Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Radarwarmer und Garmin Smart Link für Navigator V

Erstellt von thghh, 26.01.2014, 23:25 Uhr · 51 Antworten · 17.566 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    91

    Standard

    #11
    Gibt es nur die Europa/Südafrika Version für den Smartphone Link?

  2. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    331

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Taugt der Radarwarner etwas... ?
    Ja, er warnt sogar vor mobilen Kontrollen,...

  3. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #13
    Die Anzeige von mobilen Kontrollen ist Murks. Ich meine gelesen zu haben, dass hier keine aktuell gemeldeten Sachen drin sind sondern lediglich Orte, an denen häufiger geblitzt wird. Eine aktuelle, auf Nutzerinfos basierende Datenbank existiert nicht oder? Anders als zB bei Navigon, die sind aktuell. Außerdem kann man bei denennach der Meldung immer kurz bestätigen ob der Standort noch aktuell ist.

  4. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von PapaSchlumpf Beitrag anzeigen
    Die Anzeige von mobilen Kontrollen ist Murks. Ich meine gelesen zu haben, dass hier keine aktuell gemeldeten Sachen drin sind sondern lediglich Orte, an denen häufiger geblitzt wird. Eine aktuelle, auf Nutzerinfos basierende Datenbank existiert nicht oder? Anders als zB bei Navigon, die sind aktuell. Außerdem kann man bei denennach der Meldung immer kurz bestätigen ob der Standort noch aktuell ist.
    Hallo Papaschlumpf, wo hast Du das gelesen? Die Blitzermeldungen bestehen aus zwei Komponenten: Aus den Koordinaten bekannter Anlagen (Stationäre Blitzer und auch häufig an dem Ort gemeldete mobile Überwachung) sowie aus den aktuellen Meldungen der Nutzer. Beim Navigator V muss für so eine Meldung das Icon "Radar-Info" aus dem Kartenmenü angetippt werden. Dann hat man die Möglichkeit, völlig unkompliziert einen mobilen Blitzer zu melden. Unterschieden wird noch in eigene Fahrtrichtung oder Gegenverkehr. Diese Meldung können Andere dann kurz darauf empfangen, sowie der Server aktualisiert wurde. Voraussetzung ist natürlich eine Onlineverbindung über die Garmin Smartphonelink App.
    Übrigens gehören Garmin und Navigon seit einiger Zeit zusammen und nutzen die selben Daten.

  5. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #15
    Danke Holger für die Aufklärung, keine Ahnung wo ich das gelesen habe. Spielt aber auch keine Rolle da es ja offenkundig nicht stimmt. Mir ist in der Praxis aufgefallen, dass noch bei keiner Mobilwarnung tatsächlich geblitzt wurde. Und ja, es hätte ab und an auf jeden Fall knapp blitzen müssen. 😎
    Wie kann man denn dann diese veralteten Standorte als solche melden?
    Vg
    Alex

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von PapaSchlumpf Beitrag anzeigen
    Danke Holger für die Aufklärung, keine Ahnung wo ich das gelesen habe. Spielt aber auch keine Rolle da es ja offenkundig nicht stimmt. Mir ist in der Praxis aufgefallen, dass noch bei keiner Mobilwarnung tatsächlich geblitzt wurde. Und ja, es hätte ab und an auf jeden Fall knapp blitzen müssen. 
    Wie kann man denn dann diese veralteten Standorte als solche melden?
    Vg
    Alex
    Gute Frage. Das ist die Philosophie von Garmin/Navigon. Vermutlich sagen die sich: Besser einmal zuviel gewarnt als gar nicht...
    Die verantwortlichen Programmierer sind aber offenbar keine Deutschen.
    Sonst wüssten sie wie nervig es ist, quasi alle drei Kilometer so eine Warnung auf die Ohren zu kriegen...

  7. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #17
    Die Daten kommen nicht von Garmin sondern von einem Dienstleister aus England. Mir ist der Name aber entfallen.

    Die Daten sind nicht besser oder schlechter als z.B. bei TomTom

  8. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #18
    Wie sieht bei euch denn die Anzeige auf dem iPhone aus? Hab meine Blitzerapp erst seit gestern und bin noch am testen. Er zeigt mir im Moment eine Gefahrenzone und jede Menge mobile Radarkontrollen an. Bei mir steht aber, dass die Position nicht verfügbar ist. Wenn dann ein Punkt angewählt wird, heißt die Meldung "Der Radarkamera-Standort ist aufgrund französischer Gesetze zu Radar-Infos nicht verfügbar". Die Richtung ist allerdings angegeben mit NW. Aber Frankreich ist von meinem aktuellen Standort in SO-Richtung. Also dürften m.E. die Kontrollen in NW nicht in Frankreich liegen.
    Was läuft denn da?

  9. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #19
    ... dann stimmt etwas nicht mit deiner Lokalisierung

  10. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #20
    Wird die Lokalisierung vom Handy aus gesteuert oder meldet der N5 die Position ans iPhone und dieses guckt dann nach Blitzern in der Umgebung?
    Ich kann aufm iPhone nämlich auch keine Kartendarstellung im Blitzerbereich auswählen.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halter für Navigator und andere
    Von Nilsson im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 18:14
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 06:45
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 06:42
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete orig. BMW-Alu-Koffer, (rechts und links) für die 12-er Adv., ohne Schlüssel!
    Von th. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 14:36
  5. [V] Garmin GPS V deluxe - Navigation für Motorrad und Offrou
    Von laorea im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 12:04