Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Welches Motorrad-Navi ?

Erstellt von Raki, 02.01.2012, 13:10 Uhr · 54 Antworten · 22.567 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. ich wage mal die prognose, dass die reinen "navis" im lauffe der nächsten Jahre durch smartphones mit entsprechender Software ersetzt werden
    Das wäre imho nicht in unserem Interesse. Auch wenn einige das so machen, ist das nur ein Behelf. Ein Handy soll klein, leicht und handlich sein, ein Moppednavi soll wasserdicht, einigermaßen stoßfest, gut ablesbar bei jedem Licht und mit Handschuhen bedienbar sein. Ich hoffe jedenfalls dass es, wenn irgendwann mein 278 den Geist aufgibt (hoffentlich noch lange nicht) es immer noch gute 'NurNavis' gibt. Außerdem gibt's ja den störungsfall, beim Kombigerät weißt du dann nicht nur nicht mehr wo's lang geht, du kannst auch keinen anrufen und nach dem Weg fragen

  2. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das wäre imho nicht in unserem Interesse. Auch wenn einige das so machen, ist das nur ein Behelf. Ein Handy soll klein, leicht und handlich sein, ein Moppednavi soll wasserdicht, einigermaßen stoßfest, gut ablesbar bei jedem Licht und mit Handschuhen bedienbar sein. Ich hoffe jedenfalls dass es, wenn irgendwann mein 278 den Geist aufgibt (hoffentlich noch lange nicht) es immer noch gute 'NurNavis' gibt. Außerdem gibt's ja den störungsfall, beim Kombigerät weißt du dann nicht nur nicht mehr wo's lang geht, du kannst auch keinen anrufen und nach dem Weg fragen
    das sehe ich auch so und hoffe das mein 276C noch lange mitmacht.

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das wäre imho nicht in unserem Interesse. Auch wenn einige das so machen, ist das nur ein Behelf. Ein Handy soll klein, leicht und handlich sein, ein Moppednavi soll wasserdicht, einigermaßen stoßfest, gut ablesbar bei jedem Licht und mit Handschuhen bedienbar sein. Ich hoffe jedenfalls dass es, wenn irgendwann mein 278 den Geist aufgibt (hoffentlich noch lange nicht) es immer noch gute 'NurNavis' gibt. Außerdem gibt's ja den störungsfall, beim Kombigerät weißt du dann nicht nur nicht mehr wo's lang geht, du kannst auch keinen anrufen und nach dem Weg fragen
    Hast Recht: Handy kann nur Behelf sein. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Handy-Hersteller auf die von Dir beschriebenen Mindestanforderungen für ein Motorrad-Navi eingehen werden. Die Kosten wären zu hoch um dann die Ansprüche einer recht "kleinen" Kundengruppe bedienen zu können.

    Um zum Thema zurück zu kommen: Ich habe mich fürs Tomtom Urban Rider entschieden, nachdem ich mir die Garmins und TT angeschaut habe. Besonders die Option "kurvenreiche Strecke" soll toll funktionieren. Schade nur, dass kein Kopfhöhreranschluß dran ist und die Ansagen nur via Bluetooth kommen können. Wird wahrscheinlich gut funzen, aber ich habe eigentlich keine Lust, NOCH einen Akku beobachten zu müssen. Digicam und Handy reichen mir. TT bekommt eine Aktivhalterung.

  4. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    717

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das wäre imho nicht in unserem Interesse. Auch wenn einige das so machen, ist das nur ein Behelf. Ein Handy soll klein, leicht und handlich sein, ein Moppednavi soll wasserdicht, einigermaßen stoßfest, gut ablesbar bei jedem Licht und mit Handschuhen bedienbar sein. Ich hoffe jedenfalls dass es, wenn irgendwann mein 278 den Geist aufgibt (hoffentlich noch lange nicht) es immer noch gute 'NurNavis' gibt. Außerdem gibt's ja den störungsfall, beim Kombigerät weißt du dann nicht nur nicht mehr wo's lang geht, du kannst auch keinen anrufen und nach dem Weg fragen
    Einige deiner Anforderungen erfüllen die heutigen Smartphones schon:

    - Ein IPhone oder vergleichbare Android-Smartphones sind IMO als Navi ausreichend groß.
    - Es gibt wasserdichte feste Hüllen mit einer flach auf dem Display liegenden Silikonfolie, also keine knittrige Plastik-Folie.
    - Die Bedienung funktioniert mit Handschuhen durch die Folie einwandfrei
    - So oft, wie mir mein HTC schon hingefallen ist, ist das offensichtlich nicht empfindlicher, als ein Navi
    - Die Ablesbarkeit ist nicht schlechter, als bei meinem Medion-Navi für's Auto

    Den Störungsfall verstehe ich nicht. Wenn das Navi kaputt ist, kann es nicht mehr navigieren. Was ist bei einem Smartphone anders?

    Aus meiner Sicht ist die Hardware schon jetzt gut, die Software kann noch nicht mit den Spezial-Navis für's Motorrad mithalten.

    VG
    Michael

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von bdr529 Beitrag anzeigen
    Einige deiner Anforderungen erfüllen die heutigen Smartphones schon:

    - Ein IPhone oder vergleichbare Android-Smartphones sind IMO als Navi ausreichend groß.
    Nein, dazu muss ich nicht mal alte Augen haben, gegen mein 278er kommt das nie an

    - Es gibt wasserdichte feste Hüllen mit einer flach auf dem Display liegenden Silikonfolie, also keine knittrige Plastik-Folie.
    Und was siehst du durch die nasse Folie?

    - Die Bedienung funktioniert mit Handschuhen durch die Folie einwandfrei
    Beim Iphone auch? Überrascht mich.

    - So oft, wie mir mein HTC schon hingefallen ist, ist das offensichtlich nicht empfindlicher, als ein Navi
    - Die Ablesbarkeit ist nicht schlechter, als bei meinem Medion-Navi für's Auto
    s.o.

    Den Störungsfall verstehe ich nicht. Wenn das Navi kaputt ist, kann es nicht mehr navigieren. Was ist bei einem Smartphone anders?
    Beim Smartphone ist dann auch gleich das Telefon kaput, das ist bei kaputtem NurNavi noch heile

    Aus meiner Sicht ist die Hardware schon jetzt gut, die Software kann noch nicht mit den Spezial-Navis für's Motorrad mithalten.

    VG
    Michael
    Bist du schon mal mit einem echten Moppednavi gefahren? Mach mal den direkten Vergleich.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.580

    Standard

    #36
    .. ich sage nicht, dass der "ablöse prozess" der reinen "auto / motorrad navi geräte" von heute auf morgen statt findet ..

    ich wage trotzdem zu behaupten, dass der markt für die "reinen navis" immer kleiner wird, und zwar aus folgenden gründen:

    - smartphones werden heutzutage vorrangig gekauft (nicht nur, weil man damit navigieren kann), navis nur auf anfrage, oder wegen speziellem bedürfniss

    - software lässt sich viel leichter entwickeln als hardware (+ software)

    - android smartphones gibt es bereits in "wasserdicht" http://www.androidhandys.com/tag/wasserdicht/

    - offline speicher für karten ist grösser als beim navi

    - sprach steuerung / sprach ausgabe - wer sagt, dass man das navi nur mit dem finger bedienen soll ?

    - wer sagt, dass google in 3 jahren nicht eine (eventuell kostenpflichtige) offline version von maps (europa) bringt, die noch spezielle modi für fussgänger / fahrrad / motorrad / lkw / rollstuhl fahrer etc beinhaltet?

    der einstige marktdominator "nokia" bei tragbaren telefonzellen hat inzwischen ganz schön schwierigkeiten, überhaupt noch am markt wahr genommen zu werden..

  7. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    717

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Bist du schon mal mit einem echten Moppednavi gefahren? Mach mal den direkten Vergleich.
    Ich bezweifel ja gar nicht, dass die Speziallösung besser ist, ich sage ja nur, dass die Smartphones inzwischen weit aufgeholt haben und ich glaube auch, dass die sich langfristig durchsetzen werden.

    - Zur Bedienung des Iphones durch die Folie mit Handschuhen kann ich nichts sagen. Beim HTC Desire geht es mit Handschuhen durch die Folie. Meines Wissens funktionieren beide Displays nach dem gleichen Prinzip, sollte also auch beim Iphone funktionieren.

    - Die Größe des Display hängt ja nur vom Smartphone bzw. Tablett ab. Es gibt schon einige Ipad als Navi am Motorrad (kein Scheiß!)

    - Die zusätzliche dünne Silikonfolie ist auch bei Nässe keine Sichtbehinderung, die liegt wie gesagt auch plan auf. Solche Gehäuse gibt's hier für ca. 30€, in Honkong inkl. Porto für 15€.

    ABER es gibt noch keine spezielle Motorrad-Navi-Software (zumindest für Android). Aber die wird kommen.

    VG
    Michael

  8. Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #38
    Also wenn ich mit ansehen muss wie mein TomTom zeitweise durchgeschüttelt wird……. DAS möchte ich meinem Smartphone echt nicht antun!!

    Gruß!

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von bdr529 Beitrag anzeigen
    - Zur Bedienung des Iphones durch die Folie mit Handschuhen kann ich nichts sagen. Beim HTC Desire geht es mit Handschuhen durch die Folie. Meines Wissens funktionieren beide Displays nach dem gleichen Prinzip, sollte also auch beim Iphone funktionieren.

    - Die Größe des Display hängt ja nur vom Smartphone bzw. Tablett ab. Es gibt schon einige Ipad als Navi am Motorrad (kein Scheiß!)
    Also mein Eifon geht mit Handschuh nicht. Und mit dem Tablet hast Du wieder 2 Geräte.
    Für's auto mag das stimmen, auf dem Mopped wird das nix. Und zum Glück gibt's noch andere Outdooranwendungen.

    Sprachsteuerung auf dem Mopped, super Idee

  10. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #40
    Habe jetzt beide benutzt, erst TomTom Rider und dann gezwungenermaßen Garmin 2610. Bin jetzt froh, dass mein TomTom wieder funzt. Komme ich persönlich besser mit klar.
    Grüße zum Nachbarn


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi ??
    Von -Allgäuer- im Forum Navigation
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 09:17
  2. welches Navi
    Von Pfälzer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:59
  3. welches Navi
    Von robert@gs im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 21:39
  4. Welches Navi??
    Von Bert59 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:42
  5. Navi welches
    Von Der Hamburger im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 16:11