Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Welches Garmin könnt ihr empfehlen

Erstellt von Voggel, 09.10.2009, 15:05 Uhr · 27 Antworten · 3.111 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #11
    Moin Voggel,

    ZUMO Serie, wenn Du nur in D rummachst, die einfachste Ausführung davon. Das sollte deinen Wünschen entsprechen Gibt da jetzt Auslaufmodelle

  2. Voggel Gast

    Daumen hoch

    #12
    Danke für die tollen Tipps .
    Ich werde mich da mal reinlesen und mich erstmal schlau machen , was ich überhaupt brauche .

    Rechnerabsturtz und fehlendes Kartenmaterial ist ja nicht unbeding prickelnd zu lesen , und damit will ich mich auch eigentlich nicht beschäftigen .

    Den Tipp von Wolf werde ich mal annehmen und die mal besuchen .

    Ich hab ja auch den Winter über noch Zeit , vielleicht finde ich auch was gebrauchtes über Winter ...

    Weitere Erfahrungsberichte und >Tipps werden gerne gelesen von mir ..


    Gruss und Dank

    Voggel mit Q

  3. Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    1

    Standard Navi

    #13
    Hallo WJU,

    ..und wie beurteilst Du das Modell 278 C, denn wenn ich so Deine Erfahrungen mit der 276`er lese, bin ich von dieser Serie eher enttäuscht.

    Grüße aus Berlin

  4. wju
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15

    Standard

    #14
    Hallo Amokfahrer,
    mit dem 278 habe ich mich noch nicht beschäftigt.
    Ich glaube dass die Probleme mit meinem 276 nicht nur auf diesen Typ beschränkt sind. Es scheinen sich da einige SW Probleme des Herstellers aufsummiert haben und ich kann mir nicht vorstellen, dass der für jede Typ die Routing-SW neu erfindet. Ich gehe davon aus, dass da über die Jahre vieles verschlimmbessert wurde ohne eine generelle neue Spezifikation auszuarbeiten und zu implementiren. Offensichtlich interpretieren andere Gerätehersteller die Kartendaten von Navtec anders und erzielen damit bessere Ergebnisse. Dazu kommt noch, dass man zumindest bei dem 276 zu der Überzeugung kommen kann, dass die Entwickler bei der Interpretation nur Nordamerikanische Strassenverhältnisse kennen. Eine Autobahnvermeidung war z.B. über Jahre hinweg nicht erfolgreich realisiert worden, weil man das in Übersee halt mit einem anderen Selbstverständnis als hierzulande sieht und dort werden die Geräte nun mal spezifiziert und entwickelt.
    Die Hardware des Herstellers halte ich für praktisch orientiert, die Software für stark optimierungsfähig.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Amokfahrer Beitrag anzeigen
    Hallo WJU,

    ..und wie beurteilst Du das Modell 278 C, denn wenn ich so Deine Erfahrungen mit der 276`er lese, bin ich von dieser Serie eher enttäuscht.
    die geschilderten Probleme scheinen aber eher am Kartenmaterial zu liegen, und das ist bei allen Garmins und den meisten anderen Navis gleich. Fahre seit gut einem Jahr mit dem 278 rum, ein geniales Moppednavi. Ich fahre allerdings ohne Ton, ob die Tante ggf. falsches erzählt weiß ich nicht, Abbiegehinweise stehen, wenn man sie brauch, auch immer korrekt iom Display.
    Europa onboard, Routenplanung direkt am Gerät 1A, eigene Präferenzen wählbar etc. Allerdings ist es sehr stark individualisierbar, für MICH ein wesentlicher Vorteil gegenüber den Nüvis, andere haben mit der Vielfalt der Einstellungsmöglichkeiten schon mal ein Problem. Es braucht ein paar Eingewöhnungstouren.
    Sehr gut der 8-h-Akku, das helle Display und die robusten Tasten, die sich auch mit Handschuh jederzeit bedienen lassen.
    achso, die berühmte Autobahnvermeidung funktioniert mit einem kleinen Trick (Straßen/Autobahnen entlang der Route ausschließen) auch sehr gut, sogar besser als wenn's eingebaut wäre, bis kurz hinter den Berliner Ring lass ich die Autobahnen zu, danach werden sie verboten, kommt man schneller aus der großen Stadt raus.

  6. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #16
    Ich bin nach Jahren mit nem ollen GPS III+ seit diesem Sommer mit einem Zümo 550 unterwegs (Karte als Backup ist auf Tour immer dabei ). Funktioniert ganz gut, Mini-Imbus zwecks Batterieausbau kommt noch in den Tankrucksack, da einmal das Gerät "hängengeblieben" ist. Ansonsten aber eine feine Sache, vor allem die Trackaufzeichung mit endlich genug Platz für eine Mehrtagestour

  7. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #17
    Hi Voggel,

    Dirmstein --> Grünstadt ist ja keine Weltreise.

    Wenn Du magst, kann ich Dir z.B. das 276er zeigen und erklären.

    Mit dem 278er (gleiche Baureihe) das beste Garmin was der Markt kennt. Hab auch noch das kleine 60er und nen C510 zur Auswahl.

    Können alle kein MP3, kein Bluetooth, kein Handy, keine Fotos anzeigen,
    sondern nur eins:

    navigieren.


    Matthias (RSWolf) hat vielleicht auch gebraucht noch was da. Sag ihm einen schönen Gruss von mir , und lass Dich mal von ihm beraten.

    Die 276er werden aber (aufgrund der Qualität) sehr hoch und teuer gehandelt.

    Das 2610 würd ich argwöhnisch betrachten. Da gab es lange Zeit viele Probleme mit der Wasserdichtigkeit des Displays.

  8. Voggel Gast

    Daumen runter

    #18
    Hi Crespo ,

    ja das wäre n Ding .
    Grünstadt würde ich gerne mal kommen , sind ja nur 8 km .Und mir dein Navi mal anschauen .
    wenn du mir deine Mailadresse schickst , können wir mal was ausmachen .

    oder schick mir einfach ne mail unter
    de.voggel@gmx.de

    Für mich sind einfach nur folgende Punkte wichtig .

    1 Navigieren
    2 Routenplanung
    3 auch fürs Auto zu benutzen
    4 Wasserdicht
    5 Es sollte einen abschliessbaren Halter geben für das Navi



    Alles andere sind spielereien die ich zum navigieren nicht unbedingt benötige .
    Handy beim Fahren ist eh kappes ...

    Gruss Voggel mit Q

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    Hi Crespo ,
    1 Navigieren
    2 Routenplanung
    3 auch fürs Auto zu benutzen
    4 Wasserdicht
    5 Es sollte einen abschliessbaren Halter geben für das Navi

    Handy beim Fahren ist eh kappes ...

    Gruss Voggel mit Q
    Dann nimm den Zumo, das 27x ist für die Windschutzscheibe zu fett. Und da macht dann Freisprechen über Bluetooth sogar Sinn.

  10. Voggel Gast

    Standard

    #20
    Welches Zumo ?


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 21:54
  2. Welches Bluetooth-Headset könnt Ihr empfehlen?
    Von SpeedyBP im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 20:15
  3. Welches Oel könnt Ihr mir empfehlen....
    Von Toni65 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 03:09
  4. welchen Helm könnt ihr empfehlen
    Von Polar im Forum Bekleidung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 21:53
  5. Welchen Zylinder Schutz könnt Ihr empfehlen?
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 18:30