Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Phänomen Cartool-Stecker

Erstellt von ice-bear, 19.09.2012, 15:42 Uhr · 18 Antworten · 2.252 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Weil diese Aussage vermutlich nicht stimmt:

    Das "Autoladegerät" ist der Spannungswandler.

    Vor allem bei Navis, die für den Motorradbetrieb konzipiert sind, sind diese Spannungswandler oft in den Haltern, so dass die Halter - aber nicht die Navis direkt - an 12 V angeschlossen werden.

    Heute sind USB-Anschlüsse - auch für die Stromversorgung - üblich. Hier ist die Spannung 5 V und nicht etwa 12 V.

    Eckart

    Genau das ist der Grund . Danke für die Erklärung

  2. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Weil diese Aussage vermutlich nicht stimmt:

    Das "Autoladegerät" ist der Spannungswandler.

    Vor allem bei Navis, die für den Motorradbetrieb konzipiert sind, sind diese Spannungswandler oft in den Haltern, so dass die Halter - aber nicht die Navis direkt - an 12 V angeschlossen werden.

    Heute sind USB-Anschlüsse - auch für die Stromversorgung - üblich. Hier ist die Spannung 5 V und nicht etwa 12 V.

    Eckart
    Hallo

    Bei jedem Navi ist ein Halter oder Ladekabel dabei. Deshalb brauche ich ja kein extra Spannugswandler. Das funktioniert Prima. Das es Probleme mit dem Canbus gibt weiß man ja schon länger.

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.580

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Das es Probleme mit dem Canbus gibt weiß man ja schon länger.
    .. nur hat der damit überhaupt nichts zu tun (wenn, dann die ZFE)

  4. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Hallo

    Bei jedem Navi ist ein Halter oder Ladekabel dabei. Deshalb brauche ich ja kein extra Spannugswandler. Das funktioniert Prima. Das es Probleme mit dem Canbus gibt weiß man ja schon länger.
    Für das TOMTOM one gibt s keine ative Halterung und für das Ladekabel wollte ich nicht extra eine entsprechende " Dose " montieren.
    Daher benötige ich in meinem Fall einen Spannungswandler.

  5. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #15
    Mein Zumo 660 wird beim Anschluß an die Bordsteckdose und auch beim Anschluß per Cartoolstecker während der Fahrt abgeschaltet und eingeschaltet (wie beim Wackelkontackt). Habe das Zumo direkt an die Batterie angeschlossen und keine Probleme mehr damit. Hatte mal Probleme mit ständig leerer Batterie, die sind aber behoben. Schuld war das blöde Polfettgegatsche vom . Der Batteriepol und die Schrauben usw. war voll damit. Alles schön sauber und Trocken gemacht, dann war Ruhe. Polfett ist bei einer geschlossenen Batterie völlig sinnlos, weil die ja keine Säuredämpfe entwickelt.

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Bei jedem Navi ist ein Halter oder Ladekabel dabei. Deshalb brauche ich ja kein extra Spannugswandler. Das funktioniert Prima.
    Selbst wenn eine aktive Halterung dabe ist (zB nicht beim TomTom Urban Rider), was glaubst Du steckt in so einer aktiven Halterung?
    Richtig, ein Spannungswandler

  7. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Selbst wenn eine aktive Halterung dabe ist (zB nicht beim TomTom Urban Rider), was glaubst Du steckt in so einer aktiven Halterung?
    Richtig, ein Spannungswandler
    Hallo

    Jetzt wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen. Wer sich ein Navi kaufen möchte, und eine GS fährt, kann sich auch ein TomTom mit aktiver Halterung kaufen. Er benötigt keine Bastellösung oder sowas.

    Gruß Peter

  8. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Hallo

    Jetzt wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen. Wer sich ein Navi kaufen möchte, und eine GS fährt, kann sich auch ein TomTom mit aktiver Halterung kaufen. Er benötigt keine Bastellösung oder sowas.

    Gruß Peter

    Hört , hört,
    ich finde diese Aussage sehr voreingenommen.
    Ich hatte erst das Tomtom und habe mir dann die GS gekauft.
    Gruß Dirk

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Hallo

    Jetzt wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen. Wer sich ein Navi kaufen möchte, und eine GS fährt, kann sich auch ein TomTom mit aktiver Halterung kaufen. Er benötigt keine Bastellösung oder sowas.

    Gruß Peter
    Was hat das mit einer Bastellösung zu tun?
    Auch wenn Dein Bank Dich regelmäßig anruft, weil Deine Konten schon überlaufen, in der originalen aktiven Halterung von TomTom steckt auch ein Spannungswandler


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Cartool-Stecker
    Von brutusmeier im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 07:33
  2. Cartool-Stecker
    Von Ojo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:21
  3. Biete Sonstiges Cartool-Stecker
    Von dietmo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 07:39
  4. Suche Cartool-Stecker
    Von dietmo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 21:08
  5. Suche Cartool stecker
    Von Ham-ger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 23:22