Ergebnis 1 bis 5 von 5

Routenpunkte überspringen - Garmin Montana

Erstellt von MarioD, 26.08.2013, 08:27 Uhr · 4 Antworten · 1.188 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    161

    Standard Routenpunkte überspringen - Garmin Montana

    #1
    Hallo,

    ich habe letzte Woche vom Urban Rider auf das Montana gewechselt. Grund dafür war das ich beim Garmin mit dem Kartenmaterial flexibel bin, was nicht gerade ganz unwichtig ist wenn es mal offroad weitergehen soll.
    Da ich meine Routen am PC prinzipiell plane habe ich sehr selten die Funktion der kurvenreichen Strecken beim TT benötigt. Mit Basecamp komme ich ganz gut zurecht.

    Bei einem Test kam ich gestern auf eine Straßensperre. Einen Wegpunkt hatte ich aber dort an einer Kreuzung die ich nicht befahren konnte. Beim TT gab es die Möglichkeit "zum nächsten Wegpunkt springen" bzw. konnte ich die einzelnen Wegpunkte in einer Liste sehen und editieren.

    Beim Montana hab ich so eine Funktion nicht gefunden. Daher die Frage wie machen die Garminbesitzer das sinnvoll unterewegs?

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #2
    Hallo,

    wenn du die Neuberechnung abgeschaltet hast, dann siehst du ja die Route noch UND umfährst das Hindernis nach Sicht und Karte im Montana und fährst an einer anderen Stelle wieder auf die Route. Dort geht es dann wieder laut Routenführung weiter.

    Wenn du den Weg nicht um das Hindernis findest, gibst du als neues Ziel einen dahinterliegenden WP ein und navigierst dort hin (wenn möglich) und startest dann die geplante Route wieder neu

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #3
    Neuberechnung AUS und nach den gelben Umleitungsschildern fahren bis du wieder auf der geplanten Route bist.

  4. Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    175

    Standard

    #4
    Du kannst beim Montana auch einzelne Routenpunkte löschen/ bearbeiten.

  5. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von takko-rann Beitrag anzeigen
    Du kannst beim Montana auch einzelne Routenpunkte löschen/ bearbeiten.
    Stimmt, das geht auch. Nur bei der Route die ich hatte leider nicht, diese hat 50 WP´s und es kam leider nicht der Button "Bearbeiten". Bei anderen Routen gab es die Möglichkeit.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Neuberechnung AUS und nach den gelben Umleitungsschildern fahren bis du wieder auf der geplanten Route bist.
    Das mit der Neuberechnung war mir nicht klar. Muss ich mal probieren. Beim Montana gibt es aber auch viele Einstellmöglichkeiten gegenüber dem TT. Trotzdem finde ich momentan das Montana sehr angenehm.


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Garmin Montana
    Von Chris86 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 10:47
  2. Suche Garmin Montana
    Von MWH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 10:58
  3. Garmin Montana 600 und Garmin Halterung
    Von gondolf im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 15:53
  4. garmin montana
    Von andys im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 13:14
  5. Wie kann man beim Garmin 1490 einen Wegpunkt überspringen?
    Von KleinAuheimer im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 18:24