Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Navigator 5 Abschaltung

Erstellt von gerd-walter, 21.11.2015, 06:27 Uhr · 10 Antworten · 1.669 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard Navigator 5 Abschaltung

    #1
    Hallo

    meinen N5 habe ich immer an der GS.
    beim Zündung abschalten fragt das N5 ob es in 20 sek abschalten soll, tippe dann auf nein.
    nach einiger Zeit fragt es wieder dasselbe.

    ich habe im N5 abschaltzeit nie eingegeben.
    Das hat aber nur Auswirkungen, wenn das Navigationsgerät nicht an der GS montiert ist.

    Frage: wie kann ich die Abschaltung auf zB 1 Std setzen oder ganz rausnehmen ?

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #2
    Hallo

    genau das gleich möchte ich auch, habe allerdings dafür noch keine Lösung gefunden. Wenn du die Maschine abstellst, dann fragt das Navi dich ob es aisschalten soll, bei Nein holt sich das Navi den Saft aus der Batterie der. Maschine. Nach 2-3 min schaltet sich auch die ZFE ( zentrale Fahrzeugelektrik) ab und dass Navi fragt erneut ob es ausschalten soll. Bei nein holt es sich dann den Saft aus dem eigenen Akku.

    das erste mal nach dem Ausschalten fragen macht ja noch irgendwie Sinn, allerdings beim zweiten mal ist man oftmals nicht mehr an der Maschine und sie schaltet sich aus obwohl man es nicht will. Dies hat zur Folge das nach dem Start eine neue Trackaufzeichnung beginnt und man hat anstelle einer durchgängigen Trackaufzeichnung mehrere Trackschnipsel pro Tag.

    Also wer ne Lösung hat her damit, aber bitte nicht die Trackschnipsel zusammmenbasteln.

    gruß
    gstommy68

  3. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #3
    als wenn das zusammenbasteln der Tracks ein so großer Akt wäre.

  4. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Ralf_GSX1400 Beitrag anzeigen
    als wenn das zusammenbasteln der Tracks ein so großer Akt wäre.
    Ja man stellt ne Frage, sagt auch explizit, was man NIcHT möchte und was kommt innerhalb kürzester Zeit......
    Ne Antwort auf ne Frage die man nicht gestellt hat, sondern nur blabla

    gstommy68

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #5
    Hallo

    keiner ne Idee....?

    gstommy68

  6. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Hallo

    keiner ne Idee....?

    gstommy68
    Hallo,

    wenn Du so Antworten gibst, wie in Beitrag Nr. 4, kein Wunder......

  7. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #7
    auf ne Blabla Frage gibt es eine Blabla Antwort ;-), nein es gibt keine Lösung auf deine Anforderung außer du bleibst so lange bei der Maschine bis die Frage nochmals auftaucht und darauf kann man sogar selbst kommen.

  8. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #8
    Bei mir sind das 30 Sekunden bis zu ersten Abschaltung.

  9. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #9
    Auch auf die Gefahr hin, dass meine Antwort auch als Blabla eingestuft wird:

    Ich kenne das nur von meinem navi, einem Zumo 550.
    Es besteht natürlich die Möglichkeit, das Navi anders an die Stromversorgung anzubinden.
    Ich empfinde die Abfrage aber durchaus als sinnvoll, deren Vorteile die Nachteile überwiegen.

    Das mit den Tracks sehe ich auch nicht als Problem an, vielleicht hast Du ja die falsche Strategie ?
    In der Kartendarstellung macht es zunächst mal keinen Unterschied, ob die Tracks zusammengefügt sind oder nicht.
    Zusammenfügen geht in Mapsource mit ca. einem Klick, indem man in der Liste alle zusammenzufügenden Tracks markiert und dann im Kontextmenü Ausgewählte Tracks zusammenfügen wählt. Für saubere Tracks muss man ja sowieso Artefakte herausnehmen, wie die wo das Navi während Standzeiten um einen Punkt herumeiert. Dafür sind die Trennstellen sogar praktisch.

    Eckart

  10. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #10
    Wenn man die aktiven Tracks am Ende des Tages im Navi abspeichert, wird ohnehin daraus bereits ein Track. Das sind drei Klicks im Hotel oder zu Hause und man hat jeden Tag übersichtlich im Navi.

    Das, was Eckhart bezüglich der Bereinigung von Fehlerpunkten geschrieben hat, bleibt einem ja ohnehin nicht erspart (wenn man saubere Tracks will oder braucht).

    Ein Navi mit aktivem, hellem Bildschirm braucht übrigens nicht ganz unerheblich Strom. Über Nacht an einer Motorradbatterie möchte ich dies nicht riskieren. Die Abschalt-Automatik schützt zuverlässig vor 'Vergesslichkeit'.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Informationen zu Navigation
    Von Tobias im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 21:59
  2. Steckdose vorne am Cockpit, BMW Navigator II Plus
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 22:12
  3. Verkaufe R1200 GS felsrot 12350€ mit Navigator II +
    Von Dingo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 21:15
  4. BMW Motorrad Navigator II Plus
    Von acryloss im Forum Navigation
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 13:19
  5. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44