Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 85

Offline Navigation mit Android Handy

Erstellt von wuchris, 10.04.2012, 11:00 Uhr · 84 Antworten · 13.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    doch mich interessiert das, weil ich da genauso allergisch reagiere.

    Frage: ich nutze zukünftig einen Android Tablet als Navi, ich bin nicht in Facebook und Twitter registreirt und ich gedenke als Navisoftware Navigon zu nutzen.
    dass ich Facebook und Twitter Apps nicht deinstallieren kann, weiß ich, was kann ich noch tun, wenn ich mit dem Gerät gelegentlich ins internet gehe, auf Reisen meine Fotos drauflade, um nicht eine elektronische Spur meines Lebens und meiner Vorlieben zu hinterlassen?
    Die App heisst "History Eraser"

    Posted by Phone using Tapatalk 2

  2. Ukunda Gast

    Standard was mich interessiert

    #42
    @alex37
    waere, wie du den programmen bei android die verschiedenen rechte erlaubst bzw. verbietest?

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    doch mich interessiert das, weil ich da genauso allergisch reagiere.

    Frage: ich nutze zukünftig einen Android Tablet als Navi, ich bin nicht in Facebook und Twitter registriert und ich gedenke als Navisoftware Navigon zu nutzen.
    dass ich Facebook und Twitter Apps nicht deinstallieren kann, weiß ich, was kann ich noch tun, wenn ich mit dem Gerät gelegentlich ins internet gehe, auf Reisen meine Fotos drauflade, um nicht eine elektronische Spur meines Lebens und meiner Vorlieben zu hinterlassen?
    Alles was Du nicht brauchst wenn es geht deinstallieren, wenn das nicht geht deaktivieren.

    Grund: Ich habe vor einigen Wochen ein Überwachungsprogramm geladen, welches den Hintergrund Datenverkehr anzeigen kann, Trafficwatch heisst das wenn ich mich recht entsinne. Ich bin kein Handy-Fachmann. Aber ich habe gesehen, dass alles mögliche im Hintergrund Datenverkehr hat, also irgendwo anruft.

    Mit diesem Hintergrund Datenverkehr meine ich jetzt nicht nur die üblichen Verdächtigen wie Browser, Facebook, Maps usw. die Hintergrund Datenverkehr verursachen (der ja teilweise gerechtfertigt ist), sondern auch viele unscheinbare Programme die nur intern auf dem Handy laufen. Z.B. habe ich zur Gallerieansicht kleine Datenblöcke vorgefunden, zum Musikspieler, zu einem Programm dessen Funktion es ist mir die Parkplätze in der Umgebung anzuzeigen obwohl ich es gar nicht benutzte, nur als Beispiele. Ein Android Handy wird also permanent und bis ins Detail auf die Art und Weise seiner Benutzung hin überwacht. Brauch ich nicht.

    In der neuesten Version - Android 4.03, die für mein Modell vor kurzer Zeit zur Verfügung stand - kann man nämlich viele der vorgeladenen Programme wenn nicht deinstallieren so doch wenigsten auf "disabled" setzen. Settings -> Apps -> All. Das artet jetzt in echter Arbeit aus. Bei mir sind disabled:
    - Android Live Wallpaper (frisst zudem viel Memory wenn man eines benutzt)
    - Ant Radio Service
    - Ant Wireless State
    - AntHal Service
    - Astro
    - Black Hole
    - Bubbles
    - Chinese Keyboard
    - com.android.wallpaper
    - Digitl Clock
    - Evernote
    - Facebook
    - Facebook Calender Sync
    - Facebook Extension
    - Facebook setup
    - FBiX Musik Likes
    - FBiX Post Viewer
    - FBiX Proxy
    - FM Radio
    - Friend's games & applications
    - Friend's music & videos
    - Fun&downloads
    - Google Bookmarks Sync
    - Google Calender Sync
    - Google Contacts Syns
    - Google lyrics extension
    - Home screen tips
    - Magic Smoke Wallpaper
    - Market Feedback Agent
    - Music Visualisation Wallpaper
    - Office Suite
    - Phase Beam
    - Retail Demo
    - Sakura
    - Setup guide
    - Status switch
    - Setup wizard
    - Twitter Extension
    - Weather Widget
    - Wikepedia Extension
    - Woody
    - Xperia Gallery
    - Xperia Wallpapers
    - Youtube
    - Youtube Extension
    - Youtube Karaoke Extension

    Meine Liste enthält natürlich eine Reihe Programme, die nix weiter machen, die ich aber aus Gründen den Ressourcenschonung abgestellt habe. Oder einige andere die geraetebezogen sind, bei Deinem Gerät werden das teilweise andere Namen sein. Ist 'ne Liste, gelle? So man denn nicht will, dass eine ständige Benutzerspur hinterher geschleppt wird. Einfach Cache und Cookies löschen wie beim Computer ist es nicht. Da sind die schon längst drüber erhaben.

    Dazu noch
    - unter Accounts & Sync das Auto Sync auf "off" wegdruecken
    - unter Location Services -> Let apps use GPS to pinpoint your location, das Häkchen wegdruecken
    - Auto-sync Data ausschalten
    - Latitude und Foursquare nicht benutzen

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #44
    danke, das ist schon mal was. Werd die Liste abarbeiten und mich mal schlau machen, was noch alles drauf ist. serienmäßig

  5. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #45
    Akkulaufzeit von Nokia N8: 1 Tag. Nicht mehr.
    Stehe inzwischen in regen email-Kontakt mit dem NOKIA Service und werde wahrscheinlich bald in den Vorstand berufen, aufgrund meiner analytischen Fähigkeiten in der Produktentwicklung

    @alex37:
    Du schreibst es ja schon recht schön: mit Phone Explorer.... es kann doch nicht sein, dass man sich ein Telefon zulegt, dann zuerst im Internetz googlen muss um ihm das ein oder andere zu verbieten und dann noch eine Freeware laden zu müssen (von einer Privatperson geschrieben, oder?) um endlich wieder alles synchronisieren zu können, was ich schon vor 6-7 Jahren mit meinem Nokia 6230, vor 4 Jahren mit dem Sony Ericson "name-vergessen" und vor 2 Jahren mit einem NOKIA 5230 (119 Euro Brutto kurz nach erscheinen) mit den mitgelieferten Standard-Programmen oder wahlweise mit Active-Sync konnte.....

    Dass Symbian weniger heimtelefoniert, wurde durch einige Fachzeitschriften bestätigt. Wenn Symbian eine Chance auf Wiederkehr hat, dann mit diesen Argumenten.

    Grundsätlich ist dieses neue Symbian "Belle" noch sehr verbesserungsbedürftig, funktioniert allerdings in den Grundzügen tadellos.

    Außerdem: interessanter Meinungs- und Erfahrungsaustausch hier! Etwas neutraler und unvorenigenommener als in den Handy-Nerd-Foren

  6. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #46
    Wollte gestern endlich mal die Navigation mit dem neuen Handy ausprobieren.
    Erste challange: Kopplung mit meinem Scala Rider Q2 Pro. Problemlos. Prima.
    Sprachwahlknopf am Headset funktioniert gottseidank auch noch, sollte ich mal während des Fahrens irgendwas machen müssen/wollen.
    Telefonieren: prima.
    Navigation gestartet und irgendwo ins Nirvana hinnavigieren lassen... doch was is das? Das Ding quatsch nicht über mein Kopfzubehör sondern über den integrierten Lautsprecher. Mit Wut im Bauch und ohne Navi losgefahren und abends entspannt zurückgekommen. Schnell mal das Problem gegoogelt. Aha, gibts. Lösung: Die "Car Mode" App donwloaden (immerhin kostelos!) und dann solls funktionieren. Hab das Ding installiert aber bisher keinen Nerv gehabt, es zu probieren.

    Frage: welchem Vollpfosten fällt sowas ein? Mein altes Nokia 5230 für 119 Euro brutto konnte das vor 2 Jahren schon. Ohne Kahr Moud.

    Hab zwischenzeitlich mehrere mails mit konstruktiven Vorschlägen an den Nokia Service geschickt und jedes mal danach einen Anruf von netten Mitarbeitern dieser Firma erhalten, die sich dann entschuldigten und Besserung gelobten.
    Kritikpunkte - vor allem im Vergleich zum uralten Billig-Smart-Phone 5230 - waren (ich kopiere aus meiner email...):

    ____________________________________________
    -Kalenderfunktion auf dem Startbildschirm war brauchbar, da mehrere Termine und Aufgaben zu sehen
    -Es gab einen serienmäßigen Kompass, mit dem ich auch eingegebene GPS-Koordinaten im freien Feld finden konnte. Man wurde über einen Punkt und einen Entfernungsmesser zum Ziel navigiert. Warum gibt es das nicht mehr?
    -Akkulaufzeit

    Was gefällt mir am Nokia N8 mit Belle nicht:
    -WLAN-Verbindung bricht ständig ab
    --keine Möglichkeit auf "automatisch verbinden wenn verfügbar" !!
    ---man muss jedes mal händisch "Verbinden" klicken.
    -WLAN-Verbindung extrem langsam bei Datenübertragung, trotz (oder vielleicht wegen?) n-Standard im WLAN-Funknetz -Kalender, siehe oben
    -Laufzeit: kaum länger als 24 Stunden trotz nur sporadisch genutztem WLAN bzw. mobilem Internet -keine Synchronisation mit Skydrive möglich -kein Einbinden eines webDAV-Laufwerkes möglich!!!


    Was gefällt mir an NOKIA grundsätzlich nicht:
    -fast alles Brauchbare im OVI-Shop kostet Geld. Vergleichen sie bitte mit Apple und Android. Dort gibt es mehr und preiswertere bzw. kostenlose brauchbare Software. Die banalsten Sachen müssen erworben werden.
    -Es wird so viel beworben, was dann nicht funktioniert
    ________________________________

    Inzwischen ist mir übrigens klar, warum die Nokia Aktie einmal bei 60 und nun bei 2 steht.
    Nokia will mit seinem Mega-Kamera-Handy mit 41 MP weltweit wieder punkten.... können sie, weil schon die Kamera bei meinem N8 eine absolute Wucht ist, wenn man es mit Iphone und Konsorten vergleicht. Was hilft einem aber die beste Kamera, wenn der Rest und vor allem die Software nervt und man im 21. Jahrhundert noch nicht mal drahtlosen Datenaustausch mit einer "cloud" von unterwegs nutzen kann.

  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #47
    Ich glaubs nicht.
    Selbst mit dem von NOKIA speziell für diesen Einsatzzweck propagierten "Car Mode" klappt die Übertragung von Anweisungen aus dem Navi via Blauzahn NICHT.

    Davon abgesehen würde das Navi ganz hervorragend funktionieren: findet meinen Standort - auch im Haus/Garage - innerhalb <10 Sekunden und zeigt diesen wirklich präzise an. Richtungswechsel (z.B. im Stand drehen) nimmt das Ding reibungslos auf und gibt sie korrekt wieder. Wäre Spitze, könnte ich es nutzen.

    Naja, werd dann mal wieder den NOKIA-Support zumüllen. Diesmal aber mit den großen Zeitschriften, welche sich mit Handys beschäftigen, im CC...

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #48
    Für die interessierten, hier der letzte Schriftverkehr mit dem Nokia-Support:

    Ich schrieb:
    __________________________________________________
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zugegeben: langsam überrascht mich nichts mehr, doch was ich nun feststellen
    musste, ist zu hart.

    Der primäre Grund, warum ich mir eigentlich wieder ein Nokia gekauft habe,
    ist die Navigation.

    Bei meinem billigen 5230 war die schon klasse, darum ging ich davon aus,
    dass sie nun noch besser sein müsste.

    !!!FEHLANZEIGE!!!

    Wieso, in Gottes Namen, funktioniert die Bluetooth-Übertragung der
    Navigations-Anweisungen nicht mehr? Wer überlegt sich denn bitte so etwas???

    Ich kann also mein N8 auf dem Motorrad praktisch nicht mehr nutzen.

    Die App „Nokia Car Mode“ soll Abhilfe schaffen, was sie aber nicht tut.

    Das Uralte Nokia 5230 konnte das ohne App – die dann sowieso nicht
    funktioniert – und ganz von alleine. Via Bluetooth verbinden und schon war
    alles in Ordnung. Man konnte nebst Telefonieren auch die Anweisungen des
    Navi ganz einfach über das Bluetooth-Headset empfangen.

    Das Gerät wird für mich zunehmens wertlos.

    Kurzzeitig spielte ich mit dem Gedanken, mir ein LUMIA zu kaufen. Inzwischen
    befürchte ich aber auch bei diesem Gerät nur noch Enttäuschungen.

    Ich bin fassungslos und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
    __________________________________________________ ________

    Antwort:

    vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit Nokia Care.

    Im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen möchte Ich Ihnen mitteilen, dass Nokia 5230 und Nokia N8-00 zwei völlig verschiede Geräte sind. Die Funktion, welche Ihnen bei dem Nokiamodell 5230 die Sprachnavigation über einen Bluethoot headset zu hören erlaubt, wird bei dem Modell N8-00 nicht unterstützt.

    Weiterhin möchte ich Sie informieren, dass diese Funktion auch von der Kompatibilität der beiden Geräte abhängt. Wenn zwei Geräte nicht voll miteinander kompatibel sind, werden Sie dann auch nicht die Sprachnavigation über eine Bluethooteinrichtung oder einen Headset hören können.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Information helfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.
    Besonders der erste Abschnitt ist vom Feinsten. Der Hinweis, dass es sich um zwei völlig verschiedene Geräte handelt ist ungefähr so müßig wie ein Kropf. Der selbstsichere Hinweis darauf, das 'die Funktion nicht unterstützt' (UNTERSTÜTZT!!!!) wird, ist einfach nur erbärmlich. Wenigstens beschwichtigendes Getue von wegen 'neues Betriebssystem, noch nicht ausgereift' hätte ich erwartet.

    Einen technischen Rückschritt und komplettes Versagen ernsthaft rechtfertigen zu wollen ist einfach nur lächerlich.

    Selbstverständlich ist mir klar, dass es sich um zwei völlig verschiedene Geräte handelt.... das eine kam kurz nach dem Krieg raus und das andere wird immer noch als Flagschiff des Konzerns verkauft. Das Kriegs-Handy kostete bei Einführung 120 Euro und das Flagschiff das 4-fache. Klar also, dass die Geräte nicht zu vergleichen sind.

    Ehrlichgesagt: ich hab eigentlich genug und denke über echte Alternativen nach, obwohl ich Handy-Wechsel jedes mal extrem als extrem nervig empfinde.
    Die geile Kamera (ich brauch beruflich ständig eine bereite, funktionierende und gute Kamera...) mit dem wirklich brauchbaren Blitz möchte ich irgendwie nicht mehr missen, das ist das Problem.

    Ich mach mir jetzt jedenfalls mal einen Sport daraus, mir abends bei einem gemütlichen Bier den ganzen Schriftverkehr zusammenzufassen, in diversen einschlägigen Foren zu posten und an die großen Zeitungen als Anstoß für einen Artikel zu senden.

    Grüße,
    Chris

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Trenne mich wieder von meinem Sony Ericson mit Android, wie Peter schrieb, ist das ganze App-Gedöns was für pubertierende.
    Ach Leute, nur weil ihr mit moderner Kommunikationstechnik nicht klar kommt, muss das ja noch lange nicht heißen, dass alle, die ein Android-Handy benutzen, keine Ahnung haben.

    Ich habe übrigens auf meinem Android-Tablet ein Produkt namens Navigator mit Open Street Maps Karten drauf. Und auf meinem Motorrad habe ich ein Motorrad-Navi, weil Handys eben keine Motorrad-Navis sind...

  10. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    weil Handys eben keine Motorrad-Navis sind...
    Was sind denn die Schlüsselqualifikationen eines Motorrad-Navis?


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Android Offline Navigation mit Importfunktion für Touren
    Von klaus_moers im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 16:04
  2. Biete Sonstiges Samsung Galaxy S2 i9100, wie neu, Android 4.03
    Von Elektroniker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 17:43
  3. Navigon für Android - Routen importieren?
    Von Struwie im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 21:18
  4. iPad oder Android mit Offline-Routenplaner
    Von Pouakai im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 20:50