Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Navigator V: Speicherkarte von Garmin Express nicht erkannt

Erstellt von hannes012, 09.03.2016, 11:54 Uhr · 50 Antworten · 11.785 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    359

    Standard

    #41
    So Update:
    Also die Karten 2017.10 waren ja zuvor auf der externen Karte, nach der Installation von 2017.20 waren diese wieder auf der internen Karte (warum auch immer?).
    Ich bin jetzt hergegangen und habe die Karten (2017.10) auf der externen Speicherkarte umbenannt und folgende Dateien (genau die die auch auf der externen Karte waren):
    gmapprom.gma (2,5kB)
    gmapprom.img (3,94 GB)
    gmapprom.unl (25 B)
    von der internen zur externen Speicherkarte verschoben.
    Hat wunderbar geklappt Karten werden erkannt und ich habe über 4 GB auf der internen Karte frei.
    Aber Vorsicht, ich weis nicht ob dies klappt wenn zuvor noch keine Karteninstallation auf der externen Karte war, dann könnte ev. ein Verweis fehlen und der Nav 5 findet die Karten auf der externen Karte nicht

  2. Registriert seit
    16.09.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    #42
    Hey Samie, hast du mal meine PDF Anleitung dazu gelesen?
    Hatte das Problem ja alles hatte einwandfrei mit 2017.10 bereits mal funktioniert und dann nach GE update gings nicht mehr.

  3. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    336

    Standard

    #43
    Garmin Express prüft vor der Installation der Karten, ob diese in den internen Speicher passen.
    Ist dies der Fall, wird die externe SD Karte ignoriert und nur der interne Speicher ohne Nachfrage verwendet.
    Wenn ihr z.Bsp. den internen Speicher mit ein paar großen Dummy-Dateien belegt ( alte Karten z. Bsp umbenennen), erkennt Garmin Express dies und installiert automatisch die Karten auf der externen Speicherkarte. Dazu braucht man keine komplizierte Anleitung...

    Wer dies manuell erledigen möchte, einfach einen Ordner "Garmin" auf der SD Karte anlegen und die drei gleichnamigen Kartendateien (*.img, *.unl, *.gma) in diesen Ordner verschieben.
    Es dürfen nur nicht gleiche Karten gleichzeitig auf der SD Karte und im internen Speicher sein, da hat das Garmin Navi anscheinend Startprobleme...

  4. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    359

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von OMalley Beitrag anzeigen
    Hey Samie, hast du mal meine PDF Anleitung dazu gelesen?
    Hatte das Problem ja alles hatte einwandfrei mit 2017.10 bereits mal funktioniert und dann nach GE update gings nicht mehr.
    Ja anscheinend war dies bei mir genauso

  5. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    24

    Standard

    #45
    Hallo zusammen.

    falls es hilft:
    Ich war vom gleichen Problem vor ein paar Wochen betroffen, als ich das Update auf 2017.10 machen wollte.
    GE wollte die eingelegte SD-Karte einfach nicht erkennen, obwohl Sie im Finder (nutze nen Mac) angezeigt worden war und hat das Update daher nicht vollständig installieren wollen.
    Nach ein wenig rumprobieren hab ich es dann hinbekommen:

    Karte-anzeigen -> auf die Geschwindigkeit klicken -> im jetz erscheinenden BIldschirm ist in der Mitte ein rundes Geschwindigkeitsfeld -> dort einige Sekunden drauf drücken, so dass man in die Experten-Einstellungen kommt.

    Hier nach unten blättern und "RWFS Settings" auswählen -> "Show RWFS in Mass Storage" auswählen
    Danach wurde die SD-Karte von GE erkannt.

    Ob das die Lösung war oder es nur gerade zufällig der Punkt war, nachdem es "zufällig" funktioniert hat, weiss ich nicht.

    Bei mir schien es aber geholfen zu haben

    Nach dem Update habe ich den Punkt übrigens wieder zurück auf "Hide RWFS in Mass Storage" gestellt. Dort kann ich es nun auch belassen. Seitdem ich einmal das Update während dieser Einstellung gemacht habe, scheint es gut zu sein.

    Gruss Florian

  6. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    359

    Standard

    #46
    An die System Datei kommt man eh nur im Mass Storage Mode. Jedenfalls konnte ich im Win10 im Automode die versteckten Systemdateien nicht sehen bzw. anzeigen lassen.

  7. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    24

    Standard

    #47
    Hi,

    ich habe nicht vom Mass Storage Mode gesprochen, sondern von der Einstellung eines drunter: "RWFS Settings" .
    Zumindest im Garmin-Forum hat eine weitere Person bestätigt, dass das hilft und die SD-Card von GE wieder erkannt wird.

  8. Registriert seit
    23.09.2016
    Beiträge
    1

    Daumen hoch

    #48
    Vorab: Moin und Hallo erstmal in die Runde
    sollte ja so bei einem ersten Beitrag erfolgen

    Und nu: wegen dieses Beitrags extra im Forum registriert um
    a) Danke, Danke und Danke zu sagen
    und b) zu bestätigen, dass es diese Einstellung "Show RWFS in Mass Storage" war; ist nämlich das einzige, was ich geändert habe (hab auch ne 64er SD-Karte drin):
    Navi abgestöpselt, Einstellung vorgenommen, Navi wieder dran und Garmin Express wird erkannt!!!.

    bin jetzt nur mal gespannt, ob die Nacht für das Update ausreicht

    und wieder habe ich einen Grund mehr, Garmin zu bestätigen, dass sie eigentlich unfähig sind und mehr Geld in SoftwareProfis stecken sollten *sigh*.

    Jetzt muss ich also hoffen, dass meine SD-Karte nicht das zeitliche segnet, weil hier das Kartenmaterial ausgelagert wird.
    und zu: "räum doch dein Navi auf wie beschrieben"
    wär ich sicherlich in der Lage zu, seh aber nicht ein, dass ich für die professionelle Unfähigkeit von Garmin riskier, Zeit und Nerven zu investieren (und evtl. ein nicht Funktionieren des Geräts) wo normalerweise ein Klick auf "Update" ausreichen sollte

    just my 2 cents

  9. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    336

    Standard

    #49
    Hallo,

    ich habe auch noch einen Lösungsansatz der bei mir geholfen hat, wenn Garmin Express die Speicherkarte nicht nutzen wollte.
    Es betrifft vermutlich die User, die ihren Navigator auf den Massenspeicher Modus umgestellt haben.

    Ich habe in der Windows Systemsteuerung \ Computerverwaltung \ Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben der Speicherkarte entfernt und die SD Karte nochmals mit FAT32 formatiert. Dann den Navigator abklemmen und den Massenspeicher Modus wieder auf "Auto Detect" umgestellt, Navi an den PC wieder angeschlossen und Garmin Express hat die Karte verwendet.
    Solange aber im internen Speicher genug Platz ist, kommt keine Nachfrage von GE. Eventuell testweise den Hauptspeicher etwas belegen damit die Karten nicht komplett dort installiert werden.

    Vielleicht testet jemand mal diesen Lösungsansatz....

  10. c-p
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    42

    Standard

    #50
    @fzahn : du bist mein Held ! So geht's !


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.08.2016, 21:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 12:41
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 06:14
  4. Kartenupdate von Garmin Express für Garmin Nüvi 1490
    Von kälbchentreiber im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 09:24
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 09:39