Ergebnis 1 bis 9 von 9

TomTom Rider Kaufempfehlungen ???

Erstellt von ppeta, 20.10.2006, 16:47 Uhr · 8 Antworten · 2.109 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard TomTom Rider Kaufempfehlungen ???

    #1
    Hallo Navigatoren,

    bin im Begriff mir einen Rider zuzulegen ( jaja, ich weiß was ich tue). Habe in verschiedenen Foren gelesen, daß der ( m. M.) einzige Nachteil der Halter ist und den gibts ja bei Wunderlich für nicht allzu großes Geld.

    Was mich interessieren würde: Es soll Käufer geben, die nach dem Kauf des Riders festgestellt haben, daß diese dubiose Platte mit den 4 Löchern schon beschädigt in der Originalverpackung gelegen hat.

    Wer hat Erfahrungen ?? Oder ist die Platte sowieso wurscht, wenn man den Wunderlich - Halter hat ??????

    Grüße

    Peter

  2. wop
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von ppeta
    ...
    Was mich interessieren würde: Es soll Käufer geben, die nach dem Kauf des Riders festgestellt haben, daß diese dubiose Platte mit den 4 Löchern schon beschädigt in der Originalverpackung gelegen hat.
    ...
    Das kann garnicht sein, weil alle Teile des Riders einzeln in Luftpolster- oder Kunstofftütchen verpackt sind, da ist nichts zusammengeschraubt!
    http://www.tomtom.com/products/secti...tegory=0&Lid=3
    Es sind vier kleine Imbusschrauben, der Imbusschlüssel liegt bei, und man muß sich schon viel Mühe geben um mit dem kleinen Imbusschlüssel den Halter zu beschädigen.

    "Suche" mal Mein Rider, dann findeste einen Bericht von mir.

  3. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #3
    Hi Wolfgang,

    nachdem ich die letzten 1, 5 Tage wie ein Doofer im www gesurft habe ( Dein Bericht inklusive), stolpere ich immer über jemand ( in anderen Foren), der behauptet, die Platte wäre schon mit Rissen eingetütet gewesen ??

    Möglicherweise ein Garminknecht

    Is egal, hast Du den originoool Halter oder fährst Du mit Wunderlich ?

    Grüße
    Peter

  4. wop
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #4
    Ja, ein Garminknecht, der sich wie ein Garminhooligan benimmt.

    Ich benutze den original Halter. Der funktioniert einwandfrei. Aufpassen muß man, dass der Rider im Halter bombenfest arretiert ist. Lt. einiger Forenberichte gibts bei den Haltern Qualitätsprobleme, deshalb gleich den neuen Rider in den Halter stecken und prüfen ob er fest sitzt, und ggf. gleich reklamieren.

    Der Wunderlich Extrem-Halter 8600885 hat den Vorteil dass er abschließbar ist, und damit ist der Rider von der Teilkaskoversicherung gegen Diebstahl versichert (muß man mit Foto bei der Versicherung anmelden, damit er im Vertrag eingeschlossen ist).

    Ich hoffe dass nächstes Jahr bezahlbare Integralhelme mit Bluetooth aufen Markt kommen, damit wäre der Rider dann perfekt.
    Hier http://www.motshop.de ist der Dainese Helm D-180 151 Bluetooth, das Desigen des Entlüftungshokuspukus ist aber wirklich abschreckend, ich hatte den schon zu Hause. Klick mal auf die 3D-Ansicht.

  5. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #5
    Hallo,
    also ich bin mit meinem Rider sehr zufrieden. Habe ihn aber genauso wie simmerl, s. hier:
    http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=8408
    angebaut. Somit keine Probleme, kein Lochfraß, kein rausspringen aus der Halterung!
    Bin mit dem TTR bereits ca. 8-9 tkm gefahren.
    Planungen von Touren mache ich am Motorradroutenplaner 06/07 oder am Gerät selber.
    Bisher war ich mit den Ergebnissen überwiegend zufrieden. Ja, es gibt auch mal kleine Fehler in den Touren, aber was funktioniert heute schon tadellos? Auch kein Garmin etc.!
    Ein 50.000 € Auto bleibt auch mal stehen ;-)
    Besonders angetan bin von der 2-D Ansicht, da ich genau wie beim Kartenlesen schon einen guten Überblick über den Straßenverlauf habe.
    Hat aber nix mit TT zu tun. War nur mal eine positive Feststellung mit einem Navi Moped zu fahren, dann entfällt die Karte zu drehen.
    Es gibt leider viele Nörgler und viele die einfach Pech hatten, hoffe nur mal das deren Arbeit 100% perfekt ist ;-)

  6. Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard Klare Empfehlung,

    #6
    ...noch eine Meinung zum TomTom Rider. Ich fahre das gute Stück nun schon einige tausend KM und bin vollends zufrieden. Auch kann ich die Bedenken gegen die Originalhalterung nicht nachvollziehen. Möglicherweise hat irgendwann mal jemand die Halterung kritisiert und viele andere, die das Teil vielleicht nur vom "hörensagen" kennen, stimmten in den Chor mit ein.
    Bin mit dem Rider dieses Jahr ettliche Schotterpässe gefahren, (Forcella Lavardet, Panoramica delle Vette, Monte Zoncolan usw.) ohne dass sich das Teil auch nur bewegt, geschweige denn irgendwie gelöst hätte.
    Auch die Navigation an sich ist bestens und in der Bedienung durchdacht. Die Fahrhinweise gibts per Bluetooth direkt an den Speaker im Helm und das telefonieren während der Fahrt (auch wenn ich da lieber meine Ruhe habe) klappt ebenfalls perfekt.

    Klare Empfehlung.
    Uli

  7. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #7
    Hallo TT User,
    ich hätte noch eine fragen zu TT.
    Die ansage geht ja über bluetooth und ich kann auch ein Handy mit einbinden.
    Kann ich auch eine Sozia mit einbinden? Ich finde nirgends einen hinweise.
    Oder gibt es nur ganz wenige die während der Fahrt auch mal mit dem/der Sozia sprechen möchte.
    Gruß
    Charly

  8. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard ToMTom und Sozia

    #8
    Hallo Charly,

    um mit Deiner Sozia zu sprechen benötigst Du schon eine
    Motostation oder eine Gegensprechanlage.

    zB:
    Baehr Basic SL mit Anschlusskabel TomTom

    -Gegensprechen möglich bis 150KM
    -Stereo
    -Anschluss von TomTom sowie eine weitere Audioquelle in Stereo
    -evtl. Nutzung des Soziaanschlusses wenn diese nicht mitfährt für eine weitere in/out Quelle

    mfg

  9. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von limbrunn
    ...noch eine Meinung zum TomTom Rider. Ich fahre das gute Stück nun schon einige tausend KM und bin vollends zufrieden. Auch kann ich die Bedenken gegen die Originalhalterung nicht nachvollziehen. Möglicherweise hat irgendwann mal jemand die Halterung kritisiert und viele andere, die das Teil vielleicht nur vom "hörensagen" kennen, stimmten in den Chor mit ein.
    Hallo zusammen! So einfach ist mit der Kritik am TTRider nicht: Es gibt ausreichend Probleme mit dem Dockingshoe des Riders. Das ist kein Gerücht und kein "Hörensagen", selbst die TomTom - Crew auf der IMOT hat die Kontaktprobleme zugegeben und Verbesserungen für das kommende Frühjahr in Aussicht gestellt.
    Auch mein Rider war nach 3500 Asfalt-km auf der GS fällig für eine Kontaktreparatur in NL. Aber: Hut ab! Das klappte innerhalb einer Woche bestens und kostenlos, sogar der verkratzte hintere Deckel wurde ausgetauscht. Der neu mitgelieferte Docking-Shoe sitzt jetzt aber wesentlich strammer, wahrscheinlich wird das Kontaktproblem damit zumindest eingedämmt.
    Beim aktuellen Preis des Riders kann man sich ja locker zusätzlich den Wunderlich- oder Touratech-Halter leisten, um allen Kontaktproblemen aus dem Weg zu gehen.
    Fazit: Trotz der bekannten Mängel (die Garmins haben auch genug Macken, nicht vergessen!) schliesse ich mich Uli an: Kaufen und Spass damit haben!

    Grüsse

    Klaus
    GL-DO7


 

Ähnliche Themen

  1. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20
  2. Unterschied TomTom Rider PRO & URBAN Rider
    Von sunny im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:35
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08
  4. TomTom rider // TomTom rider 2nd edition
    Von uweloe im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:54