Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 85

Offline Navigation mit Android Handy

Erstellt von wuchris, 10.04.2012, 11:00 Uhr · 84 Antworten · 13.953 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #31
    Die Essenz der amerikanisierten Werbung - gut getroffen!

  2. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #32
    Da ist was wahres dran

  3. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Was hast Du denn bezahlt? Bei Ebay geschossen?

    Ich suche ja auch noch nach einem vernünftigem, preiswerten Nokia mit Symbian. Muss gar kein N8 sein, Display ist mir weitestgehend egal weil die Ansagen eigentlich klasse sind. Bevor die ganz vom Markt verschwinden. Leider sind die Preise für gebrauchte Handies in Singapur absurd hoch.

    Bei Android gehen die moves and slides auch nicht ganz so galant wie bei IP4. Aber das ist doch alles nur Eye-Candy, Quark mit Sauce.

    Habe es erst jetzt gesehen , schau dich mal nach dem Nokia E55 um , laufzeit mit wenig Telefonieren 10 Tage ,sehr gute Sprachqualität , das Display ist zwar kleiner als bei den Smartphones aber die Nokia Navigation kann man auf Pfeilansicht umschalten , finde ich klasse, bei Navigation hält der Akku so 8Std , nur Internet ist umständlich und macht bei dem kleinen Display keine Freude

    deswegen habe ich noch ein Android , bin aber mit der Akkulaufzeit nicht zufrieden

    ich würde mir sofort ein Nokia N8 kaufen , habe aber über die Akkulaufzeit zu underschiedliche aussagen in diversen Foren gelesen , von 1 Tag(das wäre gleich wie Android) bis 4 Tage

    Gruss Franz

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #34
    1 Tag Android, ist richtig. Jeden Tag laden. Jedenfalls wenn ich's benutze wie vorgesehen. Wenn Dann noch Navigation hinzukommt, dann lass ich's besser gleich am Lader.

    Und meines hat nicht mal ein besonders großes Dislpay. Ich versuche gerade es zu verkaufen aber hier geht kaum was ausser Iphone Iphone Iphone.

    Ich guck mal nach 'nem E55.

  5. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Schau dir an, welche Software (halt: ÄÄÄPPS) für Android und Konsorten am häufigsten heruntergeladen wird: da führen Quatsch-, Spiele- und Zeitvertreibapps mit großen Abstand zu dem, was ich mir wünschen würde.
    Ich würde mir wünschen:
    -Tankmanager mit Excel oder ASCII Export
    -Super Navigation mit Import und Export von Routen
    -Office Kompatiblität
    -Synchronisierung ALLER Outlook Daten (DER Witz schlechthin: versuch mal Outlook Aufgaben und Notizen mit einem Android zu Synchroniseren... bei meinem billig Dings EIN Häkchen und alles funzt tatdellos)
    -Mehrspur-Aufnahme-Gerät (Musikmachen)

    Irgendwie werd ich das Gefühl grad gar nicht mehr los, ich mache mich todunglücklich, wenn ich mir ein Android hol.
    Also Datensynchronisation Outlook/Android ist kein Problem: Ich verwende dazu den Phone Explorer. Auf dem PC und dem Handy installieren, Einstellungen vornehmen und via Bluetooth abgleichen. Geht auch über USB.
    Was ich nicht mache: Ich synchronisiere meinen Terminkalender, meine Emails und Kontakte nicht mit der Google-Cloud.
    Bei allen Anwendungen erhalte ich zudem Hinweise vor der Installation, die mir genau sagen,worauf die App zugreift. Fast jede App benötigt aber Zugriff auf reichlich viel... Speicherkarte beschreiben, löschen usw. ist fast die Regel. Immerhin weisst Du es!

    Ich frage mich auch, ob Symbian nicht genauso viele Zugriffsrechte benötigt, ohne dass Du es erfährst

    Wie auch immer: Bei Android findest Du immer eine Lösung, weil es Anbieter für alle Wünsche gibt. Auch meinen Kalender ("Business Calendar") habe ich mir ausgesucht und ihn so eingestellt, dass meine Termine nicht mit dem gmail Konto, das man bei Android/Google zwingend haben muss, synchronisiert werden.
    Von daher... bin ich mit Android sehr zufrieden.
    Habe Navigon drauf fürs Auto und das nun auf die SD Karte verschoben, soweit es ging, weil der interne Speicher meines Samsung Galaxy Ace sonst zu klein ist. Das Navigon ermöglicht neu auch Sprachausgabe der Fahrtanweisungen über Bluetooth. Auf dem Motorrad ist aber der Bildschirm zu klein und zu dunkel und die Plastikhülle zur Befestigung am Motorrad läuft bei starker Hitze gern mal an, so dass man gar nichts mehr erkennt. Daher auf dem Motorrad lieber ein echtes Motorradnavi (Tomtom urban rider)
    Gruss alex37
    Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk 2

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #36
    Alex ich will mal zu der Verwendung des Handies als Navi nichts weiter sagen. War ja schin abgeklaert ... und dass ein normales Navi einen groesseren Bildschirm hat brauch ich nicht zu lernen. Ich opersonelich will ja gar keinen grossen Bildschirm auf'm Mopped, aber das ist meine Sache.

    Nur das mit dem Android. Es geht nicht um Zugriffsrechte auf die SD Karte.

    Das Ding drückt mir sogenannte Online Dienste wie Facebook, Twitter, Gmail, Foursquare - was auch immer, nenn' es - auf's Auge wo auch immer nur möglich. Es registriert und synchronisiert mit zahlreichen Google eigenen Funktionen. Es zeichnet die Location auf, es weiss welche Bilder ich mir angucke und welche Mucke ich höre, und demnächst auch wenn ich eine ........ habe.

    Das ist Dir alles egal. Mir nicht.

  7. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #37
    Sorry aber es lässt sich an jedem android phone einstellen, ob die Ortung funktioniert oder nicht. Du wirst auch nicht gezwungen, Facebook, Twitter usw. zu installieren. Du kannst mit Reinigungstools alle Verläufe rasch löschen. Mache ich z.B. bevor ich Facebook starte. Auf dem PC sollte man die Cookies auch löschen, wenn man von Google Facebook und Co. nicht durchleuchtet werden möchte. Wie gesagt, ich bezweifle stark, dass bei anderen Betriebssystemen nicht genauso Daten gesammelt werden. Willst Du das nicht, dann gibt's nur eins: Keinen PC kein Phone und keine Kreditkarte mehr nutzen...

    Posted by Phone using Tapatalk 2

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #38
    Mit der Benutzung von Kreditkarten oder normaler Computerbenutzung hat da alles nichts mehr zutun - und genau darum geht es doch.

    Die Ortung wie Du es nennst stellt man automatisch an wenn man Google Maps benutzt. Ohne das siehst Du nur ein graues Gittermuster. Facebook, Twitter und Co. sind als Bestandteile des Betriebssystems vorgeladen und lassen sich nicht deinstallieren. Es sei denn Du rootest das Gerät was einem Normalbenutzer nicht gestattet ist. Denn sonst verfällt die Garantie. Und so weiter, und so weiter.

    Symbian ruft nicht staendig nach Hause, weil Symbian bzw. der Eigner Nokia betreibt solche Dienste nicht. Logischerweise entstehen kaum Zwänge mir sowas auf's Auge zu drücken. Das ist ein Riesenunterschied zum Geschäftsmodell von Google.

    Wenn man es weiss und damit einverstanden ist, dann ist ja gut. Aber der Punkt ist, dass die meisten bis heute gar nicht wissen in welcher Tiefe das mittlerweile geschieht. Facebook zum Beispiel kann Deine besuchten Webseiten auch loggen, wenn Du gar nicht bei denen eingeloggt bist.

    Aber macht nichts, ich weiß, meine Meinung dazu ist genauso nützlich wie gegen den Wind .......

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Aber macht nichts, ich weiß, meine Meinung dazu ist genauso nützlich wie gegen den Wind .......
    doch mich interessiert das, weil ich da genauso allergisch reagiere.

    Frage: ich nutze zukünftig einen Android Tablet als Navi, ich bin nicht in Facebook und Twitter registreirt und ich gedenke als Navisoftware Navigon zu nutzen.
    dass ich Facebook und Twitter Apps nicht deinstallieren kann, weiß ich, was kann ich noch tun, wenn ich mit dem Gerät gelegentlich ins internet gehe, auf Reisen meine Fotos drauflade, um nicht eine elektronische Spur meines Lebens und meiner Vorlieben zu hinterlassen?

  10. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #40
    Es stört mich nicht, wenn Du kritisch bist. Ich sage einfach, was meiner Ansicht nach nicht zutrifft. Auf meinem Gerät habe ich Facebook nur, weil ICH es installiert habe. Twitter habe ich nicht. Es kann sein, dass es bei neueren Geräten anders ist, aber das würde mich noch mehr erstaunen, weil es nicht der freien Philosophie von Android entspricht. Es zwingt mich auch niemand Google maps auf meinem Phone zu nutzen, oder google maps die Ortung zu erlauben. Von daher kann es nur sein, dass Du ohne genügende Infos argumentierst oder ich die technischen Modalitäten bei neuesten Phones nicht kenne. Mein Phone ist zwei Jahre alt und ich selbst habe die neueste mögliche Android Version geladen. Ich kann nur sagen, ICH SELBST bestimme und zwar FREI, was ich installiere und welche Rechte ich erteilen will. Was stimmt ist, man muss sich laufend informieren und allenfalls bei Updates automatisch erteilte Rechte von Hand wieder entziehen. Nochmals: Wenn Du bei einem anderen Betriebssystem facebook installierst, musst Du auch dort aufpassen und Deine Datensicherheit selbst im Auge behalten.
    Gruss alex37

    Posted by Phone using Tapatalk 2


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Android Offline Navigation mit Importfunktion für Touren
    Von klaus_moers im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 16:04
  2. Biete Sonstiges Samsung Galaxy S2 i9100, wie neu, Android 4.03
    Von Elektroniker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 17:43
  3. Navigon für Android - Routen importieren?
    Von Struwie im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 21:18
  4. iPad oder Android mit Offline-Routenplaner
    Von Pouakai im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 20:50