Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Videoanleitung OSM Karten auf Garmin

Erstellt von Klausmong, 15.03.2016, 13:14 Uhr · 20 Antworten · 2.414 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    916

    Standard Videoanleitung OSM Karten auf Garmin

    #1
    Ich hab mal einen Versuch gewagt und eine Videoanleitung erstellt, wie man OSM Karten runterlädt und auf Garmin Navis installiert ( sowie auf Basecamp )

    Bei Interesse:

    *Link auf Wunsch des Erstellers gelöscht - Frosch'n *

  2. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #2
    Hallo Klaus. Das "Achtung: die Datei am Navi muß dann „gmapsupp.img“ heißen, sonst wird sie nicht erkannt. " ist so nicht richtig.
    An meinem Zumo660 darf die Datei auch gmapsup1.img heissen. Irgendwas mit gmapbmap? geht auch noch sodass mehrere zusätzliche IMG's installiert werden können. Wobei man in BC oder MS bereits mehrere Karten in eine IMG packen kann.
    Bei den Outdoorgeräten wie Oregon oder Montana geht noch mehr, da können X IMG's installiert werden. Sie müssen nur img als Namenserweiterung haben. Beispiel: OSM-IT.img, OFM-IT.img, Topo-IT.img, knatsch-tratsch.img, usw.

  3. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    916

    Standard

    #3
    Stimmt, es gibt mehr Namen, die sind aber den Garmin Karten vorbehalten, die OSM hab ich damit nicht hinbekommen.

    gmapsup1.img hab ich auch, die wird im Regelfall für die Hauptkarte von Garmin verwendet, wenn die auf die externe Speicherkarte gespielt wird, macht Garmin Express meist selbstständig.

    Ich hab früher immer mit gmapsup1.img für OSM schwere Probleme gehabt, das hat sich aber anscheinend nach einem Firmwareupdate im letzten Jahr geändert.
    Ich versuche trotzdem immer die OSM Karten als gmapsupp.img zu benennen, dann geht das gut.

    Bei anderen Geräten mag das natürlich stimmen, ich hab aber auch auf das 660er hingewiesen.

  4. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    829

    Standard

    #4
    Beim BMW V habe ich die Karten auf der Speicherkarte in einem Ordner "Map" und sie umbenannt in gmapsupa.img, gmapsupb.img und gmapsupd.img.
    Kann sie so problemlos im Navi auswählen und nutzen.

  5. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    916

    Standard

    #5
    Das BMW 5 ist ja meines Wissens sehr ähnlich dem 590er.

    Da kann das gut sein.
    Ich hab ja ( wie schon beschrieben und im Video auch gesagt ) das für das 660er gemacht.
    Das deswegen weil das viele haben und weil ich da oft gefragt werde.

    Die Auswahl der Karten auf der OSM Seite ist ja immer gleich und die Behandlung in den Navis zumindest ähnlich.

    Wichtig war für mich der Punkt mit der Auswahl auf der openstreetmaps Seite.

  6. Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    #6
    Ich lade mir immer nur die Windows.exe runter (die installiert sich automatisch in Basecamp) Aus Basecamp kann ich dann die Karte direkt an die SD Karte des Navi schicken. Geht schneller und finde ich nicht ganz so umständlich

  7. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Stimmt, es gibt mehr Namen, die sind aber den Garmin Karten vorbehalten, die OSM hab ich damit nicht hinbekommen.
    Ich hab früher immer mit gmapsup1.img für OSM schwere Probleme gehabt, das hat sich aber anscheinend nach einem Firmwareupdate im letzten Jahr geändert.
    Ich versuche trotzdem immer die OSM Karten als gmapsupp.img zu benennen, dann geht das gut.
    Das hat mit OSM nichts zu tun, das ist Sache des Automatismus von BC oder MS und war schon immer möglich.
    Wer sagt dass diese Dateien nicht umbenannt werden können? Mach aus einer gmapsup1.img auf der SD-Karte eine gmapbmap.
    Eleganter ist es eh die Karten in BC oder MS in eine IMG zu packen. Wobei man, zumindest beim 660, die Grenze von 2000 Kacheln nicht überschreiten darf.
    Für meine Saisoneröffnung nach IT habe ich OSM-Italien, OFM-Italien & Topo-Landmark in eine IMG gepackt. Die lassen sich trotzdem einzeln an- und abschalten.
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Bei anderen Geräten mag das natürlich stimmen, ich hab aber auch auf das 660er hingewiesen.
    Zitat Eröffnungstext: "Ich hab mal einen Versuch gewagt und eine Videoanleitung erstellt, wie man OSM Karten runterlädt und auf Garmin Navis installiert"
    Den immer mehr auftretenden Legasthenikern geschuldet, ein paar Zeilen Installationsanleitung grafisch aufbereitet.
    Spass an = Lehrvideo demnächst bei Youtube: Wie schreibe ich einen Text mit Hilfe der Computertastatur. Teil I - Die Buchstabensuchsysteme 10Finger gegen Adler.

  8. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    916

    Standard

    #8
    Zitat Eröffnungstext: "Ich hab mal einen Versuch gewagt und eine Videoanleitung erstellt, wie man OSM Karten runterlädt und auf Garmin Navis installiert"
    Den immer mehr auftretenden Legasthenikern geschuldet, ein paar Zeilen Installationsanleitung grafisch aufbereitet.
    Spass an = Lehrvideo demnächst bei Youtube: Wie schreibe ich einen Text mit Hilfe der Computertastatur. Teil I - Die Buchstabensuchsysteme 10Finger gegen Adler.
    Ich weiß nicht was DU mir mit Deinem letzten Teil sagen willst.
    Ich habe im Video klar erwähnt das es hauptsächlich um das 660er geht.
    Wenn ich alles schreibe, was ich im Video sage, dann benötige ich das Video eh nicht mehr, wegen der Länge wird das vermutlich niemand lesen.
    Abgesehen davon hatte ich definitiv Probleme, als ich versucht habe eine OSM im 660er als gmapsup1.img zu benennen.......

    Tut mir leid das ich was versucht habe und den Fehler gemacht, das im BMW Forum einzustellen.
    Wie das endet hätte ich mir vorher auch denken können.

    Ich habe mir auch meine Infos in Foren zusammengetragen, und im naviboard gibt es eine super Anleitung zum Zumo 660 die sehr hilfreich ist.

    Siehe hier:
    Zumo 660 - Dokumentation vom SP2610Verwöhnten - NaviBoard GPS Forum

    Und auf Seite 24 ist Einiges beschrieben, darunter auch, das das zumo 660 maximal 4 Karten verwalten kann, wovon meist 3 schon von den Garmin Karten belegt ist.

    Wie auch immer, ich habe die Mods kontaktiert und gebeten den Link aus meinem Beitrag zu nehmen wenn da so eine blöde Antwort rauskommt wie oben.

  9. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Tut mir leid das ich was versucht habe und den Fehler gemacht, das im BMW Forum einzustellen.
    Wie das endet hätte ich mir vorher auch denken können.
    A) Das ist nicht das BMW Forum.
    B) Ich weis nicht was du gewohnt bist, hier gibts tatsächlich Mitglieder die selbstständig denken können.
    C) Die Doku vom SP2610Verwöhnten ist alt bekannt, wer kennt die nicht.
    D) Die Karten werden bei der Installation von Garmin vorgegeben, man muss es aber nicht so belassen.
    E) Wenn man das ganze blablabla des Videos in Text fassen müsste, würde ich das auch lassen. Auf das wesentliche konzentriert benötigt man ~ 5 Sätze für die Installation. Sofern man bedenkt dass die Zielgruppe grundgebildete Europäer und keine kasachischen Hufschmiede sind. Dazu passt auch die verquere Logik von 2 downloads, 1x für das Navi und dann nochmal für BC auf dem PC.
    Ich weis nicht für wie unbegabt du Motorradfahrer hälst, das schaffte meine 8jährige Nichte ohne Anleitung. Ebenso wie zigtausende Biker & Radfahrer oder Wanderer - die GPS-Welt ist etwas größer als mancherorts bekannt.
    PS: Das JaVaWa GPS-tools | JaVaWa GMTK wurde hier bereits vor Jahren erwähnt.
    klauston.jpg
    Ich benutze es auch um Karteninstallationen 1:1 auf das Reise-Netbook zu transferieren.
    Schaff dir ein Montana oder Oregon an und gehe zu den Dosenfischern http://kuerzer.de/dosenfischer , die sind diesbezüglich deutlich wissender.

  10. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    916

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Krampfradler
    5 Sätze für die Installation. Sofern man bedenkt dass die Zielgruppe grundgebildete Europäer und keine kasachischen Hufschmiede sind. Dazu passt auch die verquere Logik von 2 downloads, 1x für das Navi und dann nochmal für BC auf dem PC.
    Ich weis nicht für wie unbegabt du Motorradfahrer hälst, das schaffte meine 8jährige Nichte ohne Anleitung. Ebenso wie zigtausende Biker & Radfahrer oder Wanderer - die GPS-Welt ist etwas größer als mancherorts bekannt.
    PS: Das JaVaWa GPS-tools | JaVaWa GMTK wurde hier bereits vor Jahren erwähnt.
    Nun, komischerweise wurde ich sehr oft danach angeschrieben, wie ich die OSM Karten bei mir auf mein Navi bekomme, und genau das war der Grund, warum ich beschloss, eine kleine Videoanleitung zu machen.
    Auf jeden Fall liebst Du es anscheinend, andere blöd anzumachen und was runterzumachen.

    Zitat Zitat von Krampfradler
    Schaff dir ein Montana oder Oregon an und gehe zu den Dosenfischern http://kuerzer.de/dosenfischer , die sind diesbezüglich deutlich wissender.
    Ich glaube es geht Dich einen Scheixx an, was ich mir kaufe.
    Das darf ich wohl noch selber entscheiden.

    Und der letzte Satz ist eine Frechheit.
    Du liebst es wohl wo rumzuprollen und Leuute blöd anzumachen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OSM Karten auf NavigatorV installieren
    Von Salatfrosch im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 19:32
  2. OSM Karten und woher Routen für Garmin
    Von Jodeler im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 21:38
  3. Karten auf Garmin Nüvi
    Von McMiller im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 10:43
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 17:33
  5. Garmin Zumo 210 / BaseCamp - Karten auf Mac
    Von Heros im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 11:42