Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

TomTom Urban Rider

Erstellt von xyno, 09.07.2010, 11:05 Uhr · 37 Antworten · 11.452 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard TomTom Urban Rider

    #1
    Hi, bisher habe ich hier noch nichts über den neuen TomTom gefunden, also gebe ich mal meinen Senf dazu...

    Wie das immer so ist, wollte ich vor ein paar Tagen Öl kaufen und kam mit einem TomTom Urban Rider Navi wieder nach Hause ;-)

    Der Kunde, für den das Navi eigentlich vorbestellt war, stellte sich so zickig an, dass der Verkäufer lieber mir den Vorzug gab, obwohl ich eigentlich nicht unbedingt der Beta-Tester sein wollte und mir ursprünglich vorgenommen hatte, zu warten und zu lesen, was andere vom neuen TomTom halten würden… Ich hatte bisher das TomTom 6 auf meinem Smarthandy-PDA-Dingsda und war bis auf ein paar Kleinigkeiten recht zufrieden (die Kleinigkeiten: nicht regenfest, altes Kartenmaterial, keine Detailkarte für den Rest von Europa nachkaufbar, regelmäßiges Verfahren bei komplizierten Autobahnkreuzen, Akkukapazität nicht wirklich tauglich für Touren über 400km/Tag, oftmals kein Kartenmaterial von meinen östlicheren Zielen)… Von dem Garmin habe ich keine Ahnung und kann daher auch keinen Vergleich anstellen.

    Ich habe mir die größere Version vom TomTom Urban Rider geholt (mehr Kartenmaterial für 45 europäische Länder und Autohalterung mit eingebautem Lautsprecher). Installation auf meiner Rechner und meinem Motorrad war problemlos (habe an meiner R1150GS eine Halterung von www.navibiker.de über den Armaturen, so dass ich die mitgelieferte RAM-Mount nicht brauchte - ich persönlich finde auch, dass das Navi mehr ins Blickfeld gehört, und nicht an den Lenker…), laden lässt sich das TomTom über Micro-USB-Stecker, was die Anzahl der mitzunehmenden Ladegeräte bei mir auch übersichtlich gestaltet und soll angeblich bis zu 8 Stunden funktionieren (was sich verlängert lässt, indem man die Anzeige auf längeren Strecken zwischen den "Ansagen" automatisch abschalten lässt). Mich irritierte etwas, dass ich das mitgelieferte Kartenmaterial schon komplett updaten konnte und ich die merkwürdige Meldung bekam, dass der Speicher nun nicht mehr für alle Länder ausreichen würde - ich durfte mich für Europa-nord/süd/west/ost entscheiden und das ganze ist angeblich auch jederzeit änderbar…

    Habe ein bisschen herumgespielt und erleichtert festgestellt, dass das TomTom nun auch endlich jede kleinste Straße in meinen Lieblingsdörfern der Toskana usw. kennt, inklusive jeder Menge POIs natürlich (mein altes TomTom kannte nur die Hauptstraßen und in manchem Kreisverkehr war dann das Rätselraten groß, welche Straße gemeint sein könnte).

    Natürlich probiert TomTom einem alles mögliche zu verkaufen: neue Karten, Radar-Melde-Abos, Wetter, IQ-Maps und was man sonst so (mehr oder weniger dringend) benötigt. Die TomTom-Home-Software, die sich automatisch auf dem Rechner installiert ist zwar einerseits narrensicher, andererseits aber auch sehr "dünn", eine Tourenplanung am Rechner, wo ich nur Start- und End-Punkt ans Navi schicken kann, ist doch ein bisschen wenig… Und das Benutzerhandbuch ließ sich auf den TomTom-Seiten leider auch noch nicht finden… Und falls wir einen begnadeten Hacker unter uns haben: das TomTom kann vor unbefestigten Wegen warnen! Wie bekommt man es hin, dass es nicht nur davor warnt, sondern diese bevorzugt?

    Ansonsten hat mich das TomTom Urban Rider bisher sehr überzeugt, ich fühlte mich sofort in den Menüs Zuhause, alles läuft ein bisschen besser und zügiger, als mit meinem alten Navi und der Preis ist durchaus vernünftig für die Menge an Zubehör und Kartenmaterial...

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    #2
    Aber halt keine Ladestation dabei die den Rider während der Fahrt auf dem Motorrad lädt . Weisst du evtl wie lange es dauert bis wieder vollgeladen ist?

    Man müsste sich sonst einen Ladeadapter an die Bordbatterie bauen und
    12v->5v micro usb adapter anschliessen. Die Frage wäre halt wenn man z.b. 1 std mittagspause macht, wie voll wird dann der Rider geladen?

    Zitat Zitat von xyno Beitrag anzeigen
    das TomTom kann vor unbefestigten Wegen warnen! Wie bekommt man es hin, dass es nicht nur davor warnt, sondern diese bevorzugt?
    bei meinem Rider 2 funktioniert es "manchmal" wenn man Fahrradwege einschaltet, aber nicht zuverlässig. Meist leitet er nur wieder vom "unbefestigten" weg zu einem befestigten.

    mfg

  3. lechfelder Gast

    Standard

    #3
    Hallo,

    von einer Stromversorgung mittels USB-Stecker würde ich dringend abraten!

    Die USB-Buchse ist am Rider mit Sicherheit auf einer Leiterplatte draufgelötet.
    Durch Vibrationen im Fahrbetrieb kann es hier zu Kontaktproblemen kommen bzw. Lötstellen beschädigt werden. Problematik gab es meines Wissens schon beim Becker Crocodile. Ist der USB-Anschluss beschädigt, kann der Rider weder geladen noch über den Computer bedient werden.

    Da ist es m.E. schon sinnvoller eine Motorradhalterung mit Lademöglichkeit zu kaufen. Beim Urban-Rider soll die des Rider 2 passen.

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    von einer Stromversorgung mittels USB-Stecker würde ich dringend abraten!
    Durch Vibrationen im Fahrbetrieb kann es hier zu Kontaktproblemen kommen bzw.
    deshalb hatte ich oben auch geschrieben (laden in der mittagspause) somit keine vibrationen

    wenn allerdings der Ladeadapter des Rider 2 passt wäre es ja auch ok. Imho kostet der aber zusätzlich ca 100-150 € ...

    ... ansonsten hatte ich mir mal so ein "mobiles power pack" gekauft , mit dem kann man dann unterwegs die mobilen Telefone und Navis laden

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...bf410b4c921a1a

    mfg

  5. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #5
    Hi - selbst wenn das TomTom auf Dauer keine acht Stunden schafft, sondern nur die Hälfte, dann spart die automatische Bildschirmabschaltung sicherlich auch noch einiges an Strom und für die "normale" Tour müßte das dann eigentlich reichen. Sorry, habe beim Wiederaufladen nicht auf die Zeit geachtet... Bin aber die nächsten drei Wochen viel unterwegs und werde das nachholen...
    Nachtrag... Übrigens: Sehr geehrte/r xxx,
    "vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben und willkommen beim TomTom Kundendienst.

    Es gibt leider noch kein handbuch zu diesem Produkt."

  6. Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    9

    Daumen hoch

    #6
    Hallo, bin neu hier.
    Habe mir letzte Woche auch den TT UR zugelegt und am vergangenen Wochenende eine Tour mit meiner Holden, von Berlin durch den Harz gemacht. Da ich noch keine aktive Halterung hatte, musste ich mich auf den Akku verlassen. Hat auch ganz gut hingehauen. Im normalen Betrieb mit gekoppeltem Bluetooth Headset und Handy hat das UR knappe 7 Stunden durchgehalten. Die Akkukapazität soll jedoch nach mehrmaligem Laden besser werden. Na hoffen wir das beste. Habe leider nicht gecheckt wie lange der anschließende Ladevorgang gedauert hat. Bin bis jetzt eigentlich ganz zufrieden.
    Die Geschichte mit der Bedienungsanleitung ist schon blöd. Habe beim TT-Support auch schon nachgefragt wann den die Anleitung erscheint, aber noch keine Antwort erhalten.

    Gruß
    Eisvogel

  7. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    #7
    Hallo Leute,

    also was mich vielmehr interessieren würde: Kann der UR noch Routen planen ?
    Also von Start- nach Endpunkt über allerlei Zwischenpunkte?

    Gruss
    Eckhard

  8. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Ostälbler Beitrag anzeigen
    Kann der UR noch Routen planen ?
    Also von Start- nach Endpunkt über allerlei Zwischenpunkte?
    Hi - ja das kann er - Wegpunkte und Zielpunkte.
    Meiner arbeitet auch brav sieben Stunden und möchte dann für 2,5 Stunden an die Steckdose.
    Bin die letzten Tage von München an die polnische Grenze, dann dänische Grenze und nun in die Niederlande mit dem TomTom UR gefahren und bin lediglich von der Aktualität der Karten enttäuscht. Ich habe extra die neuesten installiert gehabt und hatte auch auf das Map-Sharing gehofft - aber nein: das gleich wie mit meinem TomTom 6 - ständig muss ich auf der Hut sein und alles überprüfen. Rügen war am schlimmsten - zuerst wollte es mich auf die alte, geschlossene Brücke lotsen und dann war mal wieder am Ende der Brücke guter Rat teuer - dort gibt es seit anderthalb Jahren (!) eine Umleitung, und der UR kennt sie nicht. Alle anderen TomTom-Autofahrer fuhren ganz wunderbar mit mir im Kreis. Der Fahrspurassistent macht den gleichen Mist mit mir - zeigt öfters mal völlig irrwitzige Abfahrten an, die es nicht gibt und anstatt umkehren zu wollen, wird gelegentlich auch viermal abgebogen, um dann an der gleichen Stelle zu stehen (hat mich mal 20km gekostet)... Hoffe, dass TomTom da noch nachbessert, aber glaube das auch erst, wenn ich es sehe

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #9
    Ich hab ein aktuelles Update von Becker gekauft - frage mich, was daran aktuell sein soll! Ist irgendwie eine Frechheit, wie man von denen verars...t wird!
    Aber ich bin ja selber schuld - wieso kaufe ich auch ein NAVI ?

    Gruß Kardanfan

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    #10
    Update informationen

    http://www.bikerszene.de/magazin/new...-767635-1.html

    interressant sind die Features
    - IQ Routes
    - Streckenaufzeichnung
    - "Kurvenreiche Strecke" für Motorradfahrer

    ich hoffe mal das gibts als update auch für den rider 2


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider 2 oder Urban rider
    Von Woppes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:39
  2. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20
  3. Unterschied TomTom Rider PRO & URBAN Rider
    Von sunny im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:35
  4. TomTom Urban Rider
    Von Rene13 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 07:29
  5. TomTom Urban Rider
    Von AxP im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 09:12