Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

TomTom Rider 2 & Kurvenreiche Strecke

Erstellt von Roli30, 29.03.2011, 07:31 Uhr · 35 Antworten · 22.986 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ist die Einstellung "Kurvenreiche Strecke" tatsächlich eine Strecke, die nach Auftreten von von vielen Kurven sucht, oder ist das einfach nur eine "kürzeste Strecke-Nebenstrecke-und Hauptstraßen vermeiden"-Route?
    Hallo Thomas,
    ja, diese Funktion sucht nach Auftreten von vielen Kurven, und das kann die...

    Das hat mit "kürzester Strecke" gar nichts zu tun. "Kürzeste Strecke" ist nach meinen Erfahrungen völlig unbrauchbar

    Die TT Funktion "Kurvenreiche Strecke" kommt natürlich nur im entsprechenden Umfeld zum Zug. Die macht halt das beste aus der aktuellen Umgebung, in der Stuttgarter Innenstadt sind die Möglichkeiten also eher begrenzt, aber schon in vermeindlich langweiligen Landstrichen wird man immer wieder mal positiv überrascht.

    Viele Grüße, Grafenwalder

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    seit vielen Jahren und sehr vielen (Motorrad-) Kilometern nutze ich nur das Navi. Meine Papierkarten sind sicherlich zehn Jahren und älter ... und liegen im Schrank.

    Vorplanungen für Urlaubstouren gerne am PC mit MapSource. Kurvenreiche oder schöne Strecken suche ich mir selbst und lasse mir diese nicht von einem Navi - oder Karte - aufzwingen. Tipps von Insidern werden gerne genommen und je nach Streckenführung eingebaut.

    Das Wichtigste und vor allem Schönste ist, unterwegs nach Zeit, Lust und Laune, von der vorgeplanten Route abzuweichen, die Kühe links und rechts - sofern es schöne und interessante sind - zu besuchen ... und irgendwann/irgendwo wieder mit Hilfe des Navis auf die Ursprungsroute zurückkehren oder gleich das Tagesziel anlaufen.

    ...ohne anzuhalten und bei Wind und Wetter die Papierkarte, die so oder so veraltet und geknickt ist, herauszukramen.
    Moin,
    ich plane meine Routen auch sehr gerne vor, und nutze die auf meinem Navi. Papierkarten habe ich aber immer dabei, um spontan umplanen zu können.

    Und da kann ich in 5 Minuten an der Tanke um 15:00 Uhr eine neue Restroute für den Tag planen, die mit der Startroute nichts mehr zu tun hat
    Alles geht, es kommt dann auf das Anforderungsprofil an
    Viele Grüße, Grafenwalder

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Und da kann ich in 5 Minuten an der Tanke um 15:00 Uhr eine neue Restroute für den Tag planen, die mit der Startroute nichts mehr zu tun hat
    sowas mache ich notfalls in Fahrt.

    ...oder fahre nach Sicht - Realität + Navi-Bildschirm - zu meinem Tagesziel. Fast immer erlebt man dabei positive Überraschungen. Wie oben schon erwähnt, weiche ich so oder so gerne mal von der vorgeplanten Route ab (Zeit, Lust und Laune).
    Zudem habe ich viele 'interessante Wegpunkte' und Empfehlungen von anderen im Navi.



    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Alles geht, es kommt dann auf das Anforderungsprofil an
    logisch.



    Papierkarten und andere Routensoftware als Mapsource nutze ich aber tatsächlich zu 99% nicht. Bei längeren Urlaubstouren habe ich mein 10'' Notebook dabei und kann bei Bedarf abends im Hotel neu planen.


    Vor ~12 Jahren hätte ich das als Navieinsteiger noch nicht hinbekommen.



    Ach so, die Routenoption 'kurvenreiche Strecke' ist sicherlich nicht verkehrt!

    ...genauso wie ein Luftlinienrouting.

  4. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #24
    Nebenbei gefragt: gibt es eigentlich Kartenmaterial mit Empfehlungen für kurvenreiche Strecken speziell für Möpfahrer? Zum Vorplanen mein ich. Auf den Sites sucht man sich ja die Finger wund.

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    Nebenbei gefragt: gibt es eigentlich Kartenmaterial mit Empfehlungen für kurvenreiche Strecken speziell für Möpfahrer? Zum Vorplanen mein ich. Auf den Sites sucht man sich ja die Finger wund.
    ne der einzige war der motorrad touren planer, der konnte sowas ähnliches..

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    Nebenbei gefragt: gibt es eigentlich Kartenmaterial mit Empfehlungen für kurvenreiche Strecken speziell für Möpfahrer? Zum Vorplanen mein ich. Auf den Sites sucht man sich ja die Finger wund.
    Nehm einfach mal eine Generalkarte (Fabrikat ist erst einmal egal, Maßstab und Eintragungen müssen passen und Dir muß die darstellung gefallen) und schau Dir die grün markierten Straßen an. Wenn die Straße dann noch von der Ideallinie einer Geraden abweicht weißt Du:

    1. Landschaftlich reizvolle Strecke (das ist allerdings Geschmacksache)
    2. mit Kurvengarantie

    (z. B. das Wiedtal, das ich auf diese Weise gefunden. wie eigentlich alle meine Strecken). Try and Error, wobei die Fehlerrate relativ gering ist, wenn man Hauptstraßen meidet und man sich ohnehin in einer "fahraktiven" Region befindet, bei der gerade Straßen eher die Ausnahme als die Norm sind.

    Das was oft als Motorradfahrerkarten mit entsprechenden Routenempfehlungen angeboten wird, basiert meist auf den Punkten 1 und 2. Das was beim TomTom als Option "kurvenreiche Strecke" oder bei Garmin als ??? (darüber gab es an anderer Stelle mal einen Beitrag) angeboten wird, dürfte dem ebenfalls entsprechen. Die Hersteller der digitalen Karten dürften wohl kaum die Route mit dem Motorrad getestet haben, zumal die meisten eh irgendwo in Fernost sitzen. Also Karte als Basis und Straßen nach gewissen Kriterien in Klassen eingeteilt.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Die Hersteller der digitalen Karten dürften wohl kaum die Route mit dem Motorrad getestet haben, zumal die meisten eh irgendwo in Fernost sitzen. Also Karte als Basis und Straßen nach gewissen Kriterien in Klassen eingeteilt.

    Gruß Thomas
    Moin,
    ich denke "kurvenreiche Strecke" ist die Summe aus Autobahn und Ortschaften vermeiden, sowie einem Algorithmus, welcher nach möglichst vielen und kleinen Abweichungen von der Ideallinie zwischen A und B sucht.
    Nervig für das Navi, schön für uns...

    Viele Grüße, Grafenwalder

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich denke "kurvenreiche Strecke" ist die Summe aus Autobahn und Ortschaften vermeiden, sowie einem Algorithmus, welcher nach möglichst vielen und kleinen Abweichungen von der Ideallinie zwischen A und B sucht.
    Nervig für das Navi, schön für uns...

    Viele Grüße, Grafenwalder
    Mag sein, denkbar ist alles. Die Bezeichnung kann aber das Ergebnis einer Marketingstrategie sein, die direkt mit Kurven erst einmal nix zu tun hat. Bei Garmin (Navtec-Karten) weiß ich, daß die Straßen tatsächlich in Klassen eingeteilt sind, die dann gemäß vergebener Priorität und Voreinstellung bei der Routenerstellung unterschiedlich gewichtet werden. Beim Zumo 660 (hab ich nicht) gibt es beispielsweise die Auswahl "schöne Route". Was ist das, was ist in dem Zusammenhang schön? Interpretationsfähig. Das können Kurven sein und das können Nebenstraßen sein. Das kann aber tatsächlich auch nur eine Kombination aus kürzerer Strecke, Hauptstraßen vermeiden sein, die dann eben als "schöne Routen" bezeichnet werden.

    Mein Kumpel (Zumo 660) ist immer ganz stolz, wenn er mir dann seine Strecke mit den vielen Kurven nach "schönster Strecke" zeigt. Meist paßt es, oft fährt man aber auch an touristisch interessanten Strecken und Landschaften vorbei. Deswegen passe ich diese Strecken dann immer nochmal händisch an.

    Aber, wie mehrfach hier schon erwähnt, es gibt es sehr unterschiedliche Ansichten wie man seine Routen auswählt. Ich benutze mein Navi (GPSmap 278) seit 2007 und habe nun damit ca. 37 tkm zurückgelegt. Aber nie ohne mir vorher zuhause Gedanken über mein Ziel gemacht zu haben. Das Ziel ist dabei der Weg. Und das was unterwegs für mich interessantes dabei ist.

    Und es gibt Dinge, die man mit einem Navi nicht machen kann.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imm008.jpg  

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #29
    nochmal meine zusammenfassung (weil topic war "rider 2 und kurvenreiche strecke")

    - der rider 2 hat keine funktion "kurvenreiche strecke"
    - der urban rider hat diese funktion, diese lässt sich über einen schieber einstellen (mehr kleine strassen <-> mehr hauptstrassen)
    - über eine papier karte kann ich punkte / städte auswählen und in mein navi übertragen für wegpunkte
    - der urban rider kann auch wegpunkte listen nach "kurvenreiche strecke " fahren (bei fahrt antritt wählbar)
    - in "unbekanntem" gebiet , oder wenn keine papier karte zur hand, kann die option "kurvenreiche strecke" eine nette kurvige strecke finden, die der nutzer so ggf. nur nach längeren recherchen oder vorplanungen finden würde.

    nach mehreren fahrten zu "nur 1 ziel" mit ca jeweils 200 km einfacher strecke, möchte ich die funktion "kurvenreiche strecke" nicht mehr missen..

    mfg

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    nochmal meine zusammenfassung (weil topic war "rider 2 und kurvenreiche strecke")

    - der rider 2 hat keine funktion "kurvenreiche strecke"
    - der urban rider hat diese funktion, diese lässt sich über einen schieber einstellen (mehr kleine strassen <-> mehr hauptstrassen)
    mfg
    Also wie vermutet, das Kind hat hier nur einen anderen Namen.

    Gruß Thomas


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rider 1 + kurvenreiche strecken
    Von Peter R12GS im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 20:59
  2. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08
  4. TomTom rider // TomTom rider 2nd edition
    Von uweloe im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:54