Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

offroad mit dem 2610

Erstellt von cab, 13.01.2010, 19:36 Uhr · 12 Antworten · 1.420 Aufrufe

  1. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard offroad mit dem 2610

    #1
    hallo zusammen,
    hab mir im letzten jahr ein gebrauchtes 2610 gekauft,
    um mich dann doch mal mit dem thema navi zu beschäftigen.
    sollte eigentlich hauptsächlich für`s gelände gedacht sein.
    assietta, lgks etc.
    zu hause am pc dann die ernüchterung.
    keine schotterstrecke wird abgebildet.
    aha, einfach mal den namen von pässen eingeben... fehlanzeige.
    hab dann im urlaub nen q-legen mit nem bmw-garmin kennengelernt,
    bei dem funzte das hervorragend.
    was ist falsch an meinem ding ?
    kann man evtl. durch aufspielen anderer software eine off-roadtauglichkeit erreichen,
    oder muss ich das navi wechseln?
    für hilfreiche tips wäre ich euch sehr dankbar.

  2. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard Offroad

    #2
    Hi,

    such mal bei Google Alpenpässe+poi, habe den Link nicht parat. Alle Tunnel, Pässe und Hochpunkte.
    Ansonsten solte auch:
    http://openmtbmap.org/
    funktionieren.

    Auf die Saison

    Steff

  3. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #3
    soweit erstmal danke,
    leider bin ich wegen der offroad-tauglichkeit des 2610 immer noch
    nicht schlauer geworden.
    allerdings bin ich kein computer-genie.
    warscheinlich liegt genau da das problem.

  4. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #4
    Hi,

    ob Du mit deinem Navi Offroad oder Onroad ist erstmal egal. Das (etwas betagte) 2610 ist zunächst nur die Hardware, die dir alles anzeigt, mit was du das Navi fütterst. Das können Strassenkarten sein (City Navigator) und die kosten Geld. Oder Topografische Karten (z.B. Topo Deutschland) für abseits der Strassen und die kosten auch richtiges Geld. Dann gibt es noch interessante Punkte (POI=Point of Interest), wie z.B. Pässe, Gipfel, etc. und die sind oft (nicht immer) kostenlos.

    Du solltest Dich mal grundlegend mit dem Thema Navigation und Garmin beschäftigen (ist ja das richtige Wetter dazu) und Dinge ausprobieren. Am besten schaust Du dazu bei http://www.naviboard.de vorbei.

    Grüße,
    Steffen

  5. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #5
    hi steffen,

    genau das mit dem beschäftigen ist das problem.
    leider ( nee, eigentlich klasse ) ist es mit meiner freizeit nicht so dolle.
    (ständig und selbst)
    gibt es nicht ein gerät zu kaufen, das alles schon kann
    ohne das man sich tagelang mit dingen wie zusätzlicher software auseinander setzen muss ?
    ich weiss, klingt nach "zu faul", wäre mir aber am liebsten

    carsten

  6. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #6
    dein navi kann mit der hauseigenen software nur streccken routen, die auch als straße (in welcher qualität auch immer) vorhanden sein muss.

    topografische karten z.B. sind nicht routingfähig und müssen mit eigenen waypoint/routen etc. hinterlegt werden.

    ich selber nutze das 2610 schon seit jahr und tag, auch im gelände.
    gerade die von dir aufgeführten strecken (assietta, lgks) gibt es bereits als routen dutzende im i-net.
    einfach mal googeln, dann findest du einiges.

    diese routen kannst du dann mit der garmin software auf dein navi laden und auch am rechner anzeigen lassen

    fertige routen findest du z.B. hier:

    http://www.lone-pine.de/lgks07.htm (ganz unten)
    TRACKS / ROUTEN / WAYPOINTS (.gdb-Datei für Mapsource- & Garminuser)

    http://www.naviboard.de/vb/forumdisplay.php?f=96



    edit:
    und um das auseinandersetzen mit dem gerät und der software wirst du nicht drumherum kommen, st halt moderne technik.
    das wirst du bei allen anderen geräten aber auch haben und garmins software ist in meinen augen eine der besten und einfachsten navisoftware...

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    gibt es nicht ein gerät zu kaufen, das alles schon kann
    ohne das man sich tagelang mit dingen wie zusätzlicher software auseinander setzen muss ?
    Kurz gesagt: Meines Wissens nein. Ist doch sehr sinnvoll, Software, die superschnell veraltet, nicht fix mit dem gerät zu verknüpfen!
    Aber du kannst bei einem Neukauf natürlich davon ausgehen, dass passende Software beigelegt wird, wenn du das so orderst. Dann hast du nur noch INstallations-, nicht aber noch Sucharbeit.
    Bei den älteren Garmins musste man die jeweiligen Kartenausschnitte Am PC suchen und aufs Gerät aufspielen. Ob das bei deinem auch noch so ist, weiss ich nicht.
    Das Zumo hat Karten von ganz europa drauf. Auch offroad geht - allerdings nur "nachträglich". Es speichert, wo ich war. Es kann aber keine Route da finden, wo keine Wege sind.
    Wenn du also die ganz stress- und vorbereitungsfreie Navigation für unterwegs suchst - dann kann ich dir ganz ernsthaft nur die Michelin 1:200000 oder noch besser die topographischen Landkarten der Region ans Herz legen. Und fürs Grobe dann irgendein Navi.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #8
    Moin,

    natürlich werden sowohl vom 2610 als auch auf dem PC (MapSource) die offroadstrecken angezeigt, die in den Kartendetails (z.B. CN 2009) "aufgenommen" wurden. Das Topo-Karten noch mehr ins Detail gehen, ist klar ... aber nicht unbedingt erforderlich. Gerade das 2610 hat ggü den neueren Geräte-Modellen den großen Vorteil, dass ich auf dem Display anhand der gezeigten Straße sofort erkennen kann, ob es sich z.B. um ein AB, Bundes-, Kreisstraße oder unbefestigte Straße handelt.

    Ohne sich mit einem GPS-Gerät zu beschäftigen, macht alles keinen Sinn. Eine Papierkarte muss man ebenfalls lesen lernen und in den Erklärungen nachsehen, was einzelne Symbole oder Straßenfarben bedeuten. Ein Gerät oder Karte ist nur so "gut" wie der Anwender.

  9. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #9
    moin zusammen,

    danke euch allen für eure ausführlichen antworten.
    werd demnächst mal ne woche urlaub einschieben,
    um mich mit der geschichte zu beschäftigen.

    klar zeigt das 2610 während der fahrt immer eine strasse an,
    nur im vorfeld kann ich diese im mapsource nicht finden.
    also müsste ich vorhandene karten oder routen
    immer erst ins mapsource ziehen, richtig ?

    bleibt also doch nur eins :
    learning by doing

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #10
    Moin,
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    klar zeigt das 2610 während der fahrt immer eine strasse an,
    nur im vorfeld kann ich diese im mapsource nicht finden.
    also müsste ich vorhandene karten oder routen
    immer erst ins mapsource ziehen, richtig ?
    auf dem PC (MapSource) und auf dem 2610 sind die gleichen Straßen drauf ... normalerweise, sofern du nicht geschludert hast.

    Versuche mal den Zoom am PC zu verändern (z.B. 300m). Je nach Detaileinstellung werden erst dann die kleinsten Straßen angezeigt.



    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    bleibt also doch nur eins :
    learning by doing
    so ist es. Evtl findest du jemand, der dich dabei unterstützt. Erleichtert einiges und führt schneller zum Ziel.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. How to go offroad (Video)
    Von raketenjupp im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 00:23
  2. Offroad-Rit (OTR) in Holland
    Von basicbiker im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 21:46
  3. Offroad Erfahrungen....
    Von Moni70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 00:39
  4. Offroad-Griffgummis....???
    Von JF im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 00:45
  5. Sardinien Offroad
    Von denver im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 17:03