Ergebnis 1 bis 6 von 6

TomTom Urban Rider

Erstellt von AxP, 31.07.2011, 17:20 Uhr · 5 Antworten · 2.533 Aufrufe

  1. AxP
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    142

    Rotes Gesicht TomTom Urban Rider

    #1
    Servus,

    ich habe mir vor einiger Zeit das TT Navi gekauft! Habe es dem Garmin vorgezogen, weil einerseits Preis, andererseits war ich mit TT im Auto immer sehr zufrieden!
    Es ist ganz nett aus der TF Seite Touren herunter zu laden, aber für kleine Touren ist die Planung schwierig.
    Gibt es da eine geeignete Software im Netz, oder wie können mehrere Zwischenstopps eingegeben werden!
    So ein klein wenig ärgere ich mich jetzt doch!
    Wäre des Garmin evtl. die bessere Lösung gewesen???

    Danke für eure Tipps / Kommentare im voraus!

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    188

    Standard

    #2
    Du kannst die Tour z.B.mit dem Harzpoint Motoplaner planen und als itn abspeichern.
    Dann auf den Urban Rider mit dem PC im Ordner ITN ablegen.
    Dann unter Optionen > Reiseroutenplanung kannst du die Tour laden.

  3. lechfelder Gast

    Standard

    #3
    Hallo Axel,

    es gibt verschiedene Online-Tools, mit welchen Du planen kannst. Typre, Routeconverter, ITN-Konverter oder, wie bereits erwähnt Harzpoint. Alternativ dazu gibt es auch Programme zur Planung (Microsoft Autoroute oder der Motorradtourenplaner).

    Braucht man aber eigentlich gar nicht mehr. Plane Touren zwischenzeitlich am Gerät, in dem ich einfach ein paar Stadtzentren eingebe und dazu die Option "kurvenreiche Strecke". Der Rider routet dann um die Zentren herum, d.h. man fährt diese nicht an. Näheres findest Du dazu im Handbuch auf Seite 16

    http://download.tomtom.com/open/manu...ider-de-DE.pdf

    Falls noch nicht geschehen einfach mal ausprobieren, kostet ja nichts

  4. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    154

    Standard

    #4
    Hallo Klaus, kann ich nur bestätigen. Eine absolut geniale Sache. War skeptisch, funzt aber super..
    War von TT eine gute Idee und echt gut umgesetzt.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #5
    Ich kenne drei Programme zum Planen von Touren für TomTom:

    1. Harzpoint Motoplaner (www.motoplaner.de): Webbasieres Programm, nutzt Google Maps. Der Vorteil: Du musst nur Zugang zu einem Computer mit Webzugang und mit USB-Schnittstelle haben, dann kannst du loslegen. Dein TomTom hat ein Unterverzeichnis namens /itn drauf, da muss man die Routen-Dateien im TomTom-Format (*.itn) reinkopieren. Man sollte also auf längere Rundreisen ein USB-Übetragungskabel mitnehmen. So kann man zum Beispiel bei Freunden, im Hotel oder im Internet-Café eine Route planen und auf seinen TomTom spielen.

    2. Tyre (http://www.janboersma.nl/gett/index.php): Funktioniert etwas eleganter als Harzpoint, muss aber heruntergeladen und installiert werden. Eignet sich deshalb nicht so gut für fremde Computer und Macs. Setzt ebenfalls auf Google Maps auf, braucht deshalb Netzzugang zum Funktionieren. Großer Vorteil gegenüber Harzpoint: Mit Tyre kann man bestehende Routen laden und editieren.

    3. Motorrad Tourenplaner: Kaufprogramm, wird seit 2009 nicht mehr gepflegt, kommt auf DVD. Kann eigentlich mit den beiden oben genannten nicht mithalten, bis auf eine Ausnahme: Da das Kartenmaterial komplett auf der DVD vorliegt, kann man es auf einem Netbook etc. installieren und braucht dann keinen Online-Zugang. Das kann interessant sein für Leute, die z.B. ein Netbook mit auf Reisen nehmen wollen und auch Routen planen wollen, wenn sie keinen Internet-Zugang haben. Sonst sehe ich keinen Grund, das Programm zu nutzen.

    Zwei Hinweise: Erstens können alle diese Programme auch Routen für Garmin planen, zweitens darf eine TomTom-Route maximal 48 Wegpunkte haben. Wenn das für eine geplante Fahrt nicht ausreicht: Mehrere Routen planen.

  6. Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    312

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    2. Tyre (http://www.janboersma.nl/gett/index.php): Funktioniert etwas eleganter als Harzpoint, muss aber heruntergeladen und installiert werden. Eignet sich deshalb nicht so gut für fremde Computer und Macs. Setzt ebenfalls auf Google Maps auf, braucht deshalb Netzzugang zum Funktionieren. Großer Vorteil gegenüber Harzpoint: Mit Tyre kann man bestehende Routen laden und editieren.

    Tyre kann man auf einem USB Stick installieren, so dass man es an jedem PC mit USB einsetzen kann. Es gibt hierfür einen Extra Menupunkt.
    Einzige Vorrausetzung ist der Internetzugang.


 

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider 2 oder Urban rider
    Von Woppes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:39
  2. Suche TomTom Urban Rider
    Von GS Nattheim 71 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 23:18
  3. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20
  4. Unterschied TomTom Rider PRO & URBAN Rider
    Von sunny im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:35
  5. TomTom Urban Rider
    Von Rene13 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 07:29