Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Tripy 2

Erstellt von Boxer Wolle, 22.07.2013, 08:48 Uhr · 22 Antworten · 3.448 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard Tripy 2

    #1
    Hallo Zusammen,
    wer hat Erfahrungen mit dem oben genannten Gerät!?
    Würde mir das Teil gerne zulegen um Offroad durch Rumänien und Mongolei zu fahren.
    Oder gibt es da was beseres.
    Wichtig ist für mich auch die Bedienung, als nicht IT Mann wäre eine einfache Bedinnung und Instalation auf dem Rechner sehr wichtig.
    Infos wären toll.
    Viele Grüße,
    Wolle

  2. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #2
    Hallo Wolle,

    ich fahre seit diesem Sommer mit dem Tripy 2 „onroad“ und bin sehr zufrieden mit der dem Gerät und auch der Planungssoftware. Die Installation der Planungssoftware ist„Windows-Like“. Die Funktionen können in diversen Movies unter Youtub tripy2 gefunden werden. Die Bedienung des Gerätes erfolgt über die Funktionstasten an die man sich schnelle gewöhnt. Ich möchte kein anderes Navi mehr haben - aber das ist halt abhängig von deinen Wünschen und Ansprüchen Sprache, Blauzahn, bunte Bilder. . . . etc. Die Routenführung ist super und das Gerät hat mich auch bei meiner mehrtägigen Pyrenäentour nie im Strich gelassen.
    Offroad habe ich bisher keine Erfahrung. Nur Karten für Rumänien und Mongolei gibt es nicht im Standard. Karten für die Planung kann man zwar einscannen und kalibrien aber wie du schon schreibst „ nicht IT –Mann“. Tripy bietest jedoch einen Kartenservice gegen Bezahlung an. Ich hoffe du warst schon mal auf deren WWW-Seiten. Das Gerät wird ja auch bei der Dakar eingesetzt und die benötigen ja auch Karten. Im Tripy 2 selbst sind jedoch meines Wisssens mit dieses Karten keine Kartenansicht möglich. Du bekommst halt mit der Kompassfunktion Richtung und Entfernung zum nächsten Waypoint angezeigt Es gibt einen deutschen Vertriebler mit viel Erfahrung, Heißt Josef Harltief und ist über eine eigene WebSeite oder auch mit dem Suchbegriffen Tripy und Hartlief zu finden. Ich würde mich mal mit ihm in Verbindung setzten. An sonsten ist das WEB voll Infos
    Gruss, Norbert

  3. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #3
    Hallo Norbert,
    danke für die info.
    Habe mir vieles im Netz angesehen aber eine ehrliche (so hoffe ich) Meinung ist mir lieber.
    Danke und Gruß,
    Wolle

  4. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #4
    Ich mag das Gerät, sehe es nicht gleich einem Garmin etc. Zur Navigation in der Stadt nicht so gut, vor allem gibt es keine Hausnummern. Also in einigen EU Ländern gar keine Karten.

    Planung ist hier schon sehr wichtig. Aber dann macht das Navi echt Freude.

    Eine Empfehlung für Tourenfahrer. Dagegen will ich keine große Tour mehr mit meinem TomTom abfahren.

    Hast du schon ein Navi?

  5. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #5
    Ach die Karten sind da garnicht nötig, solange du Internet hast. Dann kannst du einfach google Maps verwenden. Ich selbst nutze die Tripy Karten garnicht.

  6. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Ach die Karten sind da garnicht nötig, solange du Internet hast. Dann kannst du einfach google Maps verwenden. Ich selbst nutze die Tripy Karten garnicht.
    Das kann man ja so nicht stehen lassen - wenn du diese mutige Aussage triffst solltest du sie auch ein wenig erläutern.
    Gruss, Norbert

  7. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #7
    Hallo,
    habe ein 13 Jahre altes Garmin, Street Pilot III, wahr bis dato damit sehr zufrieden, leider gibt es da kein Kartenabdate für.
    Deshalb meine Frage an die jenigen die ein Trippy zwei haben.
    Welche Vor und Nachteile so ein Ding in der Praxis hat.
    Infos wären super.
    Vor allem ob es Karten für den Osten gibt. (Rümänien, Russland, Mongolei)
    Denke das ich noch 2 oder 3 Reisen machen kann und dann dürfte das alles nicht mehr so einfach sein.
    Viele Grüße,
    Wolle

  8. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von ratux Beitrag anzeigen
    Das kann man ja so nicht stehen lassen - wenn du diese mutige Aussage triffst solltest du sie auch ein wenig erläutern. Gruss, Norbert
    Gerne ... Also es verhält sich so mit den Karten:

    Es gibt 2 Karten:


    1. Im Gerät
    2. In der Planungssoftware (Windows)


    Die Karten im Gerät brauchtst du, wenn du unterwegs spontan ein Ziel eingeben willst. Dann routet Tripy, auch mit Hilfe der Roadbook Symbolen, dahin.

    Die Karten am PC sind zur Planung gedacht.

    Das Prinzip ist dieses: Du legst Wegpunkte an A-B-C-D usw. Und hast dann die Möglichkeit für die Punkte dazwischen den Weg finden zu lassen. Also dem Straßenverlauf anzupassen. Beispielsweise würde eine Kurve dann einen Bogen geben. Dazu braucht man vor allem die Karten, weil die Software damit den Straßenverlauf kennt. Auch kann man dann automatisch die Abbiegehinweise erstellen lassen.

    Aber ich finde das nicht so toll, weil es manchmal echt komische Wegfindungen ergibt und alles zu genau wird - zu viele Hinweise.

    Meine Route plane ich, indem ich in der Planungssoftware in der Ansicht auf Google Maps umstelle. Das ist für die Software dann "nur noch ein Bild". Der kann die Wege darin nicht erkennen. Aber ich sehe diese damit und IMHO sieht google maps besser aus, als die mitgelieferten Karten.

    Jedenfalls bekomme ich die schönsten Ergebnisse, in dem ich die Strecke selbst ziehe. Um es mir noch leicher zu machen, nutze ich vorher erst mal motoplaner.de, exportierre das als GPX Datei und importiere es in der Tripy Planungssoftware. Dort füge ich dann noch die Abbiegehinweise hinzu.

    Du kann auch die motoplaner GPX Dateien direkt in das Gerät kopieren, dann ist es aber nur ein Kompass glaube ich.

    In der Gegend, in der Tripy dann selbst keine Karten mehr hat, siehst du die anderen Straßen in der Luftansicht nicht mehr, nur noch deine Route.

    Ich selbst hatte große Bedenken, wegen der Fehlenden Karten für Osteuropa und habe lange gezögert. Jetzt ist es mein Hauptnavi für eine solche Reise und mein TomTom habe ich dabei, falls ich eine bestimmte Adresse vor Ort suche, die ggf nicht auf meiner Route liegt (z.b. Hotel).

  9. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #9
    Hallo Zusammen,,
    habe gerade mit einer großen Firma gesprochen die alle Navis im Program haben.
    Die haben mir von dem Trißßy 2 abgeraten wenn es um Reisen in den Osten geht.
    Empfhelung laut Experte wäre ein Garmin Zumo 660.
    Besseres kartenmatrial.
    Was meit Ihr dazu.
    Bitte bedenkt eins, ich bin kein Computerexperte.
    Es sollte einfach sein das aufspielen der Daten!!!
    Das garmin hat viele Länder im osten drin, selbst Teile von Rußland.
    Aber Offroad, was kann das Garmin da!?
    Infos wären super.
    Viele Gr.
    Wolle.

  10. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #10
    Hmm. Also ich habe ein TomTom das kann Offroad garnichts. Und mein letzter Blick auf das Garmin hatte das gleiche Ergebnis.

    Meine spontante Empfehlung an jeden, der gar kein Navi hat, wäre Garmin. Jedoch mit der Annahme, dass er es auch viel lokal und in Städten nutzt. Wer fast nur Touren fährt, der wird das Tripy gerne haben. Ist irgendwie ein freieres Fahrgefühl. Das Navigationskonzept weicht ab. Es geht da mehr um die Richtung, als um den "schnellsten" Weg.

    Das Tripy ist super, wenn du planst. Es ist nicht kompliziert mit der Software und du bekommst auch eine Einführung beim Deutschen Händler. Wenn du jeden Tag aufs neue entscheiden willst, wohin es gehen soll, dann Garmin.

    Das mit dem Planen hat den Vorteil, dass du über die tollen Karten (ggf mit Luftbild), dir die wirklich guten Orte und Strecken raussuchen kannst und bist nicht dem Irrglauben des Navis unterworfen. Die können meist nur "schnellste Strecke" also Fernstraßen - Nein danke!

    Natürlich kannst du mit dem Garmin auch planen und zb auch mit motoplaner.

    Willst du wirklich offroad fahren? Vielleicht wäre dann auch ein kleines GPS zusätzlich die Lösung mit Kompass drinnen?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tripy 2 und Road Tracer
    Von Ralf851 im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 14:22
  2. Tripy 2
    Von MWH im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 15:15
  3. Suche Tripy II
    Von MWH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 14:02
  4. Tripy II, Testen in Warstein am 12.08.
    Von mr.blues im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 16:56
  5. Tripy Roadbook - Erfahrungen?
    Von LGW im Forum Navigation
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:20