Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Roadtrip auf Mac

Erstellt von JEFA, 26.02.2009, 10:29 Uhr · 11 Antworten · 1.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard Roadtrip auf Mac

    #1
    Roadtrip ist die MapSource Variante für Macs.

    Wer hat Erfahrungen damit ?

    Zur Zeit läuft bei mir Mapsource unter Windows mit VMWare auf dem iMac.

    Würde ich gerne ändern.

    Was muss ich tun ?

  2. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von JEFA Beitrag anzeigen

    Was muss ich tun ?
    Einfach Roadtrip installieren

    Ne Spaß beseite... nachdem mein PC seit dem Umzug im Keller steht, ich keine bock habe das Teil aufzubauen, habe ich mir vor ein paar Tagen Roadtrip auf meinem MacBook Pro installiert. Subjektiv gefühlt ist es langsamer als MapSource. Auch scheint mir die Bedienung von MapSource irgendwie ausgereifter als Roadtrip, aber wie gesagt, ich habe es noch nicht so lang installiert.
    Die Kateninstallation war überhaupt kein Problem. Einfach die Windowskarte aus Mapsource mit dem Konverter umwandeln und in Roadtrip einfügen (eine ca 1,2 GB große Datei). Freischaltung der Karte wird gleich mit übertragen

    Fragen?

    LG Ulf

  3. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #3
    das muss ich mal ausprobieren. immer per bootcamp umbooten ist nervig

    gruß

  4. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von NoFear Beitrag anzeigen
    Einfach Roadtrip installieren

    Ne Spaß beseite... nachdem mein PC seit dem Umzug im Keller steht, ich keine bock habe das Teil aufzubauen, habe ich mir vor ein paar Tagen Roadtrip auf meinem MacBook Pro installiert. Subjektiv gefühlt ist es langsamer als MapSource. Auch scheint mir die Bedienung von MapSource irgendwie ausgereifter als Roadtrip, aber wie gesagt, ich habe es noch nicht so lang installiert.
    Die Kateninstallation war überhaupt kein Problem. Einfach die Windowskarte aus Mapsource mit dem Konverter umwandeln und in Roadtrip einfügen (eine ca 1,2 GB große Datei). Freischaltung der Karte wird gleich mit übertragen

    Fragen?

    LG Ulf

    Fragen werden sicherlich noch kommen.

    Ich fange direkt mal an. Habe irgendwo gelesen und ich hoffe auch richtig verstanden, dass ab 2009NT das lästige konvertieren nicht mehr mötig sein soll, da die Karten sowohl in MapSource als auch in Roadtrip problemlos laufen.

    Ist das so richtig ?

  5. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von JEFA Beitrag anzeigen
    Fragen werden sicherlich noch kommen.

    Ich fange direkt mal an. Habe irgendwo gelesen und ich hoffe auch richtig verstanden, dass ab 2009NT das lästige konvertieren nicht mehr mötig sein soll, da die Karten sowohl in MapSource als auch in Roadtrip problemlos laufen.

    Ist das so richtig ?
    Nun das weiß ich leider nicht, da ich die V2009 auslasse (mach ich meist so) und erst das nächste Update kaufe. Bis dahin fahre ich halt mit den alten Daten rum und wundere mich was sich so alles ändert Aber auch wenns nicht gehen sollte, das kovertieren mittels diesem Tool ist fast narrensicher Probiere es mit der alten Version auf Roadtrip aus, dann siehst Du ob dir das Programm zusagt oder nicht... ich für meinen Teil bin noch nicht ganz überzeugt

    P.s. lästig ist das Kovertieren nicht wirklich, es ist ja nur eine einmalige Sache und dauert 3-5 Minuten...

  6. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #6
    Konvertiere zur Zeit.

    Habe mal meine DVDs angesehen. 2009 NT ist noch nicht mit Mac kompatibel.

    Ich habe aber jetzt ein neues Update von Garmin erhalten.

    2009.1 NT - diese Version trägt jetzt das Mac-Logo. Werde ich später mal sehen, wenn ich das Update installiere ob das dann direkt geht.

    Erst einmal muss ich jetzt den Anfang hinkriegen.

  7. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #7
    Hat alles Suppi funktioniert.

    - alle Programme installiert = laufen recht gut
    - vorhandene Karten konvertiert = perfekt
    - konvertierte Karten auf Mac installiert = perfekt


    Dann habe ich jetzt noch ein Update auf 2009.1 NT durchgeführt und freigeschaltet (auf dem Mac) = hat perfekt funktioniert.

    Aber wie kriege ich das Update jetzt in mein Garmin ?

    Finde in Roadtrip dafür kein Button und von der DVD direkt finde ich auch keinen Weg.

    Was mache ich falsch ?

  8. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #8
    beim installieren des updates werden die daten aufs navi gleich mit überspielt, so jedenfalls beim gpsmap278

  9. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von NoFear Beitrag anzeigen
    beim installieren des updates werden die daten aufs navi gleich mit überspielt, so jedenfalls beim gpsmap278
    Das gpsmap278 habe ich ja.

    Die Installationsroutine installiert aber nur in Roadtrip. Trotz Verbindung des GPS erfolgte keine Installation.

    Genau das ist ja mein Problem.

  10. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von JEFA Beitrag anzeigen
    Das gpsmap278 habe ich ja.

    Die Installationsroutine installiert aber nur in Roadtrip. Trotz Verbindung des GPS erfolgte keine Installation.

    Genau das ist ja mein Problem.
    kann es sein, dass das gps das kartenupdate schon hinter sich hat? was sagt das Navi? da kannst du schauen welche karte aktuell installiert ist.

    hab mir das update übrignes geholt, als dvd, und meines trägt den namen NT 2009. Nt 2009.1 wurde mir gar nicht angeboten muss man 2009.1 nachkaufen? was hätte sich denn da im vergleich zu 2009 geändert?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zumo 400 und RoadTrip Problem
    Von uweloe im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 10:03
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 11:55