Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Problem mit TT Urban Rider

Erstellt von Tammo, 19.06.2014, 15:13 Uhr · 22 Antworten · 1.628 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    216

    Standard Problem mit TT Urban Rider

    #1
    Moin,
    vielleicht kann mir hier mal jemand einen Tipp geben.
    Habe oben genannten TT, leider taucht nach dem einschalten auf dem Display, nur noch unten links ein CD Laufwerk (Icon) auf, und unten rechts ein roter Kreis in dem ein weisses Kreuz blinkt!!!

    Habe auch schon das Navi aktualisiert, wiederherstellung gemacht, aber immer wieder nur das gleiche.....

    Vielen Dank schon mal im vorwege für eure Hilfe.

    Gruss Tammo

  2. Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #2
    .....so, kann schon mal einen Erfolg verbuchen, zufäälig konnte mir mein Nachbar helfen ;-))

    Aber zweites Problem .................
    ...............................................wen n ich über den PC mit Tyre meine Route plane, mit vielen Punkten die ich auf der Karte anklicke, färt das Navi leider nicht exakt diese Route nach ( letzter Punkt ist mein Ziel!), sondern fragt mich nur nach der Routenoption (schnell, kürzeste, kurvenreiche....etc) und ignoriert geflissentlich alle meine mühsam gesetzten Punkte!!

    Und wie eben auch schon, vielen Dank im vorwege

    Gruss Tammo

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #3
    Du musst dir vergegenwärtigen, wie ein Navi eine Route berechnet. Schlicht gesagt: Jede Straße auf der Karte ist in Abschnitte zerteilt, und zwar von Einmündung zu Einmündung. Zu diesen Abschnitten sind ein paar Informationen hinterlegt (wie lang ist der Abschnitt? Wie hoch ist die Durchschnittsgeschwindigkeit in beide Richtungen? Ist die Straße befestigt? Ist es eine Autobahn? ist sie mautpflichtig?)

    Jetzt sagst du deinem Navi, es soll dich von Punkt A nach Punkt B lotsen. Daraufhin rechnet es alle möglichen Straßenabschnitte durch, die zwischen Punkt A und Punkt B liegen. So kann es aus allen möglichen Routen sehr einfach zwei Routen herausfinden, nämlich die schnellste (Addition der mittleren Durchfahrtzeiten aller Abschnitte) und die kürzeste (Addition der Wegstrecken). Wenn du Vorgaben gemacht hast (zum Beispiel keine Autobahn), dann werden die Durchschnittszeiten und die Längen aller Abschnitte mit dem Attribut "Autobahn" einfach auf "unendlich" gesetzt, so fallen Routen raus, die einen solchen Abschnitt enthalten. Genauso kann man mit Mautstrecken und unbefestigten Wegen verfahren. Einbahnstraßen werden erkannt, indem die Durchfahrzeit in eine Richtung normal ist, in die andere unendlich.

    So berechnet ein Navi den Weg von A nach B. Wenn du Tyre benutzt, arbeitet das genauso wie ein Navi. Es berechnet die Route zwischen zwei Wegpunkten nach bestimmten Regeln.

    Wenn du die Route jetzt von Tyre auf deinen Tomtom spielst, dann überspielst du eben NICHT die Route, sondern nur eine Liste aller von dir gesetzten Wegpunkte. Damit dein Tomtom aus diesen Punkten dieselbe Route rechnet wie dein Tyre, muss er dieselben Vorgaben haben. Tyre berechnet in der Regel die schnellste, nicht die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten. Außerdem solltest du beachten, ob Tyre deine Route über die Autobahn führt oder nicht. Wenn du keine Autobahn fahren willst, dann wähle als Routenoption "Autobahn vermeiden" sonst passt "schnellste Strecke". Du hast bei Tomtom in der Routenplanung zudem die Möglichkeit, jeden Waypoint als Durchfahrstation oder als Ziel anzulegen. Wen du eine Tour von A bis Z durchfahren willst, dann solltest du die Waypoints als Durchfahrstationen anlegen. Folge: TomTom sagt dir nach der Berechnung der Route, dein erstes Ziel sei der Waypoint, den du zum Schluss als Ziel angegeben hast. Das ist ganz normal.

    Mach doch mal Folgendes: Plane auf Tyre eine Route, die eine Querstraße südlich von deiner Wohnung startet, dann in den nächsten Ort geht und anschließend eine Querstraße nördlich von deiner Wohnung endet. Die Entfernung zwischen Start und Ziel beträgt nur wenige hundert Meter. Die gesamte Strecke, also von dir in den nächsten Ort und zurück beträgt aber ein paar Kilometer. Wenn du die Route in deinen Tomtom übertragen und gestartet hast, wird dein TT als Ziel die Querstraße im Norden ankündigen, aber die Streckenlänge beträgt mehrere Kilometer.

    Hier noch ein paar Tipps zur Routenplanung:

    1. Start- und Endpunkt müssen nicht genau dort sein, wo die Tour startet und endet. Sie können gern dort liegen, wo deine Ortskenntnis endet. Denn: ist ein Waypoint programmiert, lässt dich Tomtom so lange wenden, bis du ihn abgefahen hast. Beispiel: Du willst von München über Garmisch nach Innsbruck. Wie du nach Garmisch fährst, weißt du. Also kann der erste Waypoint problemlos auf der Ausfallstraße hinter Garmisch liegen. Das Navi wird dich von deinem Startpunkt nach Garmisch leiten und dann weiter.

    2. du musst bei Tyre höllisch darauf achten, dass du die WPs bei Straßen mit getrennten Fahrspuren nicht auf die falsche Fahrbahnseite legst, sonst schickt dich TT von der Autobahn in die Gegenrichtung, um den WP abzufahren...

    3. Wenn du Orte durchqueren musst, lege den WP auf die Ausfallstraße hinter dem Ort, nicht auf das Stadtzentrum. Sonst führt dich TT evtl, mit Gewalt in den Ortskern statt über eine Umgehungsstraße.

    4. Nutze Logik-Funktionen, die dir zeigen, ob die in Tyre geplante Tour in Ordnung ist. Tyre hat eine Funktion, in der ein Motorrad die geplante Route abfährt. Da werden Punkte deutlich, wo dich das Navi dann in eine Seitenstraße schickt und wenden lässt, weil ein WP nicht sauber gesetzt war.

    5. Die Karte des Tomtom kann von der im Tyre abweichen. Dann kommt es zu Problemen, zum Beispiel weil ein Tyre-WP für Dein TT nicht auf einer Straße liegt. Dann hilft es nur, vor Ort diesen WP als "besucht" zu markieren.

    Hope that helps

    Sampleman

  4. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #4
    das Du beim Tomtom die Route über die "Reiseroutenplanung" laden und starten muss, ist Dir bewusst?
    Klingt ein wenig so als hättest Du nur das normale Routing angeworfen?


    Zitat Zitat von Tammo Beitrag anzeigen
    .....so, kann schon mal einen Erfolg verbuchen, zufäälig konnte mir mein Nachbar helfen ;-))

    Aber zweites Problem .................
    ...............................................wen n ich über den PC mit Tyre meine Route plane, mit vielen Punkten die ich auf der Karte anklicke, färt das Navi leider nicht exakt diese Route nach ( letzter Punkt ist mein Ziel!), sondern fragt mich nur nach der Routenoption (schnell, kürzeste, kurvenreiche....etc) und ignoriert geflissentlich alle meine mühsam gesetzten Punkte!!

    Und wie eben auch schon, vielen Dank im vorwege

    Gruss Tammo

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #5
    Gumo all,

    ich glaube, hier treiben sich grade die Urban-Profis rum! Ich habe das Problem, dass mein Navi...sobald ich es am Laptop anschließe, urplõtzlich nicht mehr erkannt wird!
    Hat einer von Euch nen Tip? Gibt es ein neuen Universaltreiber? Als hinweis: Urban am Laptop angeschlossen, kommt der Hinweis- ich solle es nochmal Neu anschließen, oder aber den TT-Service aufsuchen!

    Gruss Alex

  6. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #6
    Hm.
    - Hat das Navi genug Strom?
    - Erscheint beim Koppeln auf dem Navi diese Bildchen mit dem PC?
    - Hast Du mal einen anderen USB Anschluss probiert?
    - Oder einen anderen Rechner?

  7. Boogieman Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gstreiberstgt Beitrag anzeigen
    Gumo all,

    ...Ich habe das Problem, dass mein Navi...sobald ich es am Laptop anschließe, urplõtzlich nicht mehr erkannt wird!

    Gruss Alex
    Hallo Alex,

    sofern das USB-Kabel und die -Anschlüsse in Ordnung sind, würde ich den Rider komplett zurücksetzen. Dazu ihn vom PC trennen und einschalten. Dann die Einschaltttaste rund 30 Sekunden lang gedrückt halten. Es erscheint ein schwarzer Bildschirm mit kleiner weisser Schrift. Das Prozedere abwarten und anschließend nochmals neu starten.

    Hoffe es funktioniert, ansonsten doch den Support kontaktieren.

    Gruß
    Klaus

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #8
    Gumo ihr Zwei,

    also ...ich kan freudestrahlend verkünden:

    Klaus hatte recht! Vielen vielen Dank, für den guten Tip! Mein TT wurde nach dem Neustart wieder erkannt. Jetzt kann ich wieder gemütlich, meine Urlaubsdaten hin und her schieben.

    Ich wünsche Euch ein schönes WE und heute Abend viele Tore.

  9. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #9
    Hallo,

    da scheine ich ja mit meinem "Problem" hier bestens aufgehoben zu sein.

    Habe das TT Rider2 und war jetzt ein paar Tage im Schwarzwald.
    Die Rücktour habe ich mit Tyre über Land geplant.

    Die letztendliche Routenführung auf dem TT hatte fast nichts mit der Route zu tun, die ich in Tyre erstellt habe.

    Ich habe schon ein paar Touren im Harz geplant, da war das wunderbar, aber gestern auf der Rückfahrt von Rastatt nach Bad Neuenahr habe ich fast nen Herzkasper bekommen und wäre vor Wut fast über die BAB gefahren.

    Ich hatte zunächst "schnellste Route" eingeben. Hat ja bisher auch immer super geklappt.
    Jetzt wollte mich das TT über die BAB schicken.

    Also anhalten und "Autobahn vermeiden" wählen. Hat er dann auch gemacht. Dafür bin ich aber über schöne große, breite und langweilige Bundesstraßen gefahren, die wie gesagt nichts mit meiner erstellten Route zu tun hatten.

    Tyre ist ein Programm, dass m. E. speziell für TomTom und Garmin entwickelt wurde.
    Warum übernimmt das Gerät dann nicht einfach die Tour, wie man sie im eigens dafür entwickelten Programm erstellt hat??

    Das ist mir zu hoch...

  10. Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    330

    Standard

    #10
    ...na dann schau auch mal hier:

    TomTom Rider und Tyre


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 15:46
  2. TT Urban Rider CE inkl. Aktivhalterung
    Von Stuffy2001 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 17:40
  3. Problem mit Tom Tom Rider 2nd edition
    Von goajo im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 19:12
  4. Problem mit TT Raider 2
    Von Klaus A. im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 12:08
  5. Problem mit Cardo Scala Rider G4
    Von Horni im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 07:34