Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

TomTom Rider 410 Befestigung an R1200 GS Adventure

Erstellt von Volker.T, 10.08.2016, 23:15 Uhr · 13 Antworten · 2.344 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    50

    Standard TomTom Rider 410 Befestigung an R1200 GS Adventure

    #1
    Hallo,

    plane mir ein TomTom Rider 410 "Standard" zukaufen (nicht den Premium Pack).
    Brauche ich sonst noch etwas um das Navi an meine R1200 GSA zu befestigen z.B. Navihalter, ... oder ist alles im Lieferumfang enthalten?

    Gruß Volker

  2. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #2
    Halterung ist dabei, diese Ram Mount, allerdings kein Stecker um es an die Steckdose anzuschließen, da sind nur 2Kabel, also muß man entweder einen kleinen Din-Stecker oder diesen Cartoolstecker kaufen und die Kabel dort anschließen, nur mir Akku hält es ungefähr 4std.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.055

    Standard

    #3
    Das kommt drauf an, wie Du es befestigen willst. Für eine Lenkerbefestigung ist m.M.n. alles erfoderliche dabei, Ram Mount, + Schelle, um es an den Lenker zu tüdeln.

    Ich habe mein 400er TomTom jedoch an der OEM-Einbauttelle des Nav.5 befestigt und mir dafür aus Kunststoff eine Halbschelle gefräst, um es analog zum Nav 5 direkt am Navi-Bügel meiner ADV ohne zusätzliches Geraffel (eben jenen Ram-Mount) befestigen zu können.

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.921

    Standard

    #4
    Hallo Volker , schau mal :TomTom410

  5. Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    53

    Standard

    #5
    Hallo Volker,
    habe mir zusätzlich noch diesen Halter gekauft, womit man das Navi hinter dem Windschild montieren kann.
    Dadurch ist es weit vorne und über den Armaturen. Bis jetzt hat es sich bewährt. Dazu der Cartoolstecker.
    Alles andere ist dabei.

    https://gs-power.eu/befestigung-am-fahrzeugtomtom.pngtomtom2.pngKlicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bmw_nr_83300413585.jpg 
Hits:	1048 
Größe:	29,2 KB 
ID:	202412

    Gruß Karl-Heinz

  6. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    377

    Standard

    #6
    Hallo Volker,

    wie bereits geschrieben ist eine RamMont-Halterung für die Montage bspw. am Lenker dabei. Bei der ADV kann man das Navi aber auch an der oberen Scheibenhalterung montieren. Dazu brauchst Du noch eine passenden Halterung/Klemmung.
    Es gibt verschiedene Modelle, so auch eine von BMW, siehe

    Klemmung

    Passt auf die Aktivhalterung des Rider 400/410, da ebenfalls RamMount-Maße.


    Gruss
    Klaus

    edit: leider ist nicht ersichtlich welche GS (LC oder Luft) Du hast. Obiges gilt für das alte Modell!

  7. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    50

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    edit: leider ist nicht ersichtlich welche GS (LC oder Luft) Du hast. Obiges gilt für das alte Modell!
    Meine GSA ist Bj. 2011

    Danke für eure Antworten.

  8. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    50

    Standard

    #8
    Hallo,

    habe mir heute das TomTom Raider 410 gekauft und an meiner GSA Bj. 2011 angebaut/angeschlossen.

    Zur Spannungsversorgung habe ich versucht dies an die alte Spannungsversorgung meines Garmin Zumo 210 anzuschließen.
    Das alte Garmin war über eine nachträglich eingebaute Platine / Relais angeschlossen (vom Vorbesitzer).
    Als ich das TomTom an diese Platine angeschlossen hatte, hatte ich keine Spannungsversorgung.
    Also kurzerhand die Platine entfernt und die beiden Kabel des TomTom direkt an die Spannungsversorgung die in die Platine ging angeschlossen. Siehe da, alles O.k. Navi wird geladen und wenn ich den Zündschlüssel abziehe schaltet das Navi nach ein paar Minuten in den Ruhemodus. Wo die "alten" Kabel ihre Spannung herbekommen kann ich nicht sagen, die Kabel gehen in einen "Kabelbaum" der ummantelt ist.

    Frage: heißt Ruhemodus, dass das TomTom immer noch mit Spannung versorgt wird und nach längerer Stillstandzeit die Batterie entladen wird?

    Jetzt habe ich gelesen, dass die GSA 1200 TÜ irgendwo schon einen "Cartool"-Stecker vorgesehen hat für die Spannungsversorgung eines Navis. Ist dem so?
    Wenn ja, wo finde ich den Stecker und was brauche ich für den Anschluss meines TomTom 410.

    Überlege, wenn dem so ist mein Navi dann daran anzuschließen da ich aktuell nicht weiß woher die aktuelle Spannungsversorgung kommt.

    Gruß Volker

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.055

    Standard

    #9
    Ruhemodus heißt, es zieht nur noch eigenen Akkusaft( wie ein Laptop im sleepmode, aber hochgefahren) , weil aus der Aktivhalterung nichts mehr kommt, die ist abgeschaltet.

    So entläd sich nur der TT-Akku über eine paar Tage hinweg, die Fahrzeugbatterie ist aussen vor.

    Die Funktions ist prima auf Tagesfahrten ,da man nicht bei jedem Halt das Navi neu starten muss, sondern es nach 1 sec unter Strom an der Aktivhalterung schon wieder voll im Einsatz ist.

    Wenn ich weiß, das ich es ein paar Tage nicht nutze, mache ich es aber komplett aus, sonst ist der Akku nach 7-10 Tagen komplett leer (unnötig)

  10. Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    53

    Standard

    #10
    Hallo Volker,
    der Cartool Anschluss ist vorne unter der Tacho Armatur, da läuft ein Kabelstrang, etwa in der Mitte ist dieser Cartool Stecker mit
    einer Schutzkappe (weiß), kann sein du musst ein bisschen Isolierung abmachen. Das Anschluss-Kabel ist dieses....
    Das Kabel wird direkt mit der TomTom Halterung verbunden. Zündung aus, danach, (ca. 2 Minuten) wird der Strom abgeschaltet.
    Gruß aus dem Schwarzwald
    Karl-Heinz




 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kartentasche für R1200 GS Adventure
    Von bikeandsail im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 15:36
  2. Polo Koffer an R1200 GS ADV
    Von bikeandsail im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 17:30
  3. TomTom Rider oder Garmin an Batterie anschließen
    Von qtreiber1966 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 10:22
  4. R1200 GS ADVENTURE 2007 (in Österreich)
    Von winko_austria im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 17:00
  5. Fragen zu R1200 GS Adventure NEU in USA kaufen & nach D importieren?
    Von nima2007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 00:32