Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 114

Stromversorgung TomTom Urban Rider

Erstellt von elnoni, 13.10.2011, 21:14 Uhr · 113 Antworten · 26.062 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #61
    Hallo Martin,

    genau darum geht es mir, das Aussprechen der Straßennamen. Lt. der TT Bedienungsanleitung sind dazu die Computerstimmen vorgesehen, die ich leider bei mir nicht auswählen geschweige von TT Home herunterladen kann . Haste einen Tipp?

    Das mit dem Stecker wird wohl erst einmal nicht zu lösen sein......

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von 250511 Beitrag anzeigen
    genau darum geht es mir, das Aussprechen der Straßennamen. Lt. der TT Bedienungsanleitung sind dazu die Computerstimmen vorgesehen, die ich leider bei mir nicht auswählen geschweige von TT Home herunterladen kann . Haste einen Tipp?
    Meines Wissens beherrscht der TomTom Rider die Funktion "Text to Speech" nicht. Die Stimme besteht einfach nur aus einem begrenzten Set von Silben, aus denen dann die Standard-Ansagen zusammengebaut werden. Andere Stimmen verändern diesen Funktionsumfang nicht, sie klingen nur anders. Es fehlt zum Beispiel auch der Satz "Folgen Sie dem Verlauf der Straße". Mein Google-Android-Handy kann das, es hat aber eine komplett synthetische Stimme, die nach irgendwelchen Regeln aus dem geschriebenen Text "Alois-v.-Scharnagl-Straße" etwas zusammenbraut, bei dem man dann mit Mühe hört, worum es geht;-)

  3. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #63
    Guckst du hier:

    http://www.meintomtom.de/produkt/133...ban-rider.html

    Kein text-to-speech.

    Ist schon hart, dass es so viel mehr kostet, als das normale TomTom, aber weniger kann.

  4. lechfelder Gast

    Standard

    #64
    Hallo Dirk,

    eigentlich brauchst Du den abgezogenen Stecker nicht schützen. Was soll da schon passieren, Kurzschluss? Da würde die ZFE rechtzeitig abschalten.

    Ansonsten würde ich einfach einen Einmalhandschuh (bspw. aus dem Verbandskasten) hernehmen und von einem passenden Finger die Kuppe abschneiden. Die über den Stecker gestülpt müsste doch reichen. Optisch sicherlich kein Leckerbissen, aber soll ja nur ein Schutz sein.

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    eigentlich brauchst Du den abgezogenen Stecker nicht schützen. Was soll da schon passieren, Kurzschluss? Da würde die ZFE rechtzeitig abschalten.
    Das Problem wird eher sein, dass die Kontakte korrodieren

  6. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #66
    Könnte Batteriefett helfen? Oder isoliert das irgendwie und hemmt die Leitungsfähigkeit?

    Vielleicht passt der Stöpsel eines Filzstiftes?

  7. Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    204

    Standard Urban Rider

    #67
    Hallo zusammen,

    mir geht es nur um den Schutz vor Verschmutzungen und Korossion am Stecker. Mal sehen was mir da einfällt. Die Idee mit dem "Gummipariser" ist gar nicht so schlecht.
    Schade das dieses Gerät kein "Text to Speech" beinhaltet, hätte ich für den Preis allerdings auch erwartet , aber man gewöhnt sich ja an alles....und das gerät an sich ist ja nicht schlecht.

  8. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    #68
    Wollte nur mal kurz berichten:

    Die Kombination TT-Aktiv-Halter in Verbindung Cartool-Stecker funktioniert bei mir nicht.
    War eine Woche im Urlaub - habe in dieser Woche das Ladegerät, das den ganzen Winter bislang angschlossen war, abgeklemmt - und siehe da, Batterie sagte nach einer Woche keinen Mucks mehr...
    Jetzt kann es natürlich auch an der Batterie liegen, aber ich habe keine große Meinung mehr von der genannten Konstellation in Verbindung mit dem Modelljahr 2011.
    Norbert

  9. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #69
    hmm, ja dann habe ich ja Glück gehabt (Auch Bj. 2011). Bin auf Nummer sicher gegangen und habe das TT Relais verbaut. Bisher einwandfrei. Das Relais schaltet sich schätzungsweise nach einer Minute ab. Alt Steuerstrom habe ich auch das Kabel unterm Schnabel verwendet.

    Ich habe den Verdacht, dass die Erfahrungen sich leider auf verschiedenen Baujahre beziehen.

    Kann das mit dem Relais schon empfehlen. Mittlerweile habe ich auch noch ne Steckdose und Front-LEDs dran - hat also schon mehr als nur eine Funktion. Ein wenig mehr Kabel, aber das ist alles nicht so schlimm.

  10. lechfelder Gast

    Standard

    #70
    Hallo Norbert,

    schade! Wie bereits erwähnt, haben wir bei unseren beiden GSen (Bj 2011) dieses Problem nicht.

    Ich würde hier noch Folgendes ausprobieren: Batterie aufladen, Ladegerät entfernen, TT-Rider abklemmen (Stecker an der Aktivhalterung) und - wenn möglich - eine Woche warten. Dann weiss man, ob es an der Batterie oder am Rider liegt. M.E. sollte man die Zündung auch während des Bootvorganges nicht ausschalten. Da gab es bei früheren Baujahren mal ein ähnliches Problem.

    Andererseits wäre noch interessant zu wissen, ob bei angeklemmter Aktivhalterung ein paar Minuten nach dem Abschalten der Zündung an deren äußeren Pins noch eine Restspannung anliegt. Vielleicht hast Du die Möglichkeit dies zu prüfen bzw. prüfen zu lassen.


 
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider 2 oder Urban rider
    Von Woppes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:39
  2. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20
  3. Unterschied TomTom Rider PRO & URBAN Rider
    Von sunny im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:35
  4. TomTom Urban Rider
    Von AxP im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 09:12
  5. TomTom Urban Rider
    Von nobbe im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 17:09