Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Navigator II

Erstellt von Andreas0815, 22.03.2007, 00:29 Uhr · 13 Antworten · 1.611 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #11
    Die Software ist so aktuell wie der Stand. V10 ist jetzt gerad raus und das verwendete Kartenmaterial von Ende 2006. DAs soweit ok, viel aktueller ist da keiner. Dennoch gibts immer wieder Fehler, denn selbst das aktuellste Rohmaterial ist nur 99% richtig (wenn üebrhaupt. Die Gründe dafür sind mannigfaltig)

    Grundsätzlich ist die abdeckung gut und oft werden mehr Wege angezeigt, als man selbst erkennen kann. Auf www.garmin.com oder .de gibts irgendwo ne Simulation der MapSource Software. Hangel Dich da mal durch. Das dort gezeigte ist DER aktuelle Stand und absolut mit den Navis identisch.

    Wenn Du einen neuen Navigator kaufst, egal welchen, dann ist es bei Garmin so: Du bekommst eine Software mitgeliefert, welche man EIN MAL kostenlos updaten kann. Viele registrieren sich erst nach 2-3 Jahren bei GArmin und nutzen dann das kostenlose Update, denn die KArten verändern sich in einem Jahr nicht soooo sonderlich. Um Geld zu sparen reicht es also wenn man nach einigen Jahren updatet, wenn man wirklcih merkt öfters an die Grenzen zu stoßen.
    Kaufst Du das Navi gebraucht und das Update ist bereits erfolgt, kosten so ein Update 80-140 EUR (meine ich... kann man aber überall nachschaun, google nach Garmin CityNavigator 9, NICHT 9 NT, was preislich aber egal sein sollte)


    Anmerkung: ich hab den zumo 550. Im Vergleich ein Schnäppchen, aber eigentlich besser. Der 500deluxe bietet auch schon alle Funktionen des NAvigator II und kost sogar noch weniger. Bilder davon in meiner picasa Gallerie, Infos dazu im naviboard.de.

  2. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    63

    Standard

    #12
    Hi,

    ich bin mit dem Navi II dorthin gekommen wo ich ohne Navi neimals hingefahren wäre ;-) Durch Wälder und Feldwege. Also Schotterstrassen sind eingezeichnet. Ob alle kann ich Dir leider nicht sagen. Aber ich war von Anfang an begeistert.
    Ich denke aber, dass mittlerweile in allen Systemen ziemlich viel drinnen sind.

    Bei der Routenplanung muss man nur die eigenen Präferenzen richtig setzen.

    Wegepunkte bzw. Zwischenziele zu setzen ist gar kein Problem. Die Routenplanung am Gerät selbst ist ganz gut finde ich.

    Vielleicht einfach mal beim BMW Händler ausleihen. So habe ich es gemacht. Er hat mir das Gerät übers Wochenende geliehen und es mir vorher ausführlich gezeigt. Ich habe es ausprobiert und sehr zufrieden damit.

  3. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #13
    Bei dem navigieren mit dem 2. hat es bei mir nie an kleinen Straßen gemangelt . Egal ob durch Wälder im Harz oder manchmal ( für mich )nicht zu fahrende Wege in den Ardennen.Weiß natürlich nicht welchen Anspruch du hast,ob du auf Mountainbikestrecken unterwegs sein möchtest oder hier und da mal nen verbotenen Weg fährst.
    Das planen der Tour ist kein Problem.Brauchst eigentlich nur die zu fahrende Strecke auf dem Map Source abzuklicken und dann ins Gerät zu laden.

    Gruß Hannes

  4. Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    #14
    Hallo

    Danke für eure Antworten hört sich alles gut an werde dann mal beim freundlichen BMW Händler vorbeischauen und mir mal so ein Teil auslehen.
    Zum Thema Mountenbikestrecken ich habe eine LC8 also eher Schotterautobahn

    also dann bis bald


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. BMW Navigator 3
    Von pillepaule im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 23:28
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:44
  3. BMW Navigator 4
    Von Ralle75 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 06:41
  4. BMW Navigator III
    Von geisli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 09:40