Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 103

Tom Tom Rider 400, Erfahrungen

Erstellt von adler5, 30.12.2015, 21:21 Uhr · 102 Antworten · 20.444 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    307

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Classic Sport CS Beitrag anzeigen
    Ist das Vergleichbar mit dem Navi 5? Wo sind die Zusatz Funktionen?
    Die beiden Garmin (390/590)kann man auf deren Homepage vergleichen.

    Die Garmin Navi's von BMW (N4/N5) bieten als Mehrwert wohl nur die geniale Bedienung durch das Fahrzeug. Aber da wissen andere Nutzer wahrscheinlich mehr.....

    Eine schöne Seite zu dem leidigen Thema, mit Test und Technik, findet man hier:
    Mobile Navis ? pocketnavigation.de | Navigation | GPS | Blitzer | POIs

    Bei den Topgeräten für die Windschutzscheibe sieht das mit TomTom so aus:
    Navi Test: 7 Top Geräte im Vergleich ? pocketnavigation.de | Navigation | GPS | Blitzer | POIs

  2. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.565

    Standard

    #62
    Ja die Bedienung über das Handrad und "Mein Motorrad" beim N5 mit Bordcomputer Pro, daß war für mich der Kaufgrund.

  3. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    424

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Moppettfahrer Beitrag anzeigen
    ...für mich bietet das TomTom vor allem die wesentlich logischere Menü-Führung.

    Seit gestern übrigens bei Louis für 339,- Euro statt 399,- im Sonderangebot.

    Kleiner Tipp und Entscheidungshilfe

    dürfte mit der Einführung des Rider 410 zusammenhängen.

    Gruss
    Klaus

  4. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    269

    Standard

    #64
    Das Thema heisst ja "TomTom Rider 400 Erfahrungen" - deshalb an dieser Stelle kurz meine Erfahrungen mit dem Gerät und der Fa. TomTom:

    Positiv:
    - Das Gerät sieht gut aus und der Preis ist in Ordnung
    - Das Routing "kurvenreich" ist gut programmiert, die Routen sind im Großen und Ganzen stimmig.

    Negativ:
    - Das Routing führt des öfteren auf gesperrte Straßen
    - Die Ansagen kommen oft sehr spät - das befolgen der Abbiegehinweise ist dann nicht mehr ohne "Harakiri" möglich
    - Blutooth Headsets arbeiten nicht alle problemlos (bei meinem waren die Ansagen gundsätzlich zu leise)
    - Das Gerät ist nur für "Schönwetterfahrer" und Motorräder mit großen Scheiben geeignet. Schon wenige Wassertropfen reichen aus um das Gerät komplett aus dem Konzept zu bringen. D.h. Es wird wahllos in verschieden Menüs gesprungen, die Zoomfunktion spinnt total, das gerät ist erst nach gründlicher Trocknung des Displays wieder zu gerbauchen.

    Besonders der letzte Punkt ist ein absolutes No-Go und macht das Gerät für mich unbrauchbar.

    Eine Reklamation beim Hersteller ergab folgendes:
    - Bei der ersten Reklamation wurde das Gerät ausgetauscht.
    - Das Austauschgerät hatte ebenfalls das oben beschriebene Fehlverhalten
    - Die erneute Reklamation wurde abgelehnt (das Gerät kann nicht repariert werden - es wurde vor Auslieferung gründlich getestet), verbunden mit dem Wunsch weiterhin viel Freude am gerät zu haben)

    Glücklicherweise war der Verkäufer des Gerätes (nach Schilderung des Sachverhaltes) bereit nach über einem Jahr ein Wandlung durchzuführen. Ich bekam den kompletten Kaufpreis anstandslos erstattet und habe mich mittlerweile mit einem Navi eines anderen Herstellers ausgestattet.

    Für mich ist es nicht nachvollziehbar das das TomTom 400 immer noch gute Testnoten von renommierten Motorradzeitschriften und entsprechenden Foren bekommt.

    Ich bin jedenfalls froh, dass ich ohne großen finanziellen Verlust aus der Sache herausgekommen bin

    VG
    Jo

  5. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.565

    Standard

    #65
    Meines hat dieses verhalten nicht, vielleicht liegt es an der Anbringung?
    Meins steht genauso wie das Navi5 und wird auch kaum nass, ich finde es total genial im Gegensatz zum Navi5, erst recht im Hinblick auf die Option Kurvenreich.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.271

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Was willst du denn? Bist du von tomtom bezahlt ? ( ist eine gleiche Unterstellung wie meine " heisse Luft " )

    MP3, Audioausgang zum Anschluss an eine vorhandene Kommuniationsanlage, Verbindung Headset per Kabel statt nur Bluetooth, Verbindung aller möglichen zu verwaltenden Geräte per Kabel statt nur Bluetooth. Telefonanruf aktiv auslösen während der Fahrt. Skip Waypoint im Frontmenü, OSM Karten oder Local Maps von meinen Dreckstouren in Ligurien/Piemont/Hochalpen Frankreich benutzen.

    (snip)

    Tut mir ja leid, aber ich muss damit zufrieden sein, nicht tomtom.
    Interessant, aber brauche ich zum Beispiel fast alles nicht. Im Gegenteil: Bevor ich mein erstes TomTom kaufte, war ich mit einem Handy in einer Tasche unterwegs und mich hat immer das Kabel total genervt;-)

    Skip Waypoint habe ich damals mit meinem TTR2 nachgerüstet, wobei ich es auch für überlegenswert halte, wenn das Navi eine Option anbietet, dass es nicht besuchte Waypoints einfach löscht, sobald man sich hinter dem Waypoint, aber auf der geplanten Route befindet.

    Noch zwei Worte zum Threadstarter. Er hat gesagt, er will keinen Ton, und er hat gesagt, er will meistens am Gerät planen. "Kein Ton" ist bei TomTom natürlich ganz einfach, einfach kein Bluetooth-Headset dazu kaufen;-) ich habe allerdings festgestellt, dass mein TT 2013 oft Warnmeldungen zeigt, wenn man ein am gerät angemeldetes BT-Headset nicht verwendet.

    Und was das Planen der Route am Gerät angeht, das geht nach meiner bescheidenen Meinung bei allen Navis gleich shyce, denn dafür sind einfach die Displays zu klein und die Tastaturen zu mies. Natürlich, "von Hamburg über München nach Livorno, und Autobahnen vermeiden, bitte", das kriegt jedes Navi nach fünf Minuten Tippen hin. Aber eine detaillierte Routenplanung (nein, ich will über genau diesen Pass und nicht über die Umgehungsstraße daneben) funktioniert an einem PC (gern auch ein Desktop-Gerät mit schön großem Monitor) wirklich am einfachsten. Frei verfügbare Planungstools wie Motoplaner.de oder Tyre machen einem da die Arbeit wirklich einfach. Mein Tipp: Einfach mal ausprobieren.

  7. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    655

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von joreku Beitrag anzeigen
    Das Thema heisst ja "TomTom Rider 400 Erfahrung



    - Das Gerät ist nur für "Schönwetterfahrer" und Motorräder mit großen Scheiben geeignet. Schon wenige Wassertropfen reichen aus um das Gerät komplett aus dem Konzept zu bringen. D.h. Es wird wahllos in verschieden Menüs gesprungen, die Zoomfunktion spinnt total, das gerät ist erst nach gründlicher Trocknung des Displays wieder zu gerbauchen.

    Besonders der letzte Punkt ist ein absolutes No-Go und macht das Gerät für mich unbrauchbar.

    Eine Reklamation beim Hersteller ergab folgendes:
    - Bei der ersten Reklamation wurde das Gerät ausgetauscht.
    - Das Austauschgerät hatte ebenfalls das oben beschriebene Fehlverhalten
    - Die erneute Reklamation wurde abgelehnt (das Gerät kann nicht repariert werden - es wurde vor Auslieferung gründlich getestet), verbunden mit dem Wunsch weiterhin viel Freude am gerät zu haben)

    Glücklicherweise war der Verkäufer des Gerätes (nach Schilderung des Sachverhaltes) bereit nach über einem Jahr ein Wandlung durchzuführen. Ich bekam den kompletten Kaufpreis anstandslos erstattet und habe mich mittlerweile mit einem Navi eines anderen Herstellers ausgestattet.

    Für mich ist es nicht nachvollziehbar das das TomTom 400 immer noch gute Testnoten von renommierten Motorradzeitschriften und entsprechenden Foren bekommt

    VG
    Jo

    moin, moin.....hat jemand Info´s darüber, das dies geändert wurde?

    Oder ist dieses " Problem" immer noch aktuell......

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.271

    Standard

    #68
    Ich habe mich jetzt, basierend auf meinen überwiegend guten Erfahrungen mit dem TTR2, auf der Kritik am Rider 400 und auf der merkwürdig überheblichen Art, mit der manche Garmin-Fans das Thema angehen, mich kurzentschlossen für eins der letzten TomTom Rider 2013 entschlossen, und zwar in der Louis-CE-Edition.

    Ich hatte damals beim TTR2 relativ viel Geld ausgegeben und ein sehr umfangreiches Set gekauft, von dem ich am Ende vieles gar nicht gebraucht habe. Den beiliegenden Cardo Scala habe ich bald ausgemustert, die Autohalterung hat nie vernünftig funktioniert, und von den in der Karte aufgeführten 43 Ländern habe ich mehr als 30 nie besucht. Dafür wollte TomTom immer fleißig Geld für Karten-Updates, und wenn ich die alle gekauft hätte, dann hätte ich bis heute für Karten-Updates bestimmt mehr ausgegeben als für das ganze Navi. Knapp 400 Euro hat mich das Set 2010 gekostet. Jetzt habe ich für einen Rider 2013 mit einer Karte on Zentraleuropa, wo alle Länder drauf sind, wo ich vielleicht mal hinfahre (nach Russland wollte ich ohnehin nicht) 249 Euro bezahlt.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  9. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    781

    Standard

    #69
    Das Problem ist nur, dass beim TTR2013 das Kartenmaterial veraltert sein dürfte. Gibt es kostenfreie Updates?

  10. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    424

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, dass beim TTR2013 das Kartenmaterial veraltert sein dürfte. Gibt es kostenfreie Updates?

    Natürlich - lebenslange Kartenaktualisierng (auf das Gerät bezogen).

    Aber, was hat die Frage hier zu suchen? Es geht im dem Thread doch um den Rider 400, oder täusche ich mich da.

    Gruß
    Klaus


 
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tom Tom Rider 400
    Von rain in may im Forum Navigation
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 17:26
  2. Garmin Zumo 400 versus Tom Tom Rider
    Von QU GSA im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 22:34
  3. Erfahrugen mit Tom Tom Rider
    Von stoppsl im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 18:28
  4. TOM TOM RIDER
    Von JEFA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 20:01
  5. Tom Tom RIDER komplett mit allen Europakarten
    Von Rheincowboy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 19:18