Ergebnis 1 bis 6 von 6

Touren vom MotoPlaner im NavGear TourMate MX-350 zuordnen können

Erstellt von T2-SWA, 27.02.2013, 00:40 Uhr · 5 Antworten · 1.700 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Idee Touren vom MotoPlaner im NavGear TourMate MX-350 zuordnen können

    #1
    Tach zusammen .....

    ich habe mir Mitte letzten Jahres das NavGear MX-350 neu gekauft.
    Ich komme soweit ganz gut damit klar, und bin mit dem Gebotenen auch ganz zufrieden.
    (Original Software - wie im Auslieferungszustand auf dem Navi)

    Das wäre natürlich bei weitem nicht so, wenn es den Motoplaner nicht gäbe.
    Ohne diese Routenspeicherfunktion und dem hardwareseitigem störungsfreien Abfahren wäre das Gerät nur zu einem Bruchteil im Einsatz.

    Aber,
    wer kann mir sagen warum das MX-350 den Dateinamen der gespeicherten Route nicht anzeigt.
    Als Routenbezeichnung wird der erste Streckenpoint angezeigt.

    Das Problem welches sich daraus ergibt ist, dass bei mehreren gespeicherten Routen es durch die geräteseitige Bezeichnung nicht mehr zu unterscheiden ist, wo die einzelne Route beginnt und endet. (Welche Route ist die An- oder Heimfahrt ?)

    Hier besteht klare Verwechslungsgefahr .
    Und das obwohl ich im Motoplaner 15 Zeichen zum Abspeichern eines Routennamens habe.

    Wie zwinge ich das MX-350 zum Anzeigen der Speicherbezeichnung ?

    Und ehrlich, bei Übernachtung sind mindestens 3 und mehr Touren eingespielt.

    Für Ratschläge dankbar ......

    Grüße
    Thomas

  2. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #2
    Wenn das Gerät den Routen-Namen selbst nicht anzeigt, dann benenne doch den ersten Wegpunkt entsprechend um eine Unterscheidung zu haben. Oder werden bei den Wegpunkten auch nur die Koordinaten bzw. Adressdaten angezeigt?

  3. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #3
    Hatte sowas beim 660er auch. Einfach die GPX editieren, nach dem Namen suchen (2x vorhanden) und durch gewünschten ersetzen. Speichern und fertig.

    Gruß

    Snake28

  4. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #4
    Auch Gude,

    ich bekomme die Straßenbezeichnung der Land-, Kreis-. oder BAB Straße angezeigt zB. A5 in Richtung ..... oder nächste Kreuzung ....
    und muß überlegen zu welcher Route diese Angaben passen.
    Der erste Punkt wähle ich ja i.d.R. dort, wo mein Einstieg in die eigentliche Tour ist. Meistens 1 bis 2 Std. Anfahrtweg von Zuhause entfernt. Bis dahin führt Navi zielorientiert.

    Was gehen könnte wäre im Navi aufrufen, und mit "speichern unter" neuen Tourenname vergeben.
    Nur müsste ich jede Tour für sich rüberziehen, starten und umbenennen.

    NavGear benutzt kml

    Hat noch einer eine andere Idee ??

    Grüße T2

  5. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #5
    Also ich hab mir jetzt mal zwei Beispiel-kml's (Nach Hersteller: NavGear(kml42)) erstellt mit dem Motoplaner - beim ersten habe ich zwar der Tour einen Namen gegeben beim Download, aber nicht die Wegpunkte extra bezeichnet; im zweiten Beispiel habe ich dann auch den Wegpunkten extra Namen gegeben. In beiden Fällen ist der Namensbezeichner für die Tour vorhanden. Auch sind entsprechende Namensbezeichner der Wegpunkte vorhanden (im zweiten Fall dann halt die von mir vergebenen - ansonsten die Straßen-Namen von den Straßen auf denen sie liegen).
    Wenn diese Namensbezeichner im kml nicht ausgewertet werden, so wirst du keine andere Wahl haben, als das Vorgehen, das du im letzten Post beschrieben hast.

  6. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #6
    Ich habe noch ein bischen rumgespielt ....

    also, in einen der Fensterchen vom Motoplaner läßt sich die Bezeichnung der Zwischenpunkte abändern.
    Der MX-350 verwendet den 1. und den letzten Streckenpunkt in seiner Routenbezeichnung.
    Diese beiden Punkte wärend der Ausarbeitung nun so treffend bezeichnen das nacher klar ist um welche Route es sich handelt.
    Den bei der anschließenden Speicherung eingegebenen Routen-Speicher-Namen konnte ich bislang nicht wiederfinden.


    Aber damit kann ich jetzt leben !


    Ach ja ich vergaß:
    Das mit dem Rüberziehen und ändern unter "Speichern unter" funktioniert ebenfalls, ist aber umständlicher da die Route vorher gestartet werden muss. Kannst dann alles zumachen, aber beim nächsten öffnen will er erst die Route fertig fahren.


    Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. NavGear TourMate MX-350
    Von Wall-E im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 22:12
  2. Biete Sonstiges Navi NavGear TourMate SLX350 inkl. Zubehör
    Von benzla im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 10:13
  3. NavGear "TourMate SLX-350" an R1200GS
    Von LegeinEi im Forum Navigation
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 10:22
  4. Frage zum Motoplaner
    Von Mamola im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 14:42
  5. Wer hat Erfahrung mit A-Rival NAV PNX 35m und Motoplaner.
    Von Rumpelstilzchen im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 19:53