Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 187

Neues Motorrad Navi von Blaupunkt: MotoPilot

Erstellt von phoney, 26.06.2013, 13:10 Uhr · 186 Antworten · 61.746 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    ja kann direkt an die Batterie angeschlossen werden, wenn man, wie Chris schon anmerkt, die Halterung dann vom Strom trennt. geht mit der Schraubverbindung auch ganz einfach. Bei der 12er ist es keine gute Idee, die einfach an die Bordsteckdose anzuschließen, die ZFE merkt dass ein Verbraucher dran ist und schaltet dann nicht nach 2 min ab. (so wars bei mir)

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    bei meiner GSA 2011 hängt das Navi Navigator V an der Bordsteckdose - die schaltet definitiv ab....

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Zitat Zitat von Boxerklang Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    möchte mir auch den Motopilot anschaffen hab aber leider nicht so die Erfahrung was Elektrik betrifft. Wo und bzw. wie kann ich das Navi an eine 1200 GS Bj. 2007 anschließen?
    Direkt an die Batterie oder wird die dann irgendwann leer sein?

    Gruß Boxerklang
    Bei BMW gibt es (oder gab es) ein Kabel mit Zwischenstecker zum Anschluß an die serienmäßig angebrachte seitliche Steckdose. Diese wird über die ZFE ein- und ausgeschaltet. Der Stecker wird zwischen die den serienmäßigen Flachstecker der Steckdose geschaltet. Das Kabel kann man unter Tank und Tankverkleidung nach vorne in den Cockpitbereich verlegen. Dort wird dann angeschlossen was man braucht. Bei mir hängt mein Navi dran, daß bei Zündung Aus, auch nach ca. 2 Minuten bordspannungslos ist. Also ohne unerwünscht Batterie leer saugen und ohne ZFE beim Einschlafen zu hindern.

    Das nur mal so als Alternative zur Cartool-Variante. Cartool ist natürlich eleganter. Allerdings schwerer zu bekommen und wegen der notwendigen Zange auch nicht laienhaft zu montieren.

    Gruß Jupp

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    oder eben einfach das mitgelieferte Kabel an einer der Glühbirnen anschließen, bevorzugt Standlicht. dann braucht er zusätzlich garnix kaufen.

  5. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.177

    Standard

    Da habe ich was verpasst ....
    Was für eine Zange? Ich habe den Stecker zusammengesteckt und gut wars ...

  6. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    27

    Standard

    Auch bei mit waren die Kabel schon am Stecker dran. Stecker hat beim BMW Händler knapp 10€ gekostet.

  7. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Da habe ich was verpasst ....
    Was für eine Zange? Ich habe den Stecker zusammengesteckt und gut wars ...
    Ok, vielleicht hab auch ich was verpaßt. Ich meinte was von Zange gelesen zu haben.

    Das mit dem Standlicht geht sicherlich auch. Viele Wege führen nach Rom, Hauptsache Strom. Die von mir beschrieben Lösung hat halt
    den Vorteil, daß ich an der Originalverkabelung nichts ändern muß und auch im Stand noch 2 Minuten Saft habe. Ich weiß nicht, ob das notwendig ist, es ist halt so. Der Vorteil kostet allerdings Geld, nämlich ca. 40 BMW-Euro. Eigentlich unverschämt! für einen Zwischenstecker und etwas zweiadriges Kabel im Pochierrohr. Dafür war vorne aber noch ne Steckdose dran, soweit ich mich erinnere. Änedrt aber trotzdem nix an dem hohen Preis.

    Gut, bei 10 Euro für den Cartool-Stecker würde ich heute vermutlich auch diese Lösung bevorzugen. BMW wollte mir einen komplett konfektionieren mit kabel für Navi. Und das hätte dann auch um die 40 Euro gekostet. Also habe ich die andere, universellere Lösung gewählt

    Gruß Jupp

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Ok, vielleicht hab auch ich was verpaßt. Ich meinte was von Zange gelesen zu haben.

    Das mit dem Standlicht geht sicherlich auch. Viele Wege führen nach Rom, Hauptsache Strom. Die von mir beschrieben Lösung hat halt
    den Vorteil, daß ich an der Originalverkabelung nichts ändern muß und auch im Stand noch 2 Minuten Saft habe. Ich weiß nicht, ob das notwendig ist, es ist halt so. Der Vorteil kostet allerdings Geld, nämlich ca. 40 BMW-Euro. Eigentlich unverschämt! für einen Zwischenstecker und etwas zweiadriges Kabel im Pochierrohr. Dafür war vorne aber noch ne Steckdose dran, soweit ich mich erinnere. Änedrt aber trotzdem nix an dem hohen Preis.

    Gut, bei 10 Euro für den Cartool-Stecker würde ich heute vermutlich auch diese Lösung bevorzugen. BMW wollte mir einen komplett konfektionieren mit kabel für Navi. Und das hätte dann auch um die 40 Euro gekostet. Also habe ich die andere, universellere Lösung gewählt

    Gruß Jupp
    Ist das nicht völlig egal , soviel ich weiß liefert Garmin o.TomTom das Anschlusskabel mit offenen Enden also müssen die irgendwo dran

    ob das der Cartoolstecker ist für 10 Euro oder das mir unbekannte Teil für 40 Euro .

    Ich selbst habe immer und vor allen Zusatzgeräten ein Railais dazwischen geschaltet .

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Das meinte ich:

    ykabel.jpg
    Anschlußkabel Steckdose: 61 12 7712581

    Preis 27 Euro
    Ok, war etwas günstiger als die von mir genannten 40 Euro. 46 Euro kostet der komplette Nachrüstsatz inkl. Steckdose. Den hatte ich gekauft und die Steckdose abgeschnitten, da ich mir andere Buchsen angebracht habe, u. a. eine für die am Motorrad fest eingebaute Kamera. Zum Navi geht es dann mit den Garmin-Kabeln auf einen der Stecker. Die Kamera (analog) gibt es nicht mehr. Daß es auch nur das Kabel gab wußte ich damals nicht.

    Die Cartool-Lösung mit Garmin-Kabel von BMW auf Kundenwunsch gefertigt hätte auch etwa 40 - 50 Euro gekostet. So gesehen wäre der Preis tatsächlich egal gewesen.

    Gruß Jupp

  10. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    Hallo
    hab mir jetzt auch das Blaupunkt Navi geholt. Der erste Eindruck für mich ausreichend und macht einen vernünftigen Eindruck. Gestern UPdates installiert. Dauerte lange aber auch hier noch keine Probleme.
    Möchte das Teil jetzt über den Cartoolstecker anschließen. Wie es aussieht habe ich den auch bei meiner GS gefunden. Vorne Tankbereich aber verschlossen.

    Ich schaffe es nicht die Kappe oder was das auch sein mag abzuziehen

    Vielleicht jemand einen Tipp für mich?

    Gruß Boxerklang


 
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein neues Motorrad.
    Von Bante im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 19:37
  2. Neues Wasserdichtes Navi unter 300,-€
    Von GS-Bär im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 16:54
  3. neues Navi
    Von bigdog im Forum Navigation
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 19:43
  4. Neues Navi für Motorrad und Auto mit TMC
    Von Iglu im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:20
  5. ZUMO 550 - Neues Navi vom Garmin für Biker
    Von -alfred- im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 17:05