Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Planen direkt am Gerät

Erstellt von ravenhawk, 04.04.2016, 14:25 Uhr · 33 Antworten · 3.357 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard Planen direkt am Gerät

    #1
    Hallo Leute

    Obwohl ich immer am liebsten mit Karten fahre, schlägt nun das Alter gnadenlos zu (Kurzsichtigkeit).
    So macht das keinen Spass mehr. Eine Gleitsichtbrille will ich (noch) nicht...

    Ich habe mich immer mal wieder mit den verschiedenen Navis beschäftigt, komme aber trotzdem nicht weiter mit einer Entscheidung. Ausser beim Motorrad gibts die eierlegende Wollmichsau leider nicht..

    Was ich brauche ist nicht viel: meine Tagestouren sind zwischen 300–500 km lang.
    Ich plane gerne vor Ort. Touren planen am Navi selber sollte das Gerät also sehr gut können und einigermassen intuitiv bedienbar sein.

    Also welches Navi ist für diese Aufgabe besonders geeignet?

    Vielen Dank.

    gruss
    steff

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #2
    Planen über mehrere Tourenpunkte am Navi? Da wirst Du meiner Meinung nach mit keinem Gerät am Markt glücklich, da die Bildschirme hierfür zu klein sind, um sich einen Überblick zu verschaffen, den Du für eine Routenplanung einfach brauchst. Erst recht, wenn Du schon Probleme mit Alterssichtigkeit hast.
    Ich trage übrigens seit mehreren Jahren eine Gleitsichtbrille. Nach 2 Tagen merkst Du den Unterschied zu einer reinen Korrekturbrille nicht mehr.

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    400

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von ravenhawk Beitrag anzeigen
    Eine Gleitsichtbrille will ich (noch) nicht...
    Ein Tip dazu:

    Eine Gleitsichtbrille wird umso besser vertragen, je früher man damit beginnt (so ab 40 Jahren), auf später aufschieben vergrössert dann das Problem!

    Das hängt mit den sog. Progresionszonen zusammen, die den Durchblickskanal im Zentrum des Glases mit zunehmender Lesestärke (Addition) immer enger machen.

    Ausserdem braucht man die gute Nahsicht ja nicht nur beim Mopedfahren

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander

  4. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Planen über mehrere Tourenpunkte am Navi? Da wirst Du meiner Meinung nach mit keinem Gerät am Markt glücklich, da die Bildschirme hierfür zu klein sind, um sich einen Überblick zu verschaffen, den Du für eine Routenplanung einfach brauchst. Erst recht, wenn Du schon Probleme mit Alterssichtigkeit hast.
    Ich trage übrigens seit mehreren Jahren eine Gleitsichtbrille. Nach 2 Tagen merkst Du den Unterschied zu einer reinen Korrekturbrille nicht mehr.

    Gruß,
    maxquer
    Ähm du hast da was falsch verstanden, glaub ich...Kuzsichtigkeit heisst, dass man Dinge in der Ferne nicht mehr scharf sieht. also am navi planen kein problem.
    Den Überblick hab ich mit den Karten, die ich sowieso dabei haben werde.

    Reagieren die Displays denn auf sog. Touchscreen Stifte? Mit denen ist ja auch einfacher die Punkte zu setzen.

  5. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von FlyingSalamander Beitrag anzeigen
    Ein Tip dazu:

    Eine Gleitsichtbrille wird umso besser vertragen, je früher man damit beginnt (so ab 40 Jahren), auf später aufschieben vergrössert dann das Problem!

    Das hängt mit den sog. Progresionszonen zusammen, die den Durchblickskanal im Zentrum des Glases mit zunehmender Lesestärke (Addition) immer enger machen.

    Ausserdem braucht man die gute Nahsicht ja nicht nur beim Mopedfahren

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander
    Die Nahsicht ist bei mir noch sehr gut, darum macht eine Gleitsichtbrille keinen Sinn.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von ravenhawk Beitrag anzeigen
    Ähm du hast da was falsch verstanden, glaub ich...Kuzsichtigkeit heisst, dass man Dinge in der Ferne nicht mehr scharf sieht. also am navi planen kein problem.
    Den Überblick hab ich mit den Karten, die ich sowieso dabei haben werde.

    Reagieren die Displays denn auf sog. Touchscreen Stifte? Mit denen ist ja auch einfacher die Punkte zu setzen.
    Du hast recht. Ich verstehe nicht, was Du willst.
    Ich bin übrigens seit meinem 13. Lebensjahr kurzsichtig mit -4,5 Dioptrin auf beiden Augen und inzwischen auch alterssichtig, weshalb ich auch eine Gleitsichtbrille trage.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    400

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von ravenhawk Beitrag anzeigen
    Die Nahsicht ist bei mir noch sehr gut, darum macht eine Gleitsichtbrille keinen Sinn.
    Die Gleitsichtbrille macht dann einen Sinn (wie auch bei maxquer und bei mir, bin ebenfalls kurzsichtig) wenn für Nähe und Ferne verschiedene Stärken erforderlich sind, das scheint ja dann bei Dir auch der Fall zu sein, oder?

    Was ist denn dann damit:

    Zitat Zitat von ravenhawk Beitrag anzeigen
    Obwohl ich immer am liebsten mit Karten fahre, schlägt nun das Alter gnadenlos zu (Kurzsichtigkeit).
    So macht das keinen Spass mehr.

  8. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #8
    ich dachte, der gute mann sucht einen vorschlag für ein navi ??
    jetzt überkommt ihn eine flut von sehkorrekturvorschläge u. -weisheiten ??
    Bitte ein bissel beim thema bleiben !

  9. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    #9
    Danke schweigel...ich wollte dies auch grad erwähnen...

  10. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von schweigel Beitrag anzeigen
    ich dachte, der gute mann sucht einen vorschlag für ein navi ??
    jetzt überkommt ihn eine flut von sehkorrekturvorschläge u. -weisheiten ??
    Bitte ein bissel beim thema bleiben !
    Wenn der TE seinen Eingangs-Infos:

    ....... schlägt nun das Alter gnadenlos zu (Kurzsichtigkeit).......So macht das keinen Spass mehr. Eine Gleitsichtbrille will ich (noch) nicht...

    Äußerungen nachschiebt, die den Erfahrungen von kurzsichtigen Gleitsichtbrillenträgern entgegenstehen, so wird halt unter Maulwürfen versucht, etwas Licht ins Dunkel bzw. Schärfe in den Sehnebel zu bringen.

    Ansonsten einfach mal Nichtwissen über ein körperliches Gebrechen umwandeln, sich kundigmachen, was Kurzsichtigkeit bedeutet, da dann auch speziell Begriffe wie Nahbereich nachlesen und schon herrscht mehr Klarheit über das Sehproblem des TE und es kann von Kurzsichtigen Empfehlungen zum Navi geben.

    Hier wurde doch lediglich hilfsbereit auf die Infos mit der Fehlsichtigkeit eingegangen.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider / Zumo 340 - Planung am Gerät
    Von AR78 im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 20:49
  2. Route am Navigator V direkt planen
    Von Pillepalle12 im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 14:35
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 10:44
  4. zumo400, am gerät eingegebene route nervend
    Von fichti im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 21:18
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13