Ergebnis 1 bis 10 von 10

Unterschied "Routenplanung“ und „Tracks“ beim Navigator V

Erstellt von Zimmy, 04.05.2014, 18:30 Uhr · 9 Antworten · 3.401 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    42

    Standard Unterschied "Routenplanung“ und „Tracks“ beim Navigator V

    #1
    Hallo, kann mir einer den wesentlichen Unterschied beimNavigator V zwischen der App „Routenplanung“ und „Tracks“ erläutern ? Ich sehe hier keine gravierenden Funktionsunterschiede. Danke im voraus
    Zimmy

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Dann musst du noch viel lernen bzw. Das Ganze mal in Bewegung testen

    Route: du fährst an Punkt A los. Das Navi sagt und zeigt dir je nach einstellung, wieviel Meter es bis zum nächsten Abzweig sind, welche Ausfahrt du aus dem Kreisel nehmen sollst, wieviele km es noch sind bis zum ziel, wann du dort ankommst... Das ist die Routingfunktion.
    Track. Ein track ist vergleichbar mit der per Bleistift eingezeichneten strecke auf einer landkarte.
    Du siehst auf dem navi den streckenverlauf und deinen standort. Der track bleibt, wie er ist. Egal, ob du ihn verlässt oder nicht. Du erhältst keine speziellen Abbiegehinweise oder Kilometerangaben ( wobei dies angeblich mittlerweile auch existieren soll).
    Will ich ankommen, nehme ich eine Route. Bei Urlaubsfahrten alleine ebenfalls oft. Fahre ich mit Kollegen und unterschiedlichen Navis, bekommt jeder einen Track. Das erspart viel Abstimmungsarbeit.
    Und bei sportanlässen, wo du stundenlang auf einer bestimmten Strecke hin und herfährst ist der track erheblich besser geeignet.

  3. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #3
    ich hab meinen N5 leider noch nicht, darum sorry, wenn meine erklärung nicht passt!

    aber normalerweise gilt in der garmin-welt:

    route: einige selbsterstellte punkte, die vom garmin zu einer strecke auf strassen verbunden werden (routing), mit dynamischer richtungsänderung/anweisungen, die dich zum ziel führt. zwischenpunkte werden automatisch "aufgefüllt". wird oft als gpx-datei getauscht und wird auf verschiedenen geräten teilweise neu berechnet und kann unterschiedliche streckenführung liefern.

    track: eine sehr genaue strecken-"aufnahme" von eine route/freier fahrt, die du schon gefahren bist! mit sehr vielen punkten, teilweise alle paar meter oder sekunden. nicht mehr änderbar, passt sich nicht dynamisch an, sondern ist sozusagen auf der karte festgebacken. wird auch oft als gpx im internet getauscht, wenn es um metergenaue darstellung der gefahrenen strecken geht.

    beides kannst du in basecamp erstellen/laden/editieren oder in das jeweils andere format konvertieren und aufs garmin laden.

    bekommst du z.b. bei gpsies (tourensammlungen) oder kannst du auch mit dem motoplaner (tourenplanung im web) erstellen/editieren. konvertieren in andere formate geht mit motoplaner oder auch routeconverter (alles im web zu finden).

    gruß und gute fahrt

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #4
    Eine Route routet, es werden Anweisungen gegeben, wie man eine Strecke abfahren kann. Je nach Routing dann kürzeste, schnellste oder kurvenreiche Strecke. Je nach Fahrzeug dann Radwege oder Autobahnen.

    Ein Track trackt, heißt, es wurde eine Strecke aufgezeichnet, die gefahren wurde.


    Um dann einen bereits gefahrenen Track mit Anweisungen zu fahren, muss er in eine Route umgewandelt werden.

    Umgekehrt geht auch, aber da fällt mir kein Anwendungszweck ein.

  5. Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    42

    Standard

    #5
    Na dann sage ich erst mal Dankeschön für Eure Antworten. Habe ich wieder etwas gelernt.
    Ich habe über meinen BMW Händler ein Seminar gebucht (Schulung des Navigator V), welches am 31. diesen Monats in Krefeld stattfindet. Hier kommt wohl extra ein Fachmann, der bei der Entwicklung des Navis seine "Hände mit im Spiel" hatte. Kostenpunkt liegt bei 25 Euronen inkl. Mittagessen und soll ca. 5 Stunden dauern.

    Gruß Zimmy

  6. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    #6
    Danke Euch, hat mir auch sehr geholfen. Die Anleitung gibt ja nicht unbedingt viel her.

    Hotz

  7. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Zimmy Beitrag anzeigen
    Na dann sage ich erst mal Dankeschön für Eure Antworten. Habe ich wieder etwas gelernt.
    Ich habe über meinen BMW Händler ein Seminar gebucht (Schulung des Navigator V), welches am 31. diesen Monats in Krefeld stattfindet. Hier kommt wohl extra ein Fachmann, der bei der Entwicklung des Navis seine "Hände mit im Spiel" hatte. Kostenpunkt liegt bei 25 Euronen inkl. Mittagessen und soll ca. 5 Stunden dauern.

    Gruß Zimmy
    5 Stunden nur für den Navigator? Oder ist da vielleicht Basecamp mit dabei?
    Egal wie, kannste ja mal berichten. Vielleicht gibts ja noch die ein oder andere Info....

  8. Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    42

    Standard

    #8
    Vielleicht dauert das Mittagessen so lange ? Habe keine Ahnung und lasse mich überraschen. Berichte dann gerne, wenn es etwas zu berichten gibt.

  9. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #9
    Meine Sicht auf Tracks... Ach so, wir werden hierüber keinen Konsens finden :

    Das englische Wort "Track" bedeutet Spur oder Weg. Ein Weg kann entweder geplant werden oder er entsteht auf natürliche Weise durch z.B. häufige Benutzung. Auf die GPS-Navigation übertragen bedeutet das, daß ein Track geplant oder aufgezeichnet werden kann. Letzteres ist dann ein Tracklog.

    Canario

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #10
    Weil ich eh gerade vor dem Rechner sitze und ein Bild manchmal mehr sagt als tausend Worte:

    Triberg, im Schwarzwald. Das ist dort, wo mit Kuckucksuhren und deren Geschichte viel Geld umgesetzt wird.

    Das erste Bild stellt die geplante Route dar:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2014-05-07 um 20.51.57.png 
Hits:	1135 
Größe:	154,1 KB 
ID:	128714

    Das zweite Bild, den beim abfahren der Route durch das Navi aufgezeichnete Track (zu erkennen durch die kleinen schwarzen Punkte, die abhängig von der Einstellung alle 75m gesetzt werden:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2014-05-07 um 20.46.43.png 
Hits:	1112 
Größe:	159,6 KB 
ID:	128715


    Alles weitere, wissenwerte wurde bereits geschrieben.

    Gruß
    Jan


 

Ähnliche Themen

  1. Unterschied ABS 2 und ABS 3?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:40
  2. Software Bug beim Navigator 4 / 660
    Von NC88172 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 13:25
  3. Unterschied von R11r und R21 bei 1150GS
    Von Freddy-Colonia im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 23:02
  4. Unterschied Gepäckbrücke 07 und 08 (ADV)
    Von AngryC im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 23:33
  5. Wirklich ein Unterschied zwischen Wilbers und Orginal???
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 20:19