Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Tripy 2

Erstellt von Boxer Wolle, 22.07.2013, 08:48 Uhr · 22 Antworten · 3.450 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    #21
    zu #15
    Mit dem Tripy kann man sehr wohl spontan ein Ziel eingeben. Grössere Touren werden am PC vorgeplant und dann abgefahren. Man kann eine Route jederzeit unterbrechen und wieder einsteigen.
    Für die Wochenendrunde (200-400km) gebe ich einfach einen Ort ein und wähle den Berechnungsmodus (schnell, Fremdenverkehr,etc.) und los gehts. Und falls ich mal von der berechneten Route abweichen will, führt es auch eine neue Berechnung durch. Wie andere Geräte auch.
    Das Tripy funktioniert so gut das es schon fast wieder langweilig wird. Man kann mit dem Ding kein Forum füllen. Es ist einfach gut. Seit ich das Tripy habe, habe ich aufgehört nach was Besserem zu suchen. Von Besitzern von anderen Marktteilnehmergeräten kann man das wohl nicht behaupten

  2. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    33

    Standard

    #22
    Ich komme soeben von einer 4000km Runde mit dem Tripy zurück (Norwegen, Schweden, Dänemark). Besitze das Tripy II neben anderen Navis seit ca. 3 Jahren. Ich habe keine Minute mit der Planung am PC der letzten Tour zugebracht. Jeden Tag kurzer Blick auf die Landkarte auf Papier, Ziel eingeben --> Schönste Route und los gehts. Die Ablesbarkeit des Displays (selbst bei direkter Somnneneinstrahlung) und die einfachen Navi Anweisungen sind spitze. Auch wenn das Gerät etwas teuer ist, ich würde es für den Einsatz als Tourguide um die schönsten Strecken zu fahren, jederzeit wieder kaufen.

    Für echten Offroad Einsatz, wie bei der Enduromania beispielsweise, würde ich eher ein Montana/Monterra vorziehen. Weil ich da eine detaillierte Kartenansicht benötige mit Höhenlinien und bestenfalls mit überlagerten Sat Maps um das Gelände so gut wie möglich "lesen" zu können, denn jede Fehlentscheidung bei der Navigation kann anschliessend sehr schweisstreibend und extrem kräfteraubend sein....

  3. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #23
    Da die urspruengliche Anfrage war

    um Offroad durch Rumänien und Mongolei zu fahren
    stimmt hier das mit dem planen schon noch, da es da ja keine Karten vom Osten gibt. Ich vermute auch, dass Garmin Russland nicht drinnen hat?

    Was mir im Tripy fehlt, ist die Moeglichkeit einen Punkt auf einer Karte direkt anzugeben. Das mache ich sehr oft im TomTom. Geht hier nur via Papierkarte und Umrechnung der Koordinaten (mit Schaetzung).


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Tripy 2 und Road Tracer
    Von Ralf851 im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 14:22
  2. Tripy 2
    Von MWH im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 15:15
  3. Suche Tripy II
    Von MWH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 14:02
  4. Tripy II, Testen in Warstein am 12.08.
    Von mr.blues im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 16:56
  5. Tripy Roadbook - Erfahrungen?
    Von LGW im Forum Navigation
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:20