Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Welches Navi?

Erstellt von GelberEngel, 04.05.2013, 12:57 Uhr · 30 Antworten · 3.951 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    71

    Standard Welches Navi?

    #1
    Hallo zusammen, bin heftigst auf der Suche nach einem Navi fuer meinen gelben Engel (R1150GS)

    Folgendes hat sich herauskristalisiert.

    1.TomTom Rider 4 (2013): Teuere Geschichte, wenn der Akku gewechselt werden muss. Beim Routen verlassen rechnet er nicht weiter sondern fuehrt zum Ausgangspunkt, des Verlassen, zurueck. Kein Lautsprecher fuer Outdooraktivitaeten und schon recht globig. Halterung und SW soweit ganz gut.

    2.Gamin Zumo 340/350: Irgendwie lese ich von vielen Problemen. Aber es hat einen Lautsprecher und Kartenslot. Leider nur eine eingeschaenkte Bluetoothfunktion. Akku ist auch nicht zu wechseln.

    3. Garmin Zumo 660: ein in SW mir bekanntes Geraet und recht gut...aber, eigentlich schon ne alte Kiste und immer noch recht teuer, aber Wechselakkum, MP3, Kartenslot und ein Multi-Bluetooth.

    alternativ den Navigator 4 der preislich alles sprengt.

    Nun habe ich persoenlich schon keine besonders guten Erfahrungen mit den TT Akkus und bei Gamin steht zwar Kundenservice dran, aber die meinen das bestimmt anders. Ich verstehe da was Anderes.

    Was tun!?!?!?! Das ist mir seit Tagen eine grosse Frage.

    Da 660er wird bestimmt in Deutschland bald von dem 665 abgeloest. Zur Zeit bekomme ich es ohne LM fuer 417,00 Euro. Das TT fuer 339,00 das 340LM fuer das selbe Geld.

    Was wuerdet Ihr machen??

    Gruss
    Andreas

  2. Boogieman Gast

    Standard

    #2
    Hallo Andreas,

    kurz zwei Anmerkungen zum Rider:

    1. Der Akku hält in der Regel sehr lange. Austausch kann mit ein wenig Geschick selbst vorgenommen werden, Kosten für Akku ca. 10 bis 15 EUR (Rider 1 und 2).
    2. Logisch, daß er nach Verlassen der Route zum nächsten Wegpunkt möchte. Was soll er denn sonst machen?

    Gruß
    Boogieman

  3. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    71

    Standard

    #3
    Garmin rechnet weiter auf der Strasse um den in Fahrtrichtung naechsten Wegpunkt.

    Was mir meine Frage aber nicht beantwortet.
    Andreas

  4. Boogieman Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GelberEngel Beitrag anzeigen
    Garmin rechnet weiter auf der Strasse um den in Fahrtrichtung naechsten Wegpunkt.
    Ob das allerdings immer so ideal ist wage ich zu bezweifeln. Kann zu interessanten Neu- bzw. Kurztouren führen, beispielsweise dann wenn ein Wegpunkt der Rückfahrt in der Nähe liegt.

    Aber sei wie es will, daß absolut ideale alle Wünsche erfüllende Motorradnavi gibt es zumindest für mich (noch) nicht. Ist immer ein gewisser Kompromiss. M.E. kann man da nur die verschiedenen Modelle ausprobieren und dann selbst entscheiden.

    Gruß
    Boogieman

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Tja.....welches Navi....???

    Ich würde nach der Option "Kurvenreiche Strecke" (Tomtom)
    oder
    "der geplanten Route zu 100% folgen können" (Garmin)
    hauptsächlich entscheiden.

    Bei mir war es die geplante Route....also Garmin

    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    71

    Standard

    #6
    Welches Garmin??

    Andreas

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #7
    Ich hab das 660....
    Welches da noch in Frage kommt??? Keehne Ahnung...

    Es gibt kein "Bestes Navi der Welt".....

    Meistens wird bei Navidiskussionen noch etwas vergessen:
    Die Möglichkeit Touren über Bluetooth weiter zu geben, das können einige Tomtom und das Navigator IV - das 660er nicht!

  8. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Meistens wird bei Navidiskussionen noch etwas vergessen:
    Die Möglichkeit Touren über Bluetooth weiter zu geben, das können einige Tomtom und das Navigator IV - das 660er nicht!
    Das Garmin Montana kann das auch und ist im Moment das vielseitigste Navi von Garmin.

    Für die Sprachansage im Helm hat es eine 3,5 Klinke am Gerät und am Kabelbaum der Motorradhalterung.

    Wer die Ansage über Bluetooth braucht kann das mit einem Bluetooth-Dongle für etwa 25 Euro machen.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #9
    Welches der Motorradnavis hat eigentlich eine separate Ladebuchse über eine Klinkenstecker. Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass das Laden über den USB-Minianschluß relativ schnell ausleiert und es dann aufgrund von Spannungsabfällen ständig zum Ausschalten des Navis kommt.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #10
    @maxquer

    Ich habe/hatte 4 Handys, 2 E-Book Reader, 2 Fotoapparate und 1 Navi.
    Teilweise über mehrere Jahre, alle Mini-USB ladbar.
    Ist noch kein Gerät ausgeleiert.

    Was mache ich richtig?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi ??
    Von -Allgäuer- im Forum Navigation
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 09:17
  2. welches Navi
    Von Pfälzer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:59
  3. Welches Navi?
    Von alpenmaster im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 12:16
  4. welches Navi
    Von robert@gs im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 21:39
  5. Navi welches
    Von Der Hamburger im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 16:11