Ergebnis 1 bis 6 von 6

Tyre, Basecamp und Garmin- Navi

Erstellt von McMiller, 19.04.2014, 17:25 Uhr · 5 Antworten · 1.326 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    97

    Standard Tyre, Basecamp und Garmin- Navi

    #1
    Hallo,
    weis jemand wenn ich eine Route mit Tyre erstellen und in das Garmin Navi NÜVI 390 kopiere, ob die geplante Route laut Tyre abgefahren wird, oder berechnet das Navi eine eigene Route.
    Wenn ich die Route mit Tyre plane und in das Navi kopiere. Danach mit Basecamp wieder auslese, sieht das alles irgenwie anders aus.
    Ich wollte morgen eine größeren Rundkurs fahren, und weis nicht wie das Endet.
    Ich hoffe nicht nach 100m.

    Danke

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Das kannst Du verhindern, indem Du am Gerät die Routenneuberechnung deaktivierst...

    Asonsten wird die am PC geplante Route auf dem Gerät neu berechnet und das u.U mit ganz anders eingestellten Kriterien & Ausschlüssen als gedacht. Das würde in Deinem Fall auch erklären, warum die vom Gerät zurück übertragene Route anders als die ursprünglich geplante aussieht.

    Gruß
    Jan

  3. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    97

    Standard

    #3
    Was passiert dann wenn eine Straße gesperrt ist?

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #4
    a) Abhängig von der Länge der Sperrung - oftmals sind es doch nur wenige hundert Meter lange Baustellen - fährt man "auf Sicht" oder nach Umleitungsschildern drum herum und kommt dann wieder irgendwann auf die ursprünglich geplante Straße/Route, die das Navi dann weiter routet, als ob nichts gewesen wäre oder

    b) Du schaltest dann die Routen-Neuberechnung an der Stelle ein. Das Navi fragt Dich dann von sich aus, ob Du das möchtest. Das verhindert dann aber auch nicht, dass die Route für den Rest des Weges ggf. ganz anders geplant wird als Du wolltest.

    Das kannst Du nur umgehen, indem Du auf der am PC geplanten Route zusätzliche "Wegpunkte" einfügst, die das Navi zwingend anfahren soll. Damit kannst Du die Neuberechnung und somit ggf. Abweichung in einen kleineren Bereich zwingen. Das heißt, du versiehst die geplante Route von sagen wir mal 200km mit ca. 20 gleichmäßig verteilten Wegpunkten. Dann kann die Neuberechnung nur innerhalb dieser 10km von Wegpunkt zu Wegpunkt "Amok laufen" ;-)

  5. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    97

    Standard

    #5
    Danke für die schnelle Hilfe,
    kennst Du auch tyre pro lifetime? Gibt es dort vielleicht auch den Punkt Kurvenreiche Strecke?

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #6
    Sorry, mit Tyre pro LT konnte ich mich noch nicht mit auseinander setzen.


 

Ähnliche Themen

  1. Garmin Navi und Tom Tom Navi
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 10:03
  2. Schubert BlueSonic und BMW Navi 3 plus ....
    Von Newbug im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:35
  3. Suche Suche Garmin Navi
    Von kpsquash im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 20:08
  4. Schnellkurs in Fahrzeugelektrik und Garmin Zumo 550
    Von GhostRider im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 19:38
  5. Strom schaltet ab r 1200r und bmw navi
    Von pbr im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 20:13