Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Nun funzt das GARMIN 660 nach fast einem Jahr

Erstellt von scubafat, 17.03.2010, 15:06 Uhr · 15 Antworten · 2.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard Nun funzt das GARMIN 660 nach fast einem Jahr

    #1
    Nun ist es genau 11 Monate her, seitdem ich das GARMIN 660 habe. Genau so lange hat es gedauert, dass ich die Karten freigeschaltet bekommen habe und eine funktionierende Update/Erst DVD bekam.
    Denn das Kartenmaterial war vor einem Jahr schon sehr alt. So viele Strassen, davon eine die es sicher schon 10 Jahre gibt, kannte mein 660er nicht. Traurig ein solch teures NAVI mit derart alten Karten zu liefern.
    Dazwischen lagen etliche unbeantwortete Mails an GARMIN und viele Telefongespräche.
    Warum haben die Firmen solch einen lausigen Service? Fehler macht jeder, nur wenn der Service dann stimmt, ist alles kein Problem.
    Sind kompetente Mitarbeiter denn nicht zu bekommen? Denn am Geld kann es ja bei GARMIN nicht liegen.
    Jedenfalls ist ein Jahr vergangen und nun endlich funktioniert alles.
    Es lag schlicht und einfach an falsch mit- und dann noch falsch nachgelieferten Datenträgern.
    Zwischenzeitlich habe ich mich mit der iPhone Navigation angefreundet, da ich so oder so nicht der große Vorausplaner bin.
    Mal sehen, welches System nun am Mopped zukünftig die Favoritenrolle einnimmt.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Warum haben die Firmen solch einen lausigen Service?
    haben sie eigentlich nicht, meist funzt der Service ziemlich prima. Aber manchmal hat man eben kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu. Aber wenn's das Navi jetzt tut - wirst Du die Eifonnavi ziemlich schnell vergessen.

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Nun habe ich dort ja viele Gespräche mit den dortigen Mitarbeitern geführt. Die haben mich immer als blöd hingestellt. Von wegen meine PC Hardware, oder das OS wären Schuld.
    Den Fehler tatsächlich erkannt haben sie nach gefühlten 100 Gesprächen und 11 Monaten.
    Na ja, im Auto werde ich auf jeden Fall das iPhone als NAVI weiter nutzen. Am Mopped bin ich noch nicht sicher

    Und heute fängt der Frühling an

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    ohne jetzt in das gleiche Horn wie die Garmin-Mitarbeiter hauen zu wollen - der Verkäufer hätte von mir schon nach nicht mal 11 Tagen das Gerät auf den Tresen geknallt bekommen, entweder heile machen oder Geld zurück.
    Aber Du wirst Deine Gründe gehabt haben das nicht zu tun.

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #5
    Ist scheiße gelaufen.

    Jetzt mach deinen Frieden mit dem Gerät und erfreu dich daran.

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    Na ja, das Teil bei AMAZON auf den Tisch knallen, stelle ich mir etwas schwierig vor.

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Na ja, das Teil bei AMAZON auf den Tisch knallen, stelle ich mir etwas schwierig vor.
    wenn das so wäre dürfte man da nix mehr kaufen - natürlich kannst du fehlerhafte Ware zurückschicken. Aber jetzt geht der Garmin ja.

  8. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Na ja, das Teil bei AMAZON auf den Tisch knallen, stelle ich mir etwas schwierig vor.
    Die Rückgabe von Waren bei Amazon läuft geradezu blendend einfach. Noch nie ein Problem gehabt damit.

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #9
    Ich hatte das Gerät bestellt, da war ich im Ausland arbeiten. Dann lag es 4 Wochen zuhause rum. Da war die Rücksendefrist vorbei. Ich dache ja anfangs, ich bin das Problem. Außerdem wollte ich es ja auch erst behalten.

    Aber prinzipiell habe ich jeden Spass an Garmin verloren.

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Nun habe ich dort ja viele Gespräche mit den dortigen Mitarbeitern geführt. Die haben mich immer als blöd hingestellt. Von wegen meine PC Hardware, oder das OS wären Schuld.
    Den Fehler tatsächlich erkannt haben sie nach gefühlten 100 Gesprächen und 11 Monaten.
    Na ja, im Auto werde ich auf jeden Fall das iPhone als NAVI weiter nutzen. Am Mopped bin ich noch nicht sicher

    Und heute fängt der Frühling an
    bei garmin ist das immer wie beim lotto: hop oder top

    du musst den ersten dort, den du am apparat hast totlabern -sollte dir nicht schwerfallen - denn das sind meistens frischlinge und/oder studentische 400 euro kräfte und die verbinden dann in den maschinenraum und die jungs haben meistens eine problemlösung parat


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sei einem jahr überfällig..
    Von Spark im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 11:30
  2. Preiseinschätzung so in einem Jahr???
    Von bz0430 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 22:12
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 17:28
  4. Rechnung nach einem 3/4 Jahr für eine Gewährleistung
    Von Konrollis im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 01:32
  5. fast ein Jahr GS
    Von Michael Braner im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 10:18