Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Tom Tom rider direkt an Batterie

Erstellt von Classcolumbus, 06.08.2014, 09:31 Uhr · 25 Antworten · 4.138 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #21
    dann wäre das doch genau richtig oder? Stromkabel BMW CAN-BUS für GPS-Geräte *UNIVERSAL* - Stromversorgung - GPS-Zubehör - Navigation | Touratech AG

    müssen dann da auch so Wiederstände rein?

  2. Boogieman Gast

    Standard

    #22
    Hallo,

    eigentlich braucht es keinen Widerstand. Es gibt bzw. gab aber Fälle, da hat die ZFE aufgrund des geringen Reststromverbrauches (vom Aktivhalter) den Verbraucher nicht abgeschalten. Ein Widerstand erhöht den Stromverbrauch und die ZFE schaltet zuverlässig ab.

    Gruss
    Klaus

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #23
    Jupp

  4. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #24
    Habe eine USB Steckdose direkt an die Batterie angeklemmt und benutze einen Spannungswandler mit 2,1 Ampere für Iphone und Ipad. Zieht auch im Ruhezustand gut Strom. Damit die Batterie leer gesogen wird benötigt es einige Wochen. Habe einen einfachen Kippschalter zwischengeschaltet und gut ist es.

  5. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.334

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Den Anschluß am Standlicht würde ICH nicht empfehlen, da das Standlicht vom der ZFE (einem Steuergerät) überwacht wird. Klemmt man zusätzliche Verbraucher darauf an, kann (muß aber nicht) es zu Irritationen in der ZFE kommen und die schalten den Verbraucher ab.


    Diese Bedenken kann ich zerstreuen! Seit über 20.000 km ist die ZFE nicht irritiert.

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Habe eine USB Steckdose direkt an die Batterie angeklemmt und benutze einen Spannungswandler mit 2,1 Ampere für Iphone und Ipad. Zieht auch im Ruhezustand gut Strom. Damit die Batterie leer gesogen wird benötigt es einige Wochen. Habe einen einfachen Kippschalter zwischengeschaltet und gut ist es.
    Es geht nicht um den Stromverbrauch des Spannungswandlers, sondern darum, dass die ZFE die Steckdose und den Cartool-Stecker (gemeinsamer Ausgang) überwacht um zu erkennen, ob dort ein Ladegerät angesteckt ist. Erkennt die ZFE ein Ladgerät, dann geht es nicht in den Ruhemodus sondern bleibt aktiv, um die Ladung zu ermöglichen.
    Der Spannungswandler der Aktivhalterung wird aber teilweise fälschlich als Ladegerät erkannt und dann saugt die ZFE die Batterie leer.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Steckdose direkt an Batterie - Kriechstrom?
    Von Cheesburger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 19:10
  2. Halterung TOM TOM Rider 2nd an 1200 GS
    Von Schweinehund im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 22:31
  3. Zumo 660 direkt an Batterie anschliessen
    Von bauerkalle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 11:45
  4. Anschluss eines Navigeräts direkt an Batterie
    Von bauerkalle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 22:10
  5. TOM TOM Rider 2nd an der 12er GS
    Von Schweinehund im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 10:23