Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Suche neues Bluetooth Headset, aber welches....

Erstellt von funcarver, 22.07.2011, 21:54 Uhr · 37 Antworten · 3.667 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #11
    Also Bluebike scheidet aus.... 400,- Euro sind mir dann doch ein wenig zu viel....

    Ich habe heute mal mit Helmsound telefoniert, war ein interessantes gespräch. Das Interphone F4 wird wohl im Spätherbst vom F5 abgelöst, was das aber kann und welche Kinderkrankheiten das hat, steht aber in den Sternen. Das F4 werd ich mir wohl nicht mehr kaufen weil das Problem mit dem Kabelbruch wohl recht oft vorkommt.

    Zum G4.... kann mir einer von euch sagen wir groß das Teil ist? ist nirgends zu finden. Es soll wohl ein rechter klotz sein.....

  2. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #12
    Es ist größer als das F4, hat aber eine weit bessere Reichweite, und klingt mit MP3 ganz gut.
    Freunde haben das F4 als 4-er-Set (da fährt die ganze Familie Mopped), die würden das F4 nicht mehr kaufen. Das reicht kaum um mehr als eine Kurve, und soll kratzig klingen.
    Außerdem hat da G4 ja noch die ausklappbare Antenne für die Reichweitenerhöhung drin.
    Fahrtest konnte ich noch nicht machen, hier hat man derzeit kaum mal ne Stunde ohne strömenden Regen, und arbeiten muss ich auch noch.

  3. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    meine kritik hat nichts mit "mono" zu tun, sondern damit, dass die musik über BT klingt wie ne kratzige warteschleife am telefon.
    dabei war es egal ob die musik vom zumo550 (mono) kam oder vom handy in stereo....
    also das kann ich gar nicht nachvollziehen. Die Mono- Qualität vom zumo550 ist indiskutabel aber eine A2DP Verbindung vom zumo665 zu meinem BT3030 oder jabra Clipper liefert einwandfreie Qualität, jedenfalls in dem Rahmen, den die Umstände auf einem Motorrad ermöglichen. Bei den beiden genannten BT Adaptern schliesst mal allerdings sein eigenes Headset a, in meinem Fall Etymotic ER6i Earbuds, die klingen garantiert besser als irgendwelche Lautsprecher im Helm.

    Gruß

    Frank

  4. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #14
    Solche InEar Kopfhörer hatte ich ganz am Anfang, ich fand es ziemlich störend einen Stöpsel im Ohr zu haben der dann noch drückt. Ich fahre von Zeit zu Zeit, auf langen Tagestouren, mit einem Gehörschutz, die sind aber aus weichem Silikon.

    Ausserdem, wenn ich das richtig gesehen habe, haben die Jabra Bluetooth-Empfänger alle ein Eingebautes Mikrofon, telefonieren wähend der Fahrt fällt damit flach. Das ist leider eine Vorraussetzung bei mir. Ich bin selbstständig und muss teilweise auch auf dem Motorad erreichbar sein.

    Ansonsten wäre das bestimmt eine gute alternative zu den herkömmlichen Helm-Headsets.

    Eine Alternative wäre auch noch, an ein BT Headset andere Lautsprecher dran zu löten. Helmsound machen das auch. Ich möchte aber eigentlich den Helm selber bestücken, vor allem, weil ich ihn eh schon zum Ausbauen des F4 zerlegt habe.

    Hat hier jemand eine Empfehlung welche Lautsprecher gut sind?

  5. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von funcarver Beitrag anzeigen
    Solche InEar Kopfhörer hatte ich ganz am Anfang, ich fand es ziemlich störend einen Stöpsel im Ohr zu haben der dann noch drückt. Ich fahre von Zeit zu Zeit, auf langen Tagestouren, mit einem Gehörschutz, die sind aber aus weichem Silikon...
    Dann hast du vermutlich noch keine Etymotic InEar Hörer gehabt, nach übereinstimmender Meinung vieler Bekannten und Internet- Foren drückt da nichts, du hast die Wahl zwischen Schaumgummi- und Silikonendstücken, ich nutze diese Dinger als Gehörschutz auch wenn ich keine Musik hören will, so bequem sind sie.

    Das mit dem Mic stimmt aber, das ist im Empfänger. Ich habe schon probiert, eben diesen Empfänger vorne im Headset per Doppelklebeband zu befestigen, ist aber suboptimal.

    Die für mich perfekte Lösung wäre eine Kombi aus Scala Rider o.ä,also mit NoiseCancel Schwanenhals- Mikro, dann aber anstatt der eingebauten Lautsprecher ein 3,5mm Anschluss für mein eigenes Headset. erste Bastelversuche meinerseits sind bislang erfolglos.

    Gruß

    Frank

  6. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #16
    Und du spürst die InEar Kopfhörer nicht? Dann wärs vielleicht doch eine Alternative. Welche Kopfhörer hast du genau?

    Was hast du denn bisher für Bastelversuche gemacht? Ich stelle mir das nicht sonderlich schwierig. Du nimmst ein G4, machst die Lautsprecher ab und lötest eine 3,5mm Klinkenstecker-Kupplung an. Hätte auch den Vorteil das man am Helm nix mehr ändern muss.

    Wenn was kaput gehen sollte, verbucht man es als Lehrgeld, die Halterung für das G4 kostet etwas über 50,- Euro.

    Ich stelle es mir allerdings etwas fummelig vor die Kopfhörer anzuschließen. Entweger der Klinkenstecker ist sehr nah am Helm, dann könnte der Klinkenstecker aber geräusche machen und z.B. vom Fahrtwind gegen den Helm klopfen. Oder das Kabel geht vom Helm irgendwo unter die Jacke, was auch etwas unangenehm sein könnte.

  7. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #17
    Wie wäre es denn damit?

    http://sennheiser.de/sennheiser/home...s_mobile_music

    Bis jetzt hab ich die kabelgebunde Variante, werde aber demnächst darauf umsatteln. Ich mag die Stöpsel im Ohr, weil es damit immer auch leiser wird.

    Gruß

    David

  8. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #18
    Bestimmt gut, aber es gibt leider keine Möglichkeit während der Fahrt zu telefonieren. (Muss ich da ich selbstständig bin)

  9. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #19
    Ich habe grade ein G4 hier übers Forum erstanden. 3 Monate alt und wohl in sehr guten Zustand.

    Werde es wahrscheinlich Mittwoch oder Donnerstag per DHL bekommen, dann werde ich berichten....

    Danke bis hierhin erst mal.

  10. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von funcarver Beitrag anzeigen
    Und du spürst die InEar Kopfhörer nicht? Dann wärs vielleicht doch eine Alternative. Welche Kopfhörer hast du genau?

    Was hast du denn bisher für Bastelversuche gemacht? Ich stelle mir das nicht sonderlich schwierig. Du nimmst ein G4, machst die Lautsprecher ab und lötest eine 3,5mm Klinkenstecker-Kupplung an. Hätte auch den Vorteil das man am Helm nix mehr ändern muss...
    Genau so habe ich es auch gemacht und die rein ‚mechanische‘ Seite war kein Problem, ich habe die 3.5mm Buchse direkt in/an der Polsterung hinten im Helm eingebaut, so konnte ich die Hörer direkt dort einstecken.
    Nicht so erfolgreich war’s auf der elektrischen Seite, die Hörer brauchen vermutlich doch einen andern Pegel als die Lautsprecher (andere Impedanz? Wasweißich…), hat sich jedenfalls schrecklich angehört. Ich denke mal, mit einem entsprechenden Adapter/Verstärker kann man da was anpassen, ich habe das dann aber nicht mehr weiterverfolgt.

    Ich verwende diese Hörer, sie sind klein genug, dass sie völlig im Ohr verschwinden und so den Helm nicht stören.

    http://www.etymotic.com/ephp/er6i.aspx

    Gruß

    Frank


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Headset
    Von Ami im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 11:01
  2. Suche Topcase, aber welches..
    Von funcarver im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 22:10
  3. AKE 201 Bluetooth Headset
    Von Pluehe im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 10:52
  4. Welches Bluetooth-Headset könnt Ihr empfehlen?
    Von SpeedyBP im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 20:15
  5. Bluetooth Headset
    Von jersch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 23:47