Ergebnis 1 bis 7 von 7

TomTom Rider : Kartenmaterial für Spanien von 2015 lückenhaft ?

Erstellt von cruisifix, 13.05.2016, 23:55 Uhr · 6 Antworten · 686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard TomTom Rider : Kartenmaterial für Spanien von 2015 lückenhaft ?

    #1
    Im vergangenen Sommer habe ich für meinen TomTom Rider (Model 4GC01 aus 2012) die Europakarte für 60 Tacken gekauft. Bis jetzt hat das Gerät mit dieser und anderen Karten zufriedenstellend funktioniert.

    Nun erlebe ich in Spanien, dass mich das Navi öfters in dörfliche Sackgassen schickt, nach x Kilometern sinnlos die Wende befiehlt oder ganze Straßenabschnitte (N-340) und Kreisverkehre fehlen. Das ist mir weder in DE, CH, FR oder IT aufgefallen.

    Frage: Hat jemand ähnliche Versagenserfahrungen mit der Spanienkarte von TomTom (Version 965.7250) oder sind meine Erlebnisse bedauerlich Einzelfällchen ?

  2. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #2
    Ruf am besten bei TomTom an die wissen das wohl. Bei den neueren Geräten sind ja alle Länder drauf. Ich könnte mir noch vorstellen das die Karte zeitlich begrenzt, für ein oder zwei Jahre war und dann nur noch die Hauptstraßen, daß ist aber reine Spekulation.
    Deutschland: 069 6630 8012 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr

  3. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    192

    Standard

    #3
    Hallo, die Kartenversion ist die Richtige. Ich kenne mich ist Spanien nicht aus, aber es ist kleineren Städten hier in Deutschland auch so, das noch Fehler drinne sind.

  4. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #4
    Ich würde heutzutage kein Geld mehr für Karten ausgeben. Am Besten von vornherein ein OSM-fähiges Navi zulegen und dann die aktuellsten Karten im Internet "anpassen", also die richtigen Kacheln festlegen, und dann auf dem Navi installieren.

  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Ich würde heutzutage kein Geld mehr für Karten ausgeben. Am Besten von vornherein ein OSM-fähiges Navi zulegen und dann die aktuellsten Karten im Internet "anpassen", also die richtigen Kacheln festlegen, und dann auf dem Navi installieren.
    Habe ich mit den OSM-Karten eine Turn-by-turn-Navigation oder muss ich mir den Weg selbst aussuchen ? Ich habe schon darüber nachgedacht, ob mein nächstes Navi ein Garmin werden könnte.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Habe ich mit den OSM-Karten eine Turn-by-turn-Navigation oder muss ich mir den Weg selbst aussuchen ? Ich habe schon darüber nachgedacht, ob mein nächstes Navi ein Garmin werden könnte.
    Wenn Du routingfähige Karten hast, ja. Dann merkst Du den Unterschied fast gar nicht, außer dass die Karte deutlich detailierter ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Karte von Marokko für TomTom Rider 2
    Von OrionVII im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 08:36
  2. Navihalter TomTom Rider und Andere für die R 1200 GS
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 13:49
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 19:33
  4. Touratech-Halterung für TomTom Rider I
    Von West-GS im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 20:27
  5. 1200 GS und Touratech-Halter für TomTom Rider
    Von antbel im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 15:12