Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Noch 'ne Halterung

Erstellt von hbokel, 07.06.2009, 08:34 Uhr · 11 Antworten · 4.927 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard Noch 'ne Halterung

    #1
    Ich weiß,

    es gibt inzwischen mehr unterschiedliche Navi-Halterungen als Navi-Geräte.

    Trotzdem konnte ich es nicht lassen und habe zu Säge und Bohrer gegriffen und eine weitere Halterung gebaut. BMW bietet ja einen Rohrbügel für das GS-Cockpit an, aber der dafür vorgesehene Klemmbügel ist ein Witz. Er lässt sich zu leicht auf dem Rohr verdrehen.

    Zum Glück gibt es im Baumarkt passendes Alu-Profil, aus dem man sich relativ einfach einen stabilen Aufsatz zusammenbauen kann. Eine passende Bohrung im Rohrbügel hat BMW bereits vorgesehen.



    Die häßlichen Metallschrauben verschwinden später hinter der Garmin-Halterung.

    Das Alublech habe ich in den Schraubstock eingespannt und - geschützt durch einen Holzklotz - mit ein paar Hammerschlägen verformt. Die Biegekante des Blechs verläuft schräg, damit das Zumo später am Motorrad in Blickrixhtung des Fahrers ausgerichtet ist.



    Die beiden Teile sind nicht nur über die Metallschrauben verbunden, sondern zusätzlich auch durch 2-Komponentenkleber. Sicher ist sicher.

    Nach Rundfeilen der Kanten und Lackieren sieht das an der GS dann so aus:



    Zwischen Rundrohr und Alu-Profil habe ich ein passendes Stück aufgeschnittenen Kunststoffschlauch gelegt, damit nicht verkratzt. Und zusätzlich zur Mittelschraube dient noch ein Kabelbinder zur Befestigung.

    Da wackelt und verrutscht nun nichts mehr.

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken halterung_01.jpg   halterung_02.jpg   halterung_04.jpg  

  2. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    52

    Daumen hoch

    #2
    Saubere Arbeit.
    Und danke für die Inspiration

    Gruß, Mark

  3. hbokel Gast

    Standard neue Version

    #3
    Weil noch Reste von Alu-Profil übrig waren, hab ich eine zweite Version gebaut. Auch hier ist das Navi seitlich versetzt montiert, so dass kein Instrument verdeckt wird und der Weg für die linke Hand möglichst kurz ist.



    Der Original-Haltebügel (Teile Nummer 71607707369) bietet eine gute Basis für die Konstruktion, weil er in der Mitte bereits ein Loch für eine 4mm Halteschraube hat. Sicherheitshalber habe ich hinter der Montageplatte noch eine Durchführung für einen Kabelbinder vorgesehen, der einen zusätzlichen Befestigungspunkt mit dem Träger bildet.



    Durch die vier kleinen Silentblöcke ist das Navi außerdem von Vibrationen weitgehend entkoppelt.

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gps-halterung_montage_fahrersicht.jpg   gps-halterung_einzelteile.jpg   gps-halterung_nackt_vorn.jpg  

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #4
    applaus, absolut saubere und innovative sache

  5. hbokel Gast

    Standard Version 3

    #5
    So,

    nun habe ich die dritte Version (fast) fertig. Der Clou dabei: bei ausgeschalteter Zündung lässt sich das Navi nicht aus der Halterung entnehmen. Der Winkel an der Rückseite verhindert das Aufklappen des Deckels:



    Erst wenn ein Hubmagnet den Sperrstift hochzieht, kann der Winkel abgeklappt werden:



    Nun kann auch der Deckel der Halterung aufgeklappt werden und das Zumo wird freigegeben:



    Das Prinzip ist simpel: wenn die Zündung ausgeschaltet ist, steht keine Spannung für den Hubmagneten zur Verfügung und die Sperre bleibt zu.

    Das gilt natürlich nur, wenn man die 12V über die Bordsteckdose abgreift. Wenn man das Navi direkt an die Batterie anschließt, funktioniert der Diebstahlschutz leider nicht.

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken halterung_geschlossen.jpg   halterung_geoeffnet.jpg   halterung_oeffnen.jpg  

  6. hbokel Gast

    Standard ich habe fertig

    #6
    So, nun ist die endgültige Ausbaustufe erreicht. Die Übersicht der Einzelteile ist zum Schluss doch recht umfangreich geworden. Aber es sind alles Standard-Artikel aus dem Bauhaus-Baumarkt bzw. von Conrad-Electronic:



    Die Halterung besitzt rückseitig einen Winkel, der durch den Dorn des Hubmagneten gegen Aufklappen gesichert wird. Hier zur Verdeutlichung die beiden Hauptkomponenten vor dem Zusammenbau:



    Und hier das Ganze vor dem Anschrauben der Garmin-Halterung, damit man die "Innereien" besser erkennt:



    Der Hubmagnet wird über den Mikroschalter aktiviert (er zieht nur ein paar mA). Der Splint wird dann hochgezogen und die Rückseite der Halterung kann abgeklappt werden. Erst jetzt ist die Garmin-Halterung zu öffnen (siehe Folgebeitrag).

    Die Halterung ist also nur mit dem Zündschlüssel zu öffnen, denn bei ausgeschalteter Zündung ist auch die Stromversorgung des Hubmagneten abgeschaltet.

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bautlteile.jpg   mechanik.jpg   unlackiert.jpg  

  7. hbokel Gast

    Standard Montage an der GS

    #7
    Die Halterung ist zum Aufschrauben auf den Bügel vorgesehen, den BMW neuerdings für das Cockpit der 1200 GS als Zubehör anbietet. Der darauf montierte Eigenbau sieht durch die identische Lackierung fast wie ein Original-Teil aus:



    Vom Fahrersitz aus kann man das Display des Zumo gut im Auge behalten:



    In der Seitenansicht ist zu erkennen, warum man die Original-Halterung nicht öffnen kann, so lange der Winkel auf der Rückseite den Weg versperrt. Erst nach Abklappen des Winkels ist der Weg frei:

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cockpit.jpg   zumo-halterung_vorn.jpg   oeffnen.jpg  

  8. Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    121

    Standard

    #8
    Moin HBOKEL

    Tolle Ausführung !

    Habe trotzdem ne Frage:

    Wenn Du den Garmin abnimmst, wie aktivierst Du den Magneten? Ich gehe ja mal stark davon aus, daß während der Fahrt kein Strom dort anliegt.
    Und wie Du schreibst, muß die Zündung ja an sein.

    Thomas

  9. hbokel Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von NC88172 Beitrag anzeigen
    Wenn Du den Garmin abnimmst, wie aktivierst Du den Magneten?
    Hallo Thomas,

    der Magnet wird über eine Taste aktiviert, die man in der Ausschnittvergrößerung vielleicht besser erkennen kann. Oben ist die unlackierte Schiene zu erkennen, in der die Taste untergebracht ist (außerdem ist der Magneten angeschraubt). Unten ist das fertig montierte, lackierte Teil in der Außenansicht zu sehen:




    Zitat Zitat von NC88172 Beitrag anzeigen
    Ich gehe ja mal stark davon aus, daß während der Fahrt kein Strom dort anliegt.
    Und wie Du schreibst, muß die Zündung ja an sein.
    Stimmt, der Magnet zieht nur dann an, wenn sowohl die Zündung eingeschaltet ist als auch die Taste gedrückt ist. Während der Fahrt würde man sich die Finger verrenken, wenn man die Taste drücken will. Aber normalerweise will man die Verriegelung erst dann lösen, wenn man bereits vom Motorrad abgestiegen ist. Und dann gibt es keine Probleme, die Taste zu treffen:



    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken taster.jpg   taster_seitlich-kopie.jpg  

  10. Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    121

    Daumen hoch

    #10
    Hallo Heinz,
    danke für die Aufklärung.
    Da ich davon ausgehe, daß das Blech mit dem Sicherungswinkel etwas Spiel benötigt, um weggeklappt werden zu können, wie hast Du das mit dem Geklappere gelöst?

    Reichen die beiden kleinen Kunststoffpads oberhalb der unteren, losen Schrauben?

    Gruß nach Darmstadt,

    Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halterung für NSW
    Von Hobestatt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 19:41
  2. Halterung Tom Tom
    Von adventureedi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 18:40
  3. RAM Halterung
    Von Schweinehund im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 10:54
  4. Tom Tom Go 500 Halterung
    Von Rumborak im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 09:13
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 11:37