wie ein Garmin. Und man hat dieselbe Aussicht. Und die Österreicher verlangen dieselbe Maut;-)

    Was ich insgesamt relativ lausig finde, das ist das Planen einer komplexen Route in einem TomTom (also ohne Zuhilfenahme eines Computers). Das ist aber vor allem der kleinen Kartendarstellung und der lausigen On-Screen-Tastatur geschuldet. Oder man lässt den TomTom alleine machen. Dabei kommen oft nette Strecken raus, aber "Routenplanung" im engeren Sinn würde ich das jetzt nicht nennen.

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.371

    Standard

    #36
    Merkt hier noch jemand was?
    Da fragt einer, ob ein in der Nähe wohnender Forums-User Vorort-Hilfe leisten kann.
    Und was geschieht daraufhin bis jetzt?...

  7. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    Merkt hier noch jemand was?
    Da fragt einer, ob ein in der Nähe wohnender Forums-User Vorort-Hilfe leisten kann.
    Und was geschieht daraufhin bis jetzt?...
    Guten Rag eMTee,

    genau das das was Du hier zum nachdenken ansprichst hat mich seit geraumer
    Zeit veranlasst mich von diesem GS Forum fernzuhalten. Egal was jemand schreibt
    oder was er für Fragen hat es passiert immer das selbe. Entweder es wird ins lächerliche
    gezogen oder es wird kaputt geredet. Manchmal habe ich mich für andere geschämt
    mit was für einer Unverschämtheit hier aufgetreten wird. Am Anfang war ich noch
    etwas naiv weil ich dachte das hier Gleichgesinnte respektvoll miteinander diskutieren
    und sich gegenseitig helfen. Ich musste feststellen das ich in allen Belangen falsch lag
    und zog meine Schlüsse daraus. Da ich noch in einem anderen Forum wegen der
    Restaurierung eines Mopeds bin weiß ich was es heißt in einem Forum zu sein
    das ganz anders läuft. Ich finde es persönlich sehr schade das es so ist, nur habe
    ich keine Hoffnung das es sich ändern wird. Deshalb werde ich mich hier zurückziehen.

    ich wünsche allen von Herzen immer gute Fahrt

    Sables

  8. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    217

    Standard

    #38
    Hallo Andreas,

    wie ist denn jetzt deine neue Freundschaft zum N5 fortgeschritten? Kommst du einigermaßen klar? Draußen wird es wärmer (heute früh in Brilon 3 Grad) und mein Angebot steht noch. Workshop im Sauerland??


    Grüße aus dem Sauerland

  9. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #39
    Hallo Andreas,
    du bist leider viel zu weit weg, deshalb hier nur kurz meine Tipps für einen erfolgreichen Einstieg, der aber zweifellos möglich ist:
    M & R Basecamp

    Diese Kurse, das Video von Valle hier aus dem Forum und noch ein paar Tipps, die du hier ebenfalls abgreifen kannst, und schon hast du Spaß mit deinem Navi und Basecamp.
    Ein wenig Zeit musst du natürlich auch noch investieren, aber dann geht's los.

  10. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #40
    Hallo zusammen,

    @ pendeline and oerst:

    Ihr verteidigt BC als waere es der Stein der Weisen. Das ist erst einmal merkwuerdig, da wirklich gute Sachen sowas nicht brauchen. Trotzdem vielen Dank fuer Eure sher oft auch sachdienlichen Hinweise und Hilfen.

    Ich habe noch nie ein anderes Navigationsgeraet als einen Garmin gehabt. Erst den 2XX in Shanghai fuer Auto und Blackbird, Kawa und R1100S, dann den Z660 fuer Auto und Adventure in Singapore und jetzt den N5 fuer die LC in Thailand.

    Vom Z660 mit MS zum N5 mit BC hat sich sehr wohl was verschlechtert, denn ich muss nun mit deutlich mehr Shaping points der Route meinen Willen aufzwingen und selbst da bin ich mir immer noch nicht sicher ob der N5 auch wirklich die Route genauso wie geplant abfaehrt. Und ueber die allgemeine Bedienung mit der Ordnerstruktur schweige ich besser, die ist naemlich ein ganz grosser Sch.....

    Wenn ich 14 oder 20 Tage auf Tour gehe habe ich die Tage alle einzeln vorher geplant und ich kenne meine Unterkuenfte noch nicht also plane ich zur Stadtmitte. Die Route am naechsten Tag will aber jetzt genau dort wieder anfangen. Beim druecken von "Ueberspringen" rechnet er neu, vielleicht mit Routenaenderung, vielleicht nur die Ankunftszeitneuberechnung. Ich muss es kontrollieren. Das nervt. MS/Z660 hatten das nicht. Du bist auf der Route eingestiegen, er hat es erkannt und dich sofort weiter mit Info versorgt ohne irgendwas "neu zuberechnen".

    Wenn ich mal was rumplane auf der Tour habe ich bestimmt in MS ob das gespeichert wird oder nicht. 95% der Windowsanwendungen benutzt "open", "New", "save" und "save as" warum musste das geaendert werden, hat doch in MS funktioniert und funktioniert in Access, Excel und Word seit 25 Jahren.

    Grundsaetzliche Bedienungen sollten nur geaendert werden, wenn sich ein Mehrwert fuer den Endanwender! ergibt und das sieht es bei BC duester aus. Es ist bedauerlich fuer Garmin, wenn sie sich mit ein einfachen Endanwendern rumschlagen muessen aber viel lieber nur die "Weltreisenden"-Power-Enduser haben moechten.

    Andere Softwarefirmen splitten dann das Product in eine Consumer Version und eine Professional Version.

    Ich bin seit Ende Maerz 5500 km (ausschliesslich am Computer vorgeplante Strecken) mit der Combo N5/BC gefahren und finde es immer noch extrem gewoehnungsbeduerftig.

    Ohne die vorinstallierte Halterung von BMW, haette es wieder meine (alte) abschliessbare TT Halterung mit einem Z660 gegeben und mir waeren auf den naechsten 100.000 km einige Momente des Bluthochdrucks erspart geblieben.

    Ich bin ueberzeugt sehr viele Motorradfahren brauchen diese Funktion:

    " "Laden einer geplanten Route ohne Berechnungen" ! Das wuerde so vieles einfacher machen. Und wenn die Amis Angst vor Klagen haben, reicht ja ein Hinweis: "Ihre geplante Route verletzt die StVO oder kann zu Verlust der Maschine oder/und Ihres Lebens fuehren" mit den 2 Buttons: 1: "Bitte neu berechnen" und 2. "Ich bin ein muendiger Nichtamerikaner und akzeptiere das private Lebensrisiko"." (Kopiert aus einem andere Thread)

    Komme ich damit off-road oder an eine Faehre oder was auch immer, so war es entweder gewollt oder es ist mein Routingfehler am Computer und ich muss da halt mehr Sorgfalt walten lassen. No blame to N5!

    Und by the way: es gibt sehr wohl intuitive Bedienkonzepte! Das ist kein Wunschdenken. Nur ist Garmin nicht wirklich eine Firma die grossen Wert darauf legt.


    Viele Gruesse Andreas
    Diese naechsten 3000 km sind geplant und werden ab Freitag abgeritten.

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Informationen zu Navigation
    Von Tobias im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 21:59
  2. Steckdose vorne am Cockpit, BMW Navigator II Plus
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 22:12
  3. Verkaufe R1200 GS felsrot 12350€ mit Navigator II +
    Von Dingo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 21:15
  4. BMW Motorrad Navigator II Plus
    Von acryloss im Forum Navigation
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 13:19
  5. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44