Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

TomTom Rider 2nd Edition über USB laden?

Erstellt von Zörnie, 15.02.2013, 09:38 Uhr · 20 Antworten · 6.709 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard TomTom Rider 2nd Edition über USB laden?

    #1
    Hallo,

    da meine Aktivhalterung defekt ist, überlege ich die Anschaffung eines Akkupacks zum Aufladen des Navis unterwegs. Leider habe ich auch auf der HP von TomTom keine Info gefunden, ob das gerät überhaupt über den USB-Anschluss geladen werden kann. Weiß jemand definitiv, ob das geht oder nicht?

    Vielen Dank

    Grüße
    Steffen

  2. Boogieman Gast

    Standard

    #2
    Hallo Steffen,

    Rider 1 und 2 lassen sich leider nicht über den USB-Port laden.

    Gruss
    Boogieman

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #3
    Vielen Dank, das hatte ich schon befürchtet. Damit hat sich die Idee mit dem Akkupack erledigt.

    Viele Grüße
    Steffen

  4. Boogieman Gast

    Standard

    #4
    Hallo Steffen,

    was fehlt denn der Aktivhalterung? Vielleicht kann man diese reparieren.

    Gruss
    Boogieman

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #5
    grübel ne ich hab doch den rider 2nd selber - ich probier mal zu laden über USB - ok ne geht nicht - dann müsste man einen adapter auf mini klinke machen, damit der über den strom anschluss lädt
    Am Steckernetzteil steht was von 5v gleichstrom 2a (aussen minus / innen plus) - hier bräuchte man dann einen Usb 5v Adapter auf mini klinke..

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    grübel ne ich hab doch den rider 2nd selber - ich probier mal zu laden über USB - ok ne geht nicht - dann müsste man einen adapter auf mini klinke machen, damit der über den strom anschluss lädt
    Am Steckernetzteil steht was von 5v gleichstrom 2a (aussen minus / innen plus) - hier bräuchte man dann einen Usb 5v Adapter auf mini klinke..
    Es gibt Akkupacks, die über ein USB-Kabel aufgeladen werden und die ihren Strom an eine USB-Steckdose abgeben, sie dienen als Range-Extender für Handys (Lesetipp: Zonenblog: Die Gadget-Tankstelle). Das erwähnte Gerät hat ein Kabel, das an der einen Seite einen normalen USB-Stecker hat, an der anderen Seite hat es einen Rundstecker, auf den verschiedene Adapter gesteckt werden können. Man müsste klären, ob da ein passender Adapter bei ist- Andere Produkte in der Art haben ähnliche Kabel. Was ich als potenziell problematisch ansehe: Eine normale USB-Steckdose (in einem Computer) ist auf 500 mA spezifiziert, USB-Ladegeräte liefern selten mehr als 1000 mA, das serienmäßige Ladegerät des Rider 2 ist aber mit 2000 mA angegeben. Außerdem: Wenn hinten die Klappe auf ist, geht das Gerät schlecht von der Halterung, und natürlich ist die Wasserfestigkeit eingeschränkt und im Extremfall könnte sich die Speicherkarte verabschieden. Ich würde mir daher evtl. überlegen, ein passendes Loch für den Rundstecker in die Klappe zu bohren und mir ggfs. irgendeine Gummidichtung für den Stecker zu improvisieren.

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #7
    die 2A brauchts imho garnicht für den betrieb ( hier sollten 500mA reichen)

    als Powerbank habe ich den vorgänger hiervon http://www.reichelt.de/Mobile-Power-...bf410b4c921a1a

    Der Vorgänger (7200mAh) hatte keine Adapter Stecker dabei , aber ich bin trotzdem damit sehr zufrieden

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Hallo Steffen,

    was fehlt denn der Aktivhalterung? Vielleicht kann man diese reparieren.

    Gruss
    Boogieman
    Keine Ahnung, was ihr fehlt. Sie leitet nur keinen Strom zum Navi durch.

    Hat das Navi einen 5,4mm oder 3,1mm-Hohlstecker für den Netzanschluss?

    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #9
    Bevor ich überlegen würde ein Akkupack/Powerbank anzuschließen.....USB-Adapter (der auf 5Volt regelt) und dann einen Adapter dran der zum Tomtom passt
    Akku hat das Navi doch selber und wenn ich vor dem fahren erst noch laden muss(?)....ist doch Mist

    Eventuell ist aber eine neue Aktivhalterung die beste Möglichkeit

    Gruß
    Berthold

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Bevor ich überlegen würde ein Akkupack/Powerbank anzuschließen.....USB-Adapter (der auf 5Volt regelt) und dann einen Adapter dran der zum Tomtom passt
    Akku hat das Navi doch selber und wenn ich vor dem fahren erst noch laden muss(?)....ist doch Mist

    Eventuell ist aber eine neue Aktivhalterung die beste Möglichkeit

    Gruß
    Berthold
    Ja, aber auch die teuerste und wieder nicht die haltbarste
    So nehme ich den Akkupack und lade das Navi in den Pausen wieder nach.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 19:50
  2. Stromkabel TomTom Rider 2nd Edition
    Von v2gearhead im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 15:38
  3. TomTom Rider 2nd Edition
    Von Blaubär1 im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 08:23
  4. Tomtom Rider 2nd Edition Europe
    Von KleinAuheimer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 21:21
  5. TomTom Rider 2 - PIN abkleben und trotzdem laden?
    Von leiter im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:23