Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 187

Neues Motorrad Navi von Blaupunkt: MotoPilot

Erstellt von phoney, 26.06.2013, 13:10 Uhr · 186 Antworten · 61.739 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #71
    Naja, ich hab jetzt keine zur Hand aber wenn du dein Navi auf bestimmte Strecken "zwingen" willst, dann kann es schnell passieren dass du auf >30 Points kommst. Beim Garmin kannst du dass noch mit "Waypoints (ohne Alarm)" machen. Wenn du aber ein anderes Gerät nimmst oder z.B. mit dem Motoplaner planst, kann es durchaus knapp werden.
    In aller Regel werden die 30 Punkte eher nicht erreicht.

    Gruß aus IN

  2. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #72
    Verstehe,
    ich versuche die Route zu erzwingen, indem ich verschiedene Profile verwende.
    Z.B. kurvenreiche Strecke und Punkt bis vor eine größere Stadt,
    von dort zum nächsten Punkt ausserhalb der Stadt und hierfür ein Profil kürzere Zeit und wenn es sein muss LKW , da routet BC dann ohne Schnick-Schnack durch die Stadt, ohne dass ich einen weiteren Punkt angeben muss, etc..

    Gegen mehr erlaubte Wegpunkte hätte ich natürlich überhaupt nichts einzuwenden.

    Gruß
    Othello

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #73
    Mir leuchtet das schon ein, dass mehr Wegpunkte das Navi leichter zum "richtig" fahren zwingen können, doch frag ich mich, ob es nicht einfacher wäre, ein bisschen trotz Navi mitzudenken?
    Wenn man die Hot-Spots mit Wegpunkten versieht und den Rest - wie herkömmlich - mit Schildern und zur Kontrolle mit Blick auf die Karte erledigt, dürfte das doch kein Problem sein.
    Ohne Karte könnte ich mir das sowieso nicht vorstellen. Karten werden - so lange ich sie unter dem Fahren noch lesen kann - immer mit dabei sein.

  4. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #74
    Naja, der Kopf sollte beim "Navigieren" sowieso immer mitfahren...

    Nur wenn ich mir meine Route auf mein Headset ansagen lasse, dann brauch ich auch nicht auf die Karte respektive Display schauen. Und dann bekomme ich auch nicht immer die Ansage, Route neu berechnen, oder bitte wenden etc.

    ICH plane die Route vorher am PC und oft ist es so dass die hinterlegten Profile einfach nicht das abdecken was ich fahren will. Also zwinge ich mein Navi mich genau dahin zu führen wo ich hin will. Und am einfachsten geht es eben über Wegpunkte, die ich idealerweise "hinter" die Kreuzung/Abzweigung setze...

    Gruß aus IN

  5. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    #75
    Servus,
    TomTom, Garmin oder Blaupunkt? Kann mir alles gestohlen bleiben. Das optimale Navi für mopeds gibts meiner Meinung nach nicht. Oder?

    Wie wärs damit:
    - Routenplanung mit beliebig vielen Wegpunkten am Navi oder per Motoplanet, Basecamp, egal, hauptsache GPX export
    - Wegpunkte können auch als "In der Nähe" von generiert werden, so spart man sich blöde Wendemanöver, wenn man mal den WP nicht genau trifft.
    - Routenaufzeichnung als GPX oder KML
    - Wasserdicht, und ich meine nicht Spriztwasser oder so, sondern das Damit-kann-ich-tauchen-gehen Wasserdicht
    - Gut ablesbares, touchscreen Display
    - Kostenloses life time Kartenupdate
    - Weltweite Karten sind dabei
    - Und kostet .... NIX

    Ich rede von eurem SmartPhone mit kostenloser BeOnRoad Navi App (gibts für Iphone, Android, Windows). BeOnRoad ist wirklich die beste Navi Software für Mopeds die ich bisher gesehen habe und erfüllt alle o.g. Punkte. OK Routenimport klappt nicht immer, besonders wenn es Garmin Routen sind. Routen von Motoplaner.de funktionieren aber problemlos.

    Und natürlich haben die OSM Karten ein paar Macken: Hausnummern fehlen, nicht alle Strassennamen in jedem Drecksnest sind drin und manchmal macht das Navi komische Abiegebefehle. Aber dazu gibt es ja ein Display, die gute alte Karte und das Ding unterm Helm (Hirn oder so). Aufjedenfall macht das Navi mit OSM auch nicht mehr Fehler als TomTom, Garmin & Co. und wenn man mal in Gegenden wie Iran, Armenien, Georgien oder noch weiter weg unterwegs ist, dann sind die Kauf-Karten auch nicht detailierter als die OSM.

    Wie man das Iphone an die BMW bringt, habe ich hier beschrieben. Das ganze funktioniert jetzt seit 20TKM und 4 Monaten ohne Probleme.

    Gruß
    Phoney

  6. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #76
    Hi Phoney,

    die Navigierei per Handy war auch immer mein Favorit.
    1. Grund: Nokia kann wenig, aber die Handynavigation ist offline verfügbar und wirklich gut.
    2. Grund: Handy ist sowieso dabei
    3. Grund: nicht noch ein Teil mehr, das geladen, gewartet, geupdatet, überprüft,.., werden will
    4. Grund: das Geld kann ich mir sparen.

    Zu deiner Lösung: ich hätte bei hartem Regen bedenken wegen dem Stromanschluss. So wars bei mir jetzt wieder in Schweden und das hat in mir den Entschluss reifen lassen, mir nun doch ein Navi zuzulegen.

  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #77
    Update:

    Hab mir das Gerät am Samstag für 206 Euro brutto beim Conrad Elektronik in Regensburg gekauft. 3 Jahre Garantie inklusive.

    Erster Eindruck nach dem Auspacken:
    Das Gehäuse wirkt etwas "billiger" als z.B. das Zumo 550 oder 660, welche ich schon mehrfach in der Hand hatte.
    Das Zubehör wirkt sehr wertig und macht den Eindruck, als würde es nicht auseinanderfallen wollen.

    Erster Eindruck nach dem Einschalten:
    -Tatschskriehn funktioniert einwandfrei.
    -Eingaben funktionieren ist easy.
    -Kopplung mit Scala Rider Q2 funktionierte nicht auf anhieb. Hab dann auch nicht mehr weiter rumprobiert, ob es evtl am Headset liegt.
    -Update des Navi + Karten: dauerte ewig, hat aber einwandfrei funktioniert.

    Anbau:
    Die Kabelchen, welche an die Batterie angeschlossen werden sollen, sind derart dünn, dass ich keine passenden Kabelschuhe dafür habe. Es sind mehr Äderchen denn Kabel. Unnötig wenig Material. Anschluss an Batterie gelang in Bastelbauweise. Ein Provisorium, welches ewig halten wird.

    Gestern eine "Tour" damit gemacht. Von Regensburg bis an den Chiemsee mit der Einstellung "schnell" und "Cabrio", damit er nicht die allerkleinsten Sträßchen nimmt.
    Hat mich ordentlch geleitet. Bei Umleitungen dauerte die Neuberechnung ca 5 Sekunden.
    Das Display ist so klein, dass man darauf hauptsächlich den Pfeil und die Infos wie Resttrecke+Restdauer+aktuelle Geschwindkeit erkennen kann.
    Die Kartendetails sind je nach Zoomstufe so wenig, dass man sie nur erahnen kann.

    Da ich das Gerät eh nur als Ergänzung zu stinknormalen Karten bzw. als "von A nach B auf dem schnellsten/kürzesten Weg" nutzen will, passt das für mich bisher sehr gut!

    Preisleistung, erster Eindruck:
    Wunderbar. Tut was es soll. Karten (scheinbar) aktuell und komplett EU drauf. Kostet beim Mitbewerber schon fast die Hälfte des kompletten Navis extra.

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #78
    Gibt's jetzt hier Benutzer dieses Geräts oder nicht?

    Hat jemand schon probiert, eigene POIs zu laden?

  9. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #79
    Habe 2 von den Dingern, muss mich aber noch reintasten, in die Software. Von den Anzeigen (Möglichkeiten) kann es mit meinen alten Garmin CSX 60 nicht mithalten. Ist dafür wesentlich schneller. Beim Garmin 60 darfst du nicht schneller als 50 km/h fahren sonst verpasst du die Abbiegepunkte.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #80
    reisen - nicht rasen.....

    wer fährt denn beim abbiegen schneller als 60?


 
Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein neues Motorrad.
    Von Bante im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 19:37
  2. Neues Wasserdichtes Navi unter 300,-€
    Von GS-Bär im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 16:54
  3. neues Navi
    Von bigdog im Forum Navigation
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 19:43
  4. Neues Navi für Motorrad und Auto mit TMC
    Von Iglu im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:20
  5. ZUMO 550 - Neues Navi vom Garmin für Biker
    Von -alfred- im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 17:05