Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

track logger - Fotos

Erstellt von qtreiber, 08.01.2011, 22:57 Uhr · 17 Antworten · 1.732 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard track logger - Fotos

    #1
    Moin,

    nun möchte ich mich doch in dieser Winterzeit mit dem Thema 'Track logger' beschäftigen:

    => Suche einen Track logger für das Motorrad um anschließend den gefahrenen Track 'automatisch' mit den auf diesem Track geschossenen Fotos abzugleichen.



    Die Suchfunktion hat mich nicht sonderlich weiter gebracht und vor allem sind die gefundenen Beiträge einige Jahre alt.


    Danke für Infos, Tipps und Geräteempfehlungen.


    Bei Azamon habe ich z.B. diesen hier gefunden: i-Blue 747A

  2. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #2
    Hallo Bernd,

    ich nutze dazu das Programm GPS-Trackanalyse.net mit dem ich die mit meinem Zumo 550 aufgezeichneten Routen auch Fotos mit integriertem Zeitstempel einbinden kann.

  3. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #3
    Ist zwar evtl. nicht wirklich hilfreich auf deine Frage aber ich stand vor de selben Thematik - und hab' mich dann für diese Kamera mit GPS entschieden.

    http://www.amazon.de/gp/product/B003...ef=oss_product
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2.jpg  

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Track-Logger

    #4
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Danke für Infos, Tipps und Geräteempfehlungen.
    Ich habe dazu mal was in meinem Blog geschrieben. Vielleicht hilft dir das weiter.

    http://zonenblog.blogspot.com/2008/1...o-tagging.html

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #5
    Moin,

    danke für die ersten Infos.

    Ein paar weitere Anmerkungen/Erklärungen von mir:

    - möchte weiterhin mein 2610 nutzen. Die Trackaufzeichnung dort ist relativ klein und meistens schalte ich diese nur an, wenn ich von einer geplanten Route abweiche oder mir eine besonders schöne Strecke merken möchte. Ein kompletter Fahrtag ist damit kaum abzudecken.


    - eine neue Digi möchte ich zur Zeit nicht kaufen, meine Luminx geht erst in die zweite Motorradsaison.


    - @sampleman; welches Gerät ist das? Ansonsten paßt das.



    Grundsätzlich habe ich mir vorgestellt den Logger z.B. oben in meinen kleinen Tankrucksack zu stecken, notfalls mit Klett obendrauf, und abends/später am Notebook/PC die Fotos zuordnen zu lassen.

    Interessieren würde mich dabei gleich, wie die Zuordnung bzw. Bezeichnung der Fotos erfolgt? Ist aus dem Bildernamen dann ersichtlich wo dieses Foto gemacht wurde? Welche Möglichkeiten gibt es diesbezüglich.

  6. Pouakai Gast

    Standard

    #6
    Ich nutze unter anderem den iBlue 747A+
    Bin voll zufrieden damit.

  7. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #7
    hi

    hatte frueher mit den holux-geraeten sehr gute erfahrungen. seit ich den zumo habe allerdings nicht mehr benutzt und verkauft.

    geotagging von photos habe ich allerdings noch nicht betrieben, somit kann ich dazu keine erfahrung beisteuern.

  8. LGW Gast

    Standard

    #8
    Für das taggen der Fotos gibts eine Unmenge auch freier Software, im Grunde braucht man da nur einen Track in einem halbwegs gängigen Format (zur Not sind die, wieder mit freien Tools, fast beliebig konvertierbar).

    Ich habe selber vor längerer Zeit mal nach solchen Trackern geschaut, fand die aber relativ zur gebotenen Leistung relativ teuer, da kann man dann auch gleich ein GPS-Gerät mit mehr Funktionen hernehmen (Garmin 60CSx wenn Mans ganz toll haben will). Da hat man dann erstens auch mal in anderen Situationen (Fahrrad, zu Fuss, ...) ein navigationsfähiges GPS zur Hand, und ausserdem die Sicherheit, nicht unter jedem Baum das Signal durch einen billigen Empfänger zu verlieren.

    Wenn man natürlich schon ein Navi hat und damit glücklich bleiben will, spricht nichts dafür ein zweites zu kaufen

    Wenn ein Smartphone vorhanden ist, reicht evtl. auch eine sog. GPS-Maus mit einer Aufzeichnungssoftware auf dem Telefon?

    vernünftige Logger ohne das Baum/Signal-Problem kosten rasch mal 80euro und mehr. Ich habe ein wenig rumgegoogelt um mein Gedächtnis aufzufrischen... empfohlen wird als günstiges, gutes gerät der Amod 3080 - Schlappe 80eur bei Amazon

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #9
    Moin,

    so langsam komme ich ins Grübeln, ob sich die (Neu-)Anschaffung eines Trackloggers tatsächlich lohnt oder ich besser auf die Trackdaten (m)eines Navis zurückgreife. Bei einer Navianschaffung, die noch nicht ansteht, würde es zur Zeit ein Zumo660 werden

    Wie bereits erwähnt, geht es mir um die Bilderzuordnung während meiner Motorradtouren. Wenn ich es bisher richtig verstehe, könnten die vorhandenen Trackdaten meines 2610 in Verbindung mit der von Kolli genannten GPS-Trackanalyse-Software dafür ausreichen.(?) Empfangs-/Aufzeichnungsqualität des 2610?

  10. LGW Gast

    Standard

    #10
    Wenns nicht auf den Meter exakt sein muss, reicht das sicherlich schon hin; probiers doch einfach mal aus

    selbst gute GPS-Geräte erreichen ja nur mit Glück ihre 10m Genauigkeit, und du fotografierst ja auch vermutlich nicht während der Fahrt, d.h. das navi hat etwas Zeit sich den Punkt genau zu suchen

    Die Frage ist halt, ob die Aufzeichnungsdauer ausreichend ist. Ich tagge meine Fotos übrigens immer (also wenn ich das möchte) manuell wenn ich sie hochlade, das geht z.B. bei flickr und ipernity ganz zügig mit Google/Yahoo maps; habe immer noch nix mit GPS. Wird denke ich ab Frühjahr mal was, wenn's mit Touren losgeht wo Papier zu geduldig ist

    Ein weiterer Nachteil: machst du eine kurze Wanderung oder entfernst dich sonstwie vom Moped, kommt das Navi nicht mit, ein GPS-Logger bleibt im Rucksack immer dabei.

    Aber ich find' halt, 80 EUR sind ne Menge Holz für den spass. Ich hatte damals meine ich noch son Taiwan-Ding für 40eur Sofortkauf neu in der Bucht... aber da gilt dann auch wieder, billig und zweimal gekauft...

    Selbst einfache GPS-Geräte gebraucht (nur mit Kompassanzeige, sowas wie ein Garmin etrex) sind nicht unter 50eur zu bekommen, und die Tracklänge ist bei den alten Geräten oft auch noch stark begrenzt. Die sind neu für ebenfalls - na wer räts, genau, 80eur zu kriegen...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS ... Track Day Fotos!
    Von sheriff im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 17:58
  2. Track Logger auf TomTom Rider
    Von nypdcollector im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 19:28
  3. MG-950D GPS Logger
    Von Driveinstructor im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 20:16
  4. GPS Logger für Fotos
    Von Draht im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 00:17
  5. Track-Logger
    Von GS Peter im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 17:10