Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 85

Offline Navigation mit Android Handy

Erstellt von wuchris, 10.04.2012, 11:00 Uhr · 84 Antworten · 13.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #71
    Agps holt sich zusatzinfos über das Internet, heißt nicht, das du keinen GPS Chip hast.

    Normalerweise gibt Agps dem GPS Chip Hilfsdaten zur Satellitenfindung. Es ist nicht Ortung via Mobilfunk

    Frank

  2. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #72
    Yep,

    kannst dir aber den App von Navfree im Play Store kostenlos runterbeamen und dir dann auch für umme entsprechende Länder auf deine micro-sd speichern!
    Brauchst nur W-lan dafür, dauert ein wenig....
    http://www.chip.de/downloads/Navfree..._55468072.html
    Karten:http://www.navmii.com/Navfree/Download.aspx

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #73
    .. im italien urlaub hatte ich nun mapdroyd mit italien karten dabei (und tt urban rider) - das mapdroyd war aber beim planen und suchen extrem hilfreich

  4. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    144

    Standard

    #74
    Hallo Frank,

    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Bloede Frage: alles was du beschrieben hast, geht auch mit Navigon auf dem iPHone - karten technisch ist das eh identisch mit den Zumo Produkten.
    was nimmst Du für eine Navi Software und womit planst Du eine Route? Ich möchte eine Route genau so abfahren, wie ich sie am Rechner geplant habe. Vor einem Urlaub nehme ich mir dafür tagelang Zeit, um an der Strecke zu "feilen". Wenn es da wirklich was gutes gibt, wäre das eine echte Option.

    Viele Grüße
    Carsten


    Sent from my iPad using Tapatalk

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von GsCharly Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,



    was nimmst Du für eine Navi Software und womit planst Du eine Route? Ich möchte eine Route genau so abfahren, wie ich sie am Rechner geplant habe. Vor einem Urlaub nehme ich mir dafür tagelang Zeit, um an der Strecke zu "feilen". Wenn es da wirklich was gutes gibt, wäre das eine echte Option.

    Viele Grüße
    Carsten


    Sent from my iPad using Tapatalk
    Ich habe nicht deinen Anspruch - ich plane nicht so viel. Kann Dir also nicht Versprechen das deinen Wünschen damit Genüge getan wird.

    Ich bin auf dem Mac, ergo plane ich entweder mit google Maps oder mit BaseCamp von Garmin. Importiere die Route dann in die routenkonverter Webseite und schicke mir den link dann per Email. Dadurch importiere ich die Route auf dem iPhone in navigon.

    Das war es. Navigon lasse ich dann die Route mit Motorrad/scenic Option kalkulieren, und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Drum fragte ich ja, was man mit nem speziellen Motorrad Navi machen kann, was ich so nicht kann.... Vielleicht gibt es da ja entweder Situationen oder Optionen die ich normalerweise nicht benutze...

    Frank

  6. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von GsCharly Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,



    was nimmst Du für eine Navi Software und womit planst Du eine Route? Ich möchte eine Route genau so abfahren, wie ich sie am Rechner geplant habe. Vor einem Urlaub nehme ich mir dafür tagelang Zeit, um an der Strecke zu "feilen". Wenn es da wirklich was gutes gibt, wäre das eine echte Option.

    Viele Grüße
    Carsten


    Sent from my iPad using Tapatalk
    Hallo,

    Ich beschäftige mich zur Zeit auch mit der Navigation über Handy.
    Für die Navigation habe ich mein Android Handy und die App "Osmand". Ist noch etwas Beta und es können vereinzelt Probleme auftreten. Bietet aber offline Karten von OSM und sogar offline Navigation.

    Zum Erstellen der Route nutze ich http://www.routeconverter.de/home/de .
    Hier kannst du auch kml files oder direkt einen Link aus Goolge Maps verwenden. Ausserdem bietet es die Möglichkeit Routen von Anderen zu laden und zu bearbeiten. Das Programm frisst so ziemlich jedes Format und kann die bearbeiteten Routen auch in vielen Formaten abspeichern.

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #77
    das kostenlose navfree bietet auch alle osm karten zum kostenlosen dl an..
    .. ich habe nun mapdroyd und navfree auf dem android drauf

    bei navfree ist schön, dass er neben der hauptstrasse auch die "kleinen" strassen & feldwege anzeigt, sodass man leichter sehen kann dass dort nebendran auch noch was ist...

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #78
    Da ich einige Seiten vorher schwer am wettern über NOKIA und Symbian Belle war, sehe ich mich fast verpflichtet auch positives darüber zu berichten:
    Seit dem letzten Update - ein komplettes Firmware-Update über 400 MB - läufts ruckelfrei und hängt sich nicht mehr auf. Alles läuft schneller, die Akkulaufzeit ist trotzdem verlängert.
    Ob die Navigationssprachausgabe nun über Blauzahn funzt, weiß ich noch nicht. Ich habs aufgegeben. Bin die letzte große Tour wieder rein mit Karten gefahren und hab für die wenigen größeren Städte mein altes FUNKTIONIEREDES Handy benutzt.

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #79
    @ Wuchris:
    Ich weiß, dass der Threadtitel ein anderer ist, aber du hast dich hier soooo schön über das n8 ausgelassen, dass ich einfach etwas dazu schreiben muss.

    Mein n8 hatte ich im März 2011 bekommen und habe mich 9 Wochen damit rumgeschlagen, dann ging es endlich wieder zurück. Ich habe es gewandelt und gegen das damals gerade neu erschienene Galaxy S2 getauscht und das nicht bereut. Unterm Strich kann das N8 3 Dinge gut:
    - es ist sehr schön verarbeitet, das Samsung (jedes) ist dagegen Plastikschrott, billigster Joghurtbechermüll zu krass überhöhtem Kurs
    - das N8 navigiert, dass es eine helle Freude ist. Die OVI-Karten inkl. Installation/Kartenauswahl über die OVI-Suite sind einfach vorbildlich. Auch die Synchronisation über OVI klappt genial, hier hat(te) Nokia aber durch jahrelange Erfahrung auch einen deutlichen Vorsprung gegenüber den jetzigen big playern
    - das N8 hatte eine klasse Kamera, damit waren erstklassige Fotos möglich, besonders auch bei available light, die beste Kamera die ich an einem smartphone kenne

    Mein N8 stürzte von Anfang an ständig ab, mal in Benutzung, meist aber in standby. D.h. es lag auf dem Tisch und startete plötzlich neu, einfach so, ganz von alleine. Sieh mal einer an. Ich hatte es 3 Mal zu Nokia (bzw. avarto, die den Service handlen) eingeschickt, das änderte überhaupt nichts, das Ding kam genauso kaputt zurück. Ich wollte es danach wandeln, allerdings erkannte Vodafone bzw. der Servicepartner avarto (doh! - so langsam fängt man an zu grübeln, ob man nur von Hirnamputierten umgeben ist) die selbst ausgeführten Reparaturversuche nicht als solche an und ich musste das Spiel noch mal wiederholen und das Ding 2 bzw. 3 Mal wegen des gleichen Fehlers umtauschen. In meinem Vodafone Business Vertrag kommt ein GLS-Mann vorbei, bringt das neue Telefon und nimmt das alte mit, das funktioniert also hervorragend. 3 Mal durchgezogen, noch ein bisschen die Logistik-Wirtschaft angekurbelt bzw. das Geschäftsergebnis von avarto belastet und dann wie anfangs geplant das Samsung genommen. Alles gut.

    Ich hab mich damals auch mit Nokia auseinander gesetzt, da ich mich über die Reparaturversuche, den Nokia-Servicepartner sowie avarto unheimlich geärgert hatte. Aber alles umsonst, half gar nichts, interessierte auch keinen, das Schiff hält unbeirrt seinen Kurs voll auf den Eisblock zu, egal was passiert. Und ganz ehrlich... ist mir schei$$ egal, soll der Laden doch pleite gehen. Ich hab 10 Jahre lang nur Nokia Handys gehabt und war immer zufrieden... deshalb hatte ich als Kunde ernsthaftes Interesse daran, denen irgendwie zu "helfen" bzw. "mitzuwirken", ähnlich wie Du das jetzt auch tust. Aber nicht mal das wollten sie, das n8 war wohl damals noch zu neu, alles "Einzelfälle" und sonst "nie aufgetreten". Ganz ehrlich, so einen Mist muss man sich als Kunde eines hochpreisigen Produkts nicht geben... dann halt weg mit dem Müll, was anderes her und gut.

    Nokia ist für mich damit gestorben, gibt es nicht mehr. Ich gucke lieber zu, wie sie innerhalb der nächsten 10 Jahre Pleite gehen und schmunzel noch drüber.

    Aber um noch kurz die Kurve zu kriegen... Android Offline-Navigation gibt es umsonst quasi gar nicht und ohne es testen bzw. bei Nichtgefallen umtauschen zu können, investiere ich keine 50 eur in Navigon. Ich hab mir mit dem eingebauten Maps (top!) von Google geholfen und die Umkreiskarten im wlan runtergeladen, um damit dann (meist im Ausland) offline zu navigieren. Funktioniert in der Praxis eigentlich eher nicht, da ohne Datensignal eine gefühlte Ewigkeit vergeht, bis das s2 den GPS-Fix bekommt. Um sich in einer Großstadt wie London oder Wien zu orientieren sollte man sich eher nicht auf Maps auf dem S2 verlassen.

  10. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #80
    Hi Andreas!

    Alles was du an Problemen schreibst, hatte ich auch. Bis das Update kam. Ohne Scherz: alles ist weg und es läuft. Klar, das Laden von Programmen usw. dauert ganz einfach länger als bei aktuellen Handys, aber da ich ausser viel Telefonieren (noch nicht mal das klappte bis vor dem update richtig) mach ich nur noch Fotos und les emails. Bin tatsächlich gerade sehr zufrieden mit dem Gerät. Außerdem liegt die Akkulaufzeit (aktuell ca 2 Stunden telefonieren + 1 Stunde mails+internetz am Tag) bei 2 Tagen. Unterwegs ohne Internetz und wenig Telefon hält er über 3 Tage. Das macht Laune
    Was die Navigation macht, weiß ich nicht. Ich schone meine Nerven und fahr ganz einfach wieder nach Karten und im neuen Auto ist das Navi fest mit an Bord.

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Nokia ist für mich damit gestorben, gibt es nicht mehr. Ich gucke lieber zu, wie sie innerhalb der nächsten 10 Jahre Pleite gehen und schmunzel noch drüber.
    Ich hab dem guten Mann im Servicezentrum auch geraten, er solle sich einen neuen Job suchen.
    Wenn du dir allerdings das neue Zeugs von denen anschaust: wiedermal hervorragende Verarbeitung, überragende Kamera, überragende Navigation (gratis!!!) und jede Menge neue Fiehtschahs mit Fenster 8.... vielleicht erholen sie sich.

    Ich habe - ich glaube ich hab es schon mal geschrieben - nun ein Problem: mir kommt keine schlechtere Handy-Kamera mehr ins Haus und das was die komplette Konkurrenz aktuell an Kameras und vor allem an Blitz einbaut, ist noch nicht mal halb so gut wie die 2 Jahre alte N8 Kamera. Wird die neueartige Kamera in dem Topmodell mit mechanischen Verwacklungsschutz tatsächlich so gut, wie beworben.... ich fürchte, ich könnte schwach werden, auch wenn mich der Ärger über Nokia, deren Politik und das anfägnliche N8-Drama eigentlich davon abhalten sollte.

    Gruß
    Chris


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Android Offline Navigation mit Importfunktion für Touren
    Von klaus_moers im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 16:04
  2. Biete Sonstiges Samsung Galaxy S2 i9100, wie neu, Android 4.03
    Von Elektroniker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 17:43
  3. Navigon für Android - Routen importieren?
    Von Struwie im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 21:18
  4. iPad oder Android mit Offline-Routenplaner
    Von Pouakai im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 20:50