Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Routenplanung verworfen (automatisch geändert) im Garmin 550???

Erstellt von Morcega, 15.04.2013, 16:38 Uhr · 17 Antworten · 1.395 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #11
    Hallo Morcega,

    kann es sein, das die Rückfahrt der Tour in der Gegenrichtung verläuft? Das Garmin glaubt dann du wärst auf dem Rückweg und routet so weiter und lässt logischerweise alles Vorangegangen aus.

    Ich kann saeger nur bestätigen. Die Routenneuberechnung ist bei mir ausgeschaltet (nur nach Bestätigung). Sollte ich Route verlassen werde ich gefragt ob eine Neuberechnung erfolgen soll -> natürlich Nein!
    Jetzt kann ich fahren wohin ich will. So bald ich wieder auf die Route zurückkomme routet Garmin weiter ohne etwas an der Route zu ändern. Das passiert erst wenn ich die Neuberechnung mit ja bestätige.

    Gruß
    Uwe

  2. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #12
    Servus,

    jetzt nochmal zur Kehrtwende. Wenn bei Kehrtwende das Häkchen gemacht ist, also verboten ist, denkt der Computer dann du würdest eine Wende machen? Das wäre ja verboten und sucht somit nach einer neuen Route?

    Ich weiß leider nicht genau, was Garmin eigentlich unter einer Kehrtwende versteht.

    Hast du in deinem GPS auch mehrere Modis zur Verfügung wie bei 660? Hast du beim Auto-Modus vielleicht andere Einstellungen wie beim Motorrad und ist da vielleicht die Neuberechnung erlaubt?

    Gruß Karl

  3. Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    279

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Speefee Beitrag anzeigen
    ...
    kann es sein, das die Rückfahrt der Tour in der Gegenrichtung verläuft? Das Garmin glaubt dann du wärst auf dem Rückweg und routet so weiter und lässt logischerweise alles Vorangegangen aus.
    Ja Sie ist auf der selben Route!

    Zitat Zitat von Speefee Beitrag anzeigen
    Ich kann saeger nur bestätigen. Die Routenneuberechnung ist bei mir ausgeschaltet (nur nach Bestätigung). Sollte ich Route verlassen werde ich gefragt ob eine Neuberechnung erfolgen soll -> natürlich Nein!
    Jetzt kann ich fahren wohin ich will. So bald ich wieder auf die Route zurückkomme routet Garmin weiter ohne etwas an der Route zu ändern. Das passiert erst wenn ich die Neuberechnung mit ja bestätige...
    Neue Routenberechnung ist bei mir auch ausgeschaltet. Wenn ich die Route verlasse ist das auch kein Problem, nur wenn ich natürlich entgegengesetzt der Route fahre wird automatisch neu berechnet.

    Zitat Zitat von anja67 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch Neuberechnung und Kehrtwende ausgeschaltet.
    Das habe ich auch!

    Zitat Zitat von anja67 Beitrag anzeigen
    Ich denke da hilft nur eines, Route neu laden und bei der Frage ob ich zum Anfang will verneinen. (habe das aber selber noch nicht ausprobiert)
    Gruß Anja
    Na ich sagte doch, das er mich dann ab der Stelle Routet wo ich mich gerade befinde und dann diesen als Start und Ziel übernimmt. Ich werde mal meinen Startpunkt und Zielpunkt um 300 Meter auseinander legen und es dann nochmals versuchen.

    Die Datei zum ansehen kann ich leider nicht hochladen, bekomme immer gesagt ungültige Datei???

  4. Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Morcega Beitrag anzeigen
    Ja Sie ist auf der selben Route!
    Hier haben wir, glaube ich, das Problem. Wenn Du am Treffpunkt, der nur auf der Rückfahrt angesteuert wird, die Route startest, will das Garmin logischerweise die Tour zu Ende fahren und kommt mit der tatsächlichen Richtung nicht klar. Wenn Du erst dort wo Du die Anfangsroute verlassen hast die Route startest, sollte es funktionieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Morcega Beitrag anzeigen
    Kehrtwende -Das habe ich auch!
    Die Kehrtwende spielt nur eine Rolle wie eine Neuberechnung ausfallen soll - auf der Stelle wenden oder später in diese Straße einbiegen und wieder abbiegen und dann die gleiche Strecke zurück. Für das beschriebene Problem spielt diese Funktion meines Erachtens keine Rolle.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Speefee Beitrag anzeigen
    Wenn Du erst dort wo Du die Anfangsroute verlassen hast die Route startest, sollte es funktionieren.

    Genau das hat er doch wohl gemacht und es hat nicht funktioniert.

    Neuberechnen trotz abgeschalteter Funktion macht meiner übrigens auf jedem Alpenpass wie verrückt, weil er jede Sepentine als auf der Route zurück fahren interpretiert. am Ende des Passes lade ich dann, falls vorhanden, die gespeicherte Route wieder und fahre sie zuende (falls mir nicht aus Versehen noch ein Pass dazwischen kommt). Wobei ich meine Routen mit echten Zwischenzielen bastele, da macht eine unerwünschte Neuberechnung meist nix, nachladen meist nur nötig wenn man mit Fremdrouten fährt.

  6. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Morcega Beitrag anzeigen
    Ich werde mal meinen Startpunkt und Zielpunkt um 300 Meter auseinander legen und es dann nochmals versuchen.
    Wenn Startpunkt und Zielpunkt der gleiche ist, kann es einem die ganze Tour versauen.
    Ich lege die immer so das der Zielpunkt ein paar Hundert Meter vom Startpunkt weg liegt.
    Habe mir einmal ein verlängertes Wochenende damit versaut und das mit 20 Mitfahrern hinter mir.

  7. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #17
    Egal wie Du es drehst und wendest,
    wenn Du auf der selben Route zurück fährst,
    kommt er durcheinander.
    Mach 2 Routen draus.

  8. Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    279

    Standard

    #18
    So also des Rätsels Lösung:
    Ich habe nun Start und Ziel der Tour um ca. 300 Meter auseinander gelegt, obwohl beide in der gleichen Strasse sind und ich die Strecke in beiden Richtungen befahren muss.
    Bin also etwas die Route gefahren (ca. 2km) und dann von der Route abgewichen (Neuberechnung ausgeschaltet),
    kein Problem, bin woanders wieder in die Route eingestiegen und weiter ging es mit der Routenführung.
    Das zweite mal von der Route abgewichen und entgegengesetzt der Route gefahren, Garmin machte Neuberechnung (aber nicht wieder zum Ziel sondern wieder auf die geplante Route zurück), sprich ich sollte die nächste Möglichkeit wenden.
    Habe ich getan und weiter ging es mit der Routenführung.
    Das nächste mal bin ich wieder von der Route abgewichen, die Tour dann gestoppt und neu geladen, konnte dann direkt wieder in die Tour einsteigen, sollte nur zur markierten Route fahren. Keine Neuberechnung.
    Dann nochmals von der Route abgewichen, Route gestoppt und Garmin ausgeschaltet. Wieder eingeschaltet Route geladen und ich wurde gefragt ob ich zum Anfang der Route gelotst werden möchte (nein gedrückt) dann ist die Aufforderung gekommen zur markierten Route zu fahren (passt).

    Zum Schluss wieder entgegengesetzt gefahren und Neuberechnung vom Garmin ist durchgeführt worden, auch jetzt mal das Garmin ausgeschaltet wieder eingeschaltet und auch hier die Route geladen und ich wurde gefragt ob ich zum Anfang der Route gelotst werden möchte (nein gedrückt) dann ging es an der Stelle direkt weiter (passt).

    Also Start und Ziel sollten immer um die 300 Meter auseinander liegen, es spielt hierbei keine Rolle ob ich die selbe Strecke zwei mal fahren muss (Beispiel: von daheim über die Autobahn zur eigentlichen Route und dann wieder selben Weg zurück)

    Ich danke allen hier für Euer Feedback,
    schwere Geburt, dachte eigentlich das Garmin das Problem mittlerweile gelöst hätte, dem war aber nicht so.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antwort auf eigenen Beitrag wird automatisch Edit
    Von krocki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 20:16
  2. Info ESA geändert
    Von Jörgen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 16:41
  3. Zusatzscheinwerfer mit Autoswitch - geht immer automatisch an
    Von joergh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 22:35
  4. BMW Tankrucksack geändert
    Von Riechenderfuss im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 18:44