Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Routenplanung über Eck: Tyre Pro + Basecamp + Navigator 5

Erstellt von PapaSchlumpf, 30.03.2014, 16:50 Uhr · 10 Antworten · 4.304 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Daumen hoch Routenplanung über Eck: Tyre Pro + Basecamp + Navigator 5

    #1
    Hi zusammen,

    meine vierjährige Tochter war dagegen, dass Papa heute bei dem Schmuddelwetter die Q Richtung Alpen bewegt und hat das mit einem kleinen Fieberanfall eindrucksvoll untermauert. Also Krankenpflege. Die Zeit hab ich genutzt, um mir den Routenplaner Tyre Pro zu installieren, da dort ja die viel gepriesene kurvenreiche Strecke Funktion des TomTom implementiert ist.

    Was soll ich sagen, auf dem Bildschirm sieht das Ergebnis große Klasse aus. Also in Tyre Pro kurvenreice Strecke planen, wahlweise mit Start, Ziel und Zwischenzielen oder einfach eine Rundtour mit einem Ausgangspunkt. Dann kann man noch die gewünschte km Zahl eingeben und los geht's. Das Programm spuckt einem dann mehrere Routen aus, welche sich am Kilometer Ziel orientieren. Und es sieht alles echt kurvig aus auf den ersten Blick.

    Die Route anschließend als Garmin gpx speichern, mit BaseCamp öffnen. Route sieht schon ganz ansehnlich aus. Noch präziser wird's allerdings, wenn man auf die Tracks geht und sich daraus nochmal die Route erstellen lässt. Auch auf dem Nav5 sieht die Route nach dem Export genauso aus wie in Tyre geplant.

    Leider gibt's für Tyre noch keine Mac Version, daher läuft's bei mir über Parallel. Trotzdem lässt es sich auf Anhieb viel leichter bedienen als Basecamp. Allein die Freitextsuche nach Orten, die mich bei Basecamp immer wieder in den Wahnsinn treibt, läuft genau so wie sie soll. Adresse eingeben, komplett oder teilweise und ich sehe im Dropdown meine gewünschte Adresse. Immer.

    Sobald ich die ersten Runden gedreht habe, melde ich mich mit den Ergebnissen des Praxis Tests.

    Viele Grüße
    Alex

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #2
    Hört sich gut an, werde auch mal Testen.

    Nachteil ist aber m. W. dass es keine Offline Karte gibt, oder?

  3. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #3
    Rüschtüsch. Allerdings sollte es auch beim Arbeiten mit Google Maps in 99.9% aller Fälle keine Probleme geben.

  4. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #4
    Gibts diese Option "Kurvenreich" nur in der Pro Version?

  5. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #5
    Jep, die lassen sie sich bezahlen. Wenn es sich so fährt wie's aussieht ist mir das aber die 15 € wert.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #6
    Hallo
    schade dass man das nicht ausprobieren kann, ohne diese Option ist das Programm wie Maps, nur 10 mal umständlicher.
    Beim meinem ersten Test gab es nur Luftlinie oder Offroad, wobei Off Road = Strasse ist
    Und es gab auch ein paar "Programm Abbrüche" aber die melden sich, wenn das behoben ist. :-)
    Gruß

  7. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #7
    Hm Absturz gab's bei mir gar keinen, aber gut, das will ja nix heißen. Ich finde die Routenplanung irgendwie "exakter"? In Basecamp werden bei mir gerne mal Wegpunkte generiert, die 50 Meter von der Hauptstrasse in eine Nebenstraße und wieder heraus führen. Solche Fehler hatte ich bei Tyre noch nicht. Naja, die 15 Euro sind ausgegeben, ich bin gespannt, was Basecamp mit dem nächsten Update final auf die Beine stellt. Die aktuelle Beta stürzt bei mir alle 10 Minuten ab, beispielsweise wenn ein Wegpunkt gelöscht wird. Gibt's irgendwo einen Newsletter zum Thema neue Basecamp Version?

  8. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #8
    Wie exakter. Google springt einfach nur auf die nächst gelegene Straße. Wenn da neben der Hauptstraße ne Siedlung ist, kannst du auch da drin landen (mit Tyre).
    Viele Garmingeräte werden auch zum Wandern .... verwendet. Da will man absichtlich keine Punkte auf die Straße setzen.
    Einfaches Mittel. Beim setzen mit dem Mausrad schnell noch in die Karte zoomen und der Punkt passt. Natürlich am Wintendo PC.

  9. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #9
    ich mache es umgekehrt ,plane in Mapsurce oder Basechamp , da hier die verschiedenen Strassentypen mit geänderten Typfile leichter zu unterscheiden sind

    übernehme die Route in Tyre und lasse die Route für den Urban Rider mit 48 Wegpunkten auffüllen ,damit die Route im gerät annähernd gleich ist

    Gruss franz

  10. Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    49

    Standard

    #10
    Vor kürzem ist eine Beta-Version von Basecamp erschienen die die kurvenreiche Strecken Option habe. Also, noch ein Bisschen Geduld, und Du kannst direkt in Basecamp deine kurvige Touren planen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tyre Pro
    Von ages im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 09:59
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 13:33
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 22:53
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 14:18
  5. IMO 100R50 Rallye Pro + Zumo 660 an R1200GS über Bordinstrumente
    Von Bangalor im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 16:11