Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Tripy 2

Erstellt von Boxer Wolle, 22.07.2013, 08:48 Uhr · 22 Antworten · 3.446 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #11
    Hallo Andreas,
    danke für die ausführliche Erläuterung - da stehe ich voll hinter! ;-)
    Gruss, Norbert

  2. Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    174

    Standard

    #12
    Hallo!

    Mal meine Meinung zum Tripy2, wenn es mir als Neuling hier im Forum gestattet ist:

    Ich bin vor 2 Jahren mit einer Musikgruppe nach Schweden gefahren. Während der Rest der Meute im Bus gefahren ist, dachte ich mir, ich nehme das Motorrad. Meinem betagten 276C traute ich nicht mehr richtig über den Weg. Ausserdem wollte ich mir das ständige Installieren der passenden Kartenkacheln ersparen. Also vorher noch ein neues Navi anschaffen. Das Zumo 660 war mehr oder weniger noch in den Kinderschuhen. Also habe ich mir das Tripy2 angeschaut. Das Problem war damals, dass es keine Vektorkarten für Schweden gab. Die wurden einige Wochen später nachgereicht. Hätte es sie früher gegeben, dann wäre ich wohl inzwischen Besitzer eines Tripy2. Denn meiner Meinung nach braucht man Vektorkarten auf dem Gerät:
    - Ich will unbedingt eine Funktion, wo ich kurz mal nach der nächsten Tankstelle suchen kann. Wenn ich keine Karten auf dem Gerät habe, dann geht das nicht. OK, den POI gibt es vielleicht, ich kann mich aber nur über Luftlinie dahin routen lassen.
    - Evtl. will ich ja vor Ort mal ein anderes Ziel anfahren, unabhängig von vorgeplanten Routen. Geht auch nur mit Vektorkarten richtig.
    - Dass man hausnummerngenau nicht navigieren kann ist schon ein Armutszeugnis, das ist ja wohl die Grundfunktion eines Navis. Aber das lässt sich sicher per Software nachrüsten. Oder haben die, um Platz auf der SD-Karte zu sparen, evtl. die Vektordaten um die Hausnummern reduziert?

    Also gegen das Tripy2 spricht in meinen Augen eigentlich nur der hohe Preis und die Vektorkarten. Es kann ja eigentlich nicht sein, dass es bei diesem Preis nicht ganz Europa als Vektorkarten gibt. Es gibt auch gegen Geld und gutes Zureden keine Kartenaktualisierungen. Bzw. keine kostenlosen regelmäßigen Updates. IMHO müssten die Vektorkarten vom Tripy2 inzwischen aus dem Jahre 2011 sein. Das ist schlichtweg nicht akzeptabel. Alle anderen Hersteller die ich so kenne können das besser (TomTom, Garmin und sogar der "Billiganbieter" NavGear). Und warum in so einem teuren Gerät nur eine 4 GByte SD-Karte drin ist erschliesst sich mir auch nicht. Würden die gleich eine 8 GB Karte einbauen, dann wäre auch genug Platz für Karten von mehr Ländern. Und dann die schlecht gepflegte Webseite. Die Länderliste der Vektorkarten, die bei RoadTracer auf der Webseite angezeigt wird, zeigt Schweden immer noch nicht an, obwohl diese Karte inzwischen dabei ist.
    Irgendwie erscheint mir die Firma nicht wirklich professionell, obwohl sie ja sogar die Navis für die Dakar liefern (für die Pressefahrzeuge).

    Ach ja, ich habe mir damals dann ein TwoNav Delta gekauft. Aber das war wohl auch ein Fehler...

  3. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #13
    Hallo Karl Heinz,
    so wie ich das jetzt raus höre ist das Trippy 2 schon richtig gut, aber es hat eine sehr Begrenzte Karten Auswahl und es macht wohl nur richtig Spaß wenn man im Vorfeld sehr viel plant.

    Ich selber plane nicht soviel was die Navigation angeht, alles andere schon, was die Sicherheit angeht.

    Das Trippy finde ich richtig gut und würde hier in der Ecke richtig Spaß machen aber da ich es zum reisen brauche und vor Ort keinen Laptop mit schleppen möchte um meine nächsten Tag zu planen denke ich werde ich zum Garmin greifen.

    Fasse noch mal zusammen für die Entscheidungshilfe:
    Trippy 2
    Viel Spaß mit Routen die normal navis nicht finden
    Einfache Bedienung am Gerät
    Stabil gebaut
    Hohe Akku laufzeit
    Kann Roadbooks erstellen wenn ich auf der Straße stehe und Wegpunkte eingebe!?

    Nachteile:
    viel Planung zu Hause nötig
    ohne IT Kentnisse sind die Karten nicht hoch zu laden
    Keine Karten Updates
    Kleine Firma mit wenig Service und schwer zu erreichen.

    Garmin:
    Unkompliziert
    40 Länder auf gespielt
    Updates
    Große Firma, viele Händler, viel Hilfe !? Ist das so!?
    Kann man Google Maps auf spielen um in der Mongolei zu navigieren!?

    Nachteil:
    Man kann kein Roudbook erstellen
    Kein Genistreich laut aussagen hier im Forum
    Nicht so genaue Karten für Offroad
    Kennt keine Weldwege und zieht nicht eine Linie von Punkt a nach b im Gelände wie im Trippy 2
    Ist das so!!??

    Habt Ihr noch andere Argumente!?

    Viele Grüße,
    Wolfgang

  4. Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    174

    Standard

    #14
    Hallo Wolfgang,

    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Fasse noch mal zusammen für die Entscheidungshilfe:
    Trippy 2
    Viel Spaß mit Routen die normal navis nicht finden
    Einfache Bedienung am Gerät
    Stabil gebaut
    Hohe Akku laufzeit
    Kann Roadbooks erstellen wenn ich auf der Straße stehe und Wegpunkte eingebe!?
    Diese Funktion "Motorradrouten finden" kann das TomTom wohl auch sehr gut.
    Ob man unterwegs Roadbooks erstellen kann? Das muss man jemand fragen der das Gerät hat.

    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Nachteile:
    viel Planung zu Hause nötig
    ohne IT Kentnisse sind die Karten nicht hoch zu laden
    Keine Karten Updates
    Kleine Firma mit wenig Service und schwer zu erreichen.
    Gerade die Planung der Routen zu Hause ist ja das Feature, was ich als Motorradfahrer haben will. Ich will mir eine Route z.B. über bestimmte Alpenpässe zusammenstellen und dann genau diese abfahren. Natürlich soll dann am Zielort noch möglich sein, sich z.B. zur nächsten Tankstelle oder auch dem nächsten Spezialitätenrestaurant mit dem goldenen M navigieren zu lassen. Und das geht nur, wenn man Vektorkarten von diesem Land hat.
    Auf das Tripy kann man nur die originalen Karten laden. Selber machen ist da wohl nicht. Im Gegensatz zum TwoNav, da kann man durchaus eigene Karten erstellen und auf das Gerät laden. Ist aber ziemlich zeitaufwendig.
    Das Problem am Tripy ist einmal die Kartenabdeckung. Die ist zwar inzwischen nicht soo schlecht, aber Griechenland ist z.B. nicht dabei. Auch gar keine Ostländer oder auch Kroatien z.B. Und dann gibt es noch das Problem mit der Kartenaktualität.
    Was mir dann auch noch nicht so gefällt ist, dass das Tripy schon ein ziemlicher Klotz ist. Und mit der mitgelieferten RAM Mount Halterung würde ich so auch nicht glücklich werden, da man damit das Tripy nicht so einfach abnehmen kann. Es gibt zwar eine Halterung die so ähnlich ist wie die Garmin Halterungen von Touratech, aber die ist halt auch nicht gerade preisgünstig.

    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Garmin:
    Unkompliziert
    40 Länder auf gespielt
    Updates
    Große Firma, viele Händler, viel Hilfe !? Ist das so!?
    Kann man Google Maps auf spielen um in der Mongolei zu navigieren!?
    Unkomplizert? Naja, wenn sie die Gerätesoftware im Griff hätten, dann vielleicht. Was ich bei Garmin nicht ganz verstehe ist die Softwarepolitik. Da kommt ein Motorradnavi raus (Zumo 660 z.B.). Das ist anfangs ziemlich buggy und es fehlen wichtige "Motorradfeatures". Dann bemühen sich die Käufer, sich von Garmin diese Features zu erkämpfen. Nach gut einem Jahr ist dann das Gerät brauchbar und es wird auch immer besser. Dann kommt eine neue Geräteserie raus (Zumo 350 z.B.) und da fehlen genau diese Features, die man inzwischen im 660er hat. Was soll das? Ich kann mir das nur so erklären, dass die etwas arroganten Amerikaner die europäischen Straßenverhältnisse nicht kennen oder nicht kennen wollen. Erst wenn sie massive Kritik einstecken, lassen sie sich manchmal herab, etwas zu ändern. Kundenorientiertheit stelle ich mir anders vor.
    "Fremdkarten" kann man durchaus bei den Garmins installieren. Openstreetmap z.B. Auch Routingfähig. Ob OSM aber auch die Mongolei gut abdeckt?

    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Nachteil:
    Man kann kein Roudbook erstellen
    Kein Genistreich laut aussagen hier im Forum
    Nicht so genaue Karten für Offroad
    Kennt keine Weldwege und zieht nicht eine Linie von Punkt a nach b im Gelände wie im Trippy 2
    Ist das so!!??
    Offroad je nach Gerät. Die Zumos können das wohl nicht. Das Montana z.B. schon. Ist ja auch hauptsächlich zum Wandern gedacht.

    Ich bin mal gespannt auf das Monterra. Das ist im Prinzip ein Android-Handy ohne Telefonfunktion. Das könnte gut werden. Bleibt abzuwarten wie buggy das Ding sein wird und welche Features erstmal wieder fehlen werden. Ausserdem ist es leider ziemlich teuer...

  5. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #15
    Zu OSM auf Garmins: ich glaube das geht nicht, zumindest nicht mit der "biegen sie links ab" funktion. Dann wird das Gerät zu einem "Kart von oben ansehen" Navi.

    Was die Kartenupdates vom Tripy betrifft, sind die meines Wissens kostenlos.

    Wie gesagt finde ich es auch wichtig spontan ein Ziel eingeben zu können und das sollte erst mal abgedeckt sein. Deswegen sehe ich das Tripy nur als Erweiterung zum Tourenfahren. Wenn man dann spontan was sucht, muss ein anderes Navi her.

    Tripy und stabil? Nein, stimmt nicht. Hab meines bereits kaputt gemacht. Das Glas und das LCD sind gebrochen, weil Tankrucksack mit Gerät drinnen von der Sitzbank gerutscht sind. Der Vorteil hier war, dass die kleine Firma das wenigstens reparieren kann - wenn auch nicht billig. Also der Klotz täuscht stabilität vor.

    Ich selbst finde es echt beschämend, dass Garmin und Co die einfache Funktion des Tripy nicht auch einfach einbauen - Kompass etc - denn eigentlich wären die Vorraussetzungen vorhanden.

  6. Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    174

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Zu OSM auf Garmins: ich glaube das geht nicht, zumindest nicht mit der "biegen sie links ab" funktion. Dann wird das Gerät zu einem "Kart von oben ansehen" Navi.
    Doch, das scheint zu gehen. Google mal danach.

    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Was die Kartenupdates vom Tripy betrifft, sind die meines Wissens kostenlos.
    Mag sein. Ich glaube was ich so ermitteln konnte, dass das letzte Update mit einem großen Firmwareupdate für das Tripy mittels eines herunterladbaren ISO Images erfolgte. Und das war glaube ich so Mitte/Ende 2011. Da kam nämlich Schweden als Vektorkarte hinzu. Seither nichts mehr. Oder hast Du ein neueres Update?

    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Wie gesagt finde ich es auch wichtig spontan ein Ziel eingeben zu können und das sollte erst mal abgedeckt sein. Deswegen sehe ich das Tripy nur als Erweiterung zum Tourenfahren. Wenn man dann spontan was sucht, muss ein anderes Navi her.
    Also das ist jetzt nicht Dein Ernst? Ich soll neben dem teuren Tripy noch ein weiteres Navi mitschleppen? Das kann es wirklich nicht sein. Wohlgemerkt, ich meine Navi auf dem Motorrad. Im Auto gibt es auf jeden Fall besseres als ein Tripy. Alleine weil das Tripy nicht spricht.

    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Tripy und stabil? Nein, stimmt nicht. Hab meines bereits kaputt gemacht. Das Glas und das LCD sind gebrochen, weil Tankrucksack mit Gerät drinnen von der Sitzbank gerutscht sind. Der Vorteil hier war, dass die kleine Firma das wenigstens reparieren kann - wenn auch nicht billig. Also der Klotz täuscht stabilität vor.
    Das hört sich ja nicht gut an. OK, kann man vielleicht auch unter "dumm gelaufen" abhaken.

    Zum Glück muss ich mich dieses Jahr nicht mehr entscheiden. Ich behalte das TwoNav Delta auf jeden Fall noch, da auch keine größere Tour mehr dieses Jahr geplant ist. Aber spätestens wenn Schottland angesagt ist werde ich mich nach was neuem umschauen. Ich hoffe wie gesagt noch auf das Garmin Monterra.

  7. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von KarliP Beitrag anzeigen
    Oder hast Du ein neueres Update?
    Da war was vor ca 4 Wochen - ein großes Update.

    Zitat Zitat von KarliP Beitrag anzeigen
    Also das ist jetzt nicht Dein Ernst? Ich soll neben dem teuren Tripy noch ein weiteres Navi mitschleppen? Das kann es wirklich nicht sein.
    Doch

    Das blöde ist ja eben, dass keines alles kann. Aber da würde ich erst mal sehen, was ich für ein Fahrtyp bin.

    vielleicht recht dann ein Navi im Telefon, um mal eine Adresse finden zu können.

    Also ich bin froh, dass ich beide habe und will auf die Features des jeweiligen nicht verzichten wollen.

    Wenn ich ne Tour fahre, bleibt das TomTom aber in der Tasche, bis ich spontan ne Adresse anfahren muss oder was über eine Karte suchen muss.

  8. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Da war was vor ca 4 Wochen - ein großes Update.
    Nur zur Info - es gibt seit Januar 2013 kein neues Update für das Tripy 2 oder die Roadtracer-Software !!! Habe gerade noch mal geprüft.
    Gruss Norbert

  9. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #19
    Komisch. Vielleicht war es einfach mein erstes Update, dass ich damit durchgeführt hatte. Kommt ja darauf an, auf welchem Stand das Gerät ist.

    Persönlich finde ich es traurig, dass Tripy nicht einfach OSM verwendet. Damit hätten die gleich ein größeres Publikum.

  10. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #20
    Hallo
    wenn ich diese Nachricht von der Facebookseite von Tripy richtig deute, steht in diesem Jahr noch ein Kartenupdate für Westeuropa an.
    "
    une mise à jour cartographique (TVM Europe Ouest) est prévue avant la fin de cette année"


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tripy 2 und Road Tracer
    Von Ralf851 im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 14:22
  2. Tripy 2
    Von MWH im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 15:15
  3. Suche Tripy II
    Von MWH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 14:02
  4. Tripy II, Testen in Warstein am 12.08.
    Von mr.blues im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 16:56
  5. Tripy Roadbook - Erfahrungen?
    Von LGW im Forum Navigation
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:20