Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

welches Navi

Erstellt von GS Runner, 03.09.2014, 11:27 Uhr · 23 Antworten · 2.397 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard welches Navi

    #1
    Hi
    Ich möchte mir ein Motorrad Navi zulegen ,hab aber überhaupt keine Ahnung davon ( bin bis jetzt auch so überall hingekommen und zurück ) . Auf was mus ich achten ! Welche empfehlungen ( welches Gerät )habt Ihr für mich was ich kaufen soll.
    Im Vorraus Vielen Dank


    Gruß GS Runner

  2. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #2
    Die Platzhirsche sind Garmin und TomTom. Dann gibt es noch Alternativen wie z.B. von Pearl oder Blaupunkt etc.
    Hier hilft eine INet-Recherche welche Motorrad-Navigationsgeräte es gibt.

    Dann kommt es sehr darauf an für was du das Navi einsetzen willst. Also was sind deine Anforderungen die das Navi erfüllen soll.
    Braucht es Blutooth, welche Kartenabdeckung, mit Anbaupaket, gutes Display oder nur Sprachansage etc.

    Evtl. reicht dir auch schon eine Navisoftware für das Smarphone.

    Ich persönlich nutze das Zumo390 von Garmin.

    Gruß aus IN

  3. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #3
    Hi
    Erstmal Danke für deine Info ! Blutooth brauche ich nicht unbedingt ! Es wäre natürlich schön wenn man eine Route planen kann ,oder schöne Strecken oder Kurvernreich eingeben könnte ! Da hab ich halt keine Ahnung von gehört habe ich schon von dem Garmin 340 LM was ja auch relativ günstig wäre .Aber bei Erfahrungsberichten habe ich nicht viel gutes gelesen daher bin ich auch verunsichert .


    Gruß GS Runner

  4. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #4
    Kurvenreich kann die 3er Reihe mittlerweile. Also das 390 auf alle Fälle.
    Beim Planen hat, in meinen Augen, auch Garmin die Nase vorn. Hier gibt es das kostenlose Tool "BaseCamp" dass allerdings einarbeitung zwinged erfordert.
    Für das 340/350 kann ich nicht sprechen da ich es nicht habe. Ich gehe aber davon aus dass es, hardwareseitig, ziemlich identisch mit dem 390er ist.
    Display finde ich ausreichend hell. Man kann es selbst bei Sonne im Rücken immer noch ablesen, Halterung ist sehr stabil und die Routenberechnung ist auch flott.
    Was willst du denn genau wissen?
    Das Problem mit den Erfahrungsberichten ist dass die meisten nur ihre negativen Erfahrungen aufschreiben und die positiven nicht kommentiert werden.

    Gruß aus IN

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Auf was mus ich achten ! Welche empfehlungen ( welches Gerät )habt Ihr für mich was ich kaufen soll.
    Auf Garmin Geräten kannst du die kostenlosen Karten von Openstreatmap laufen lassen. Die bringen dich selbst in Ägypten oder Südamerika sicher ans Ziel. Günstige, gebrauchte Autonavis wie mein Nüvi 250W gibts bei ebay ab 50 Euro. Diese sind allerdings nicht wasserdicht und müssen daher bei Regen im Kartenfach vom Tankrucksack vor Wasser geschützt werden. Für Navis kann man aber auch leicht 10 mal so viel ausgeben. Gute Fahrt

  6. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #6
    Hi
    Also wasserdicht sollte es auf jeden fall sein ! Ich möchte eigentlich nicht mehr wie 300-350 ,- Euro ausgeben ,so einen schnickschnack wie Reifendruck im Navi brauch ich nicht .

    Gruß GS Runner

  7. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Hi
    Also wasserdicht sollte es auf jeden fall sein ! Ich möchte eigentlich nicht mehr wie 300-350 ,- Euro ausgeben ,so einen schnickschnack wie Reifendruck im Navi brauch ich nicht .

    Gruß GS Runner
    Dann fällt das 390 raus...
    Wenn du auch kein BT brauchst (wie schon erwähnt) dann kannst du das 340 nehmen oder auch ein kleines TomTom. Evtl. wäre auch das Blaupunkt (Neues Motorrad Navi von Blaupunkt: MotoPilot)für dich eine alternative. Auch das Navi von Pearl ist relativ günstig. Wasserdicht sind die alle da sie "outdoor"-Navis sind.

    Am besten du schaust dir die Geräteinfos bei den Herstellern mal an und verlgeichst mit deinen Bedürfnissen.

    Einen Überblick der möglichen Geräte gibt vielleicht auch die Seite MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht gemacht. Wenn du hier unter "Export" schaust, bekommst einen guten Überblick was es gibt und was vom Motoplaner unterstützt wird.

    Gruß aus IN

  8. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #8
    Becker Crocodile.
    Gibt's noch in der Bucht

  9. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #9
    Hi
    Schon richtig , aber da gibt es keine Ersatzteile mehr für .

  10. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #10
    Ich habe an meiner 12GS den TT2013 und meine Frau an ihrer F650GS den Garmin 350LM. Warum haben wir nicht zwei TT´s gekauft ? - Der TT wird nach oben aus der Halterung genommen und der Garmin nach vorne. An der F mit der Tourenscheibe ist nicht genügend Platz zum, nach oben rausnehmen. Daher den Garmin.
    Funktionieren tun sie beide und ablesen kann man sie genauso gut/schlecht.
    Mir persönlich gefällt der TT besser. Er ist einfacher und auch die Tourenplanung mit einem x-beliebigen Programm funktioniert problemlos.
    Garmin kann manchmal etwas trickreich sein und die Menüführung ist nicht immer intuitiv und man muss sich mit BaseCamp anfreunden. Garmin ist aus meiner Sicht vielseitiger und komplizierter.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi für kleine Steckdose
    Von Jonni im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 14:04
  2. Welches Navi ist momentan das beste?
    Von Drachenstein im Forum Navigation
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 08:27
  3. welches Navi für 1200 GS
    Von Brutus im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 19:52
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 10:05
  5. Welches Navi bei neuer BMW ?
    Von juergenkn im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:26