Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Welches Navi?

Erstellt von GelberEngel, 04.05.2013, 12:57 Uhr · 30 Antworten · 3.947 Aufrufe

  1. Boogieman Gast

    Standard

    #11
    Hallo,

    die Ursache von defekten Mini-/MicroUSB-Anschlüssen bei Navis rührt meist daher, daß diese zum Laden während der Motorradfahrt genutzt werden. Dafür sind sie nicht gedacht. Im Normalbetrieb "kann" es eigentlich zu keinen Schäden kommen, außer man ist äußerst grobmotorisch veranlagt .

    Zumindest ist es mir bisher so ergangen wie Wise_Guy.

    Gruß
    Boogieman

  2. Flux Gast

    Standard

    #12
    . . . welches Navi? Nach einigen Jahren Erfahrung mit dem 660 und den Vergleichen mit div. Navis von Kollegen/Freunden . . . eindeutig Garmin 660

  3. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #13
    TT Rider.

  4. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #14
    TT Rider 2013, immer aktuelle Karten, das ist klasse.

  5. Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    217

    Standard

    #15
    Fürs Moped ist mir das TT Rider auch voll ausreichend.

    Gruß Alex

  6. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    268

    Standard

    #16
    GARMIN Montan 650 !
    einer der alles kann und alle anderen in schatten stellt !
    img_4257.jpg

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #17
    Zum fest eingebauten Akku: halte ich für minderkritisch, wenn man das Teil am Mopped in einer Aktivhalterung betrieben wird, dann kommt der Strom vom Mopped.
    Zum eingebauten Lautsprecher: braucht man auf dem Mopped nicht, hört man ohnehin nicht. Kann praktisch sein, wenn man das Teil im Auto benutzen will. Bei TomTom gab es zum Rider/Urban Rider eine Auto-Halterung mit eingeebautem Lautsprecher. Kostet aber extra Geld, und meine Halterung ist schnell kaputtgegangen.
    zum Lifetime Kartensupport: Das ist eine feine Sache, denn die Upgrades, die ich schon alle bei TomTom hätte kaufen können, hätten mehr gekostet als das ganze Navi.
    Die Eigenheit von TomTom, einen Waypoint erst abzuhaken, wenn man wirklich da war, ist manchmal gewöhnungsbedürftig. Für frühere TomToms gab es Tools zum Nachrüsten, mit denen man Waypoints abhaken kann. Der neue Rider hat das Tool bereits an Bord.

    Ich persönlich bin mit meinem TTR2 zufrieden und plane derzeit keinen Neukauf, aber wenn ich heute ein neues Mopped-Navi kaufen würde, würde ich von einer Nutzungsdauer von fünf Jahren ausgehen - und mir danach überlegen, wie viel Geld ich ausgeben möchte. Mehr als 350 Euro für ein Mopped-Navi finde ich schwierig.

  8. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #18
    Navigator IV oder für weniger Geld den Zumo 660!

    Das Autozubehör kiregst du ebenfalls.

    Wer "kurvenreiche Straßen" vermißt, sollte mal Onroute Motorkaart BeNeLux and DACH ausprobieren

    Ansonsten hat das Teil alle, was man braucht oder auch nicht.

    Habe schon 30.000 Km damit gefahren und ist immer noch gut.

    4x Kartenupdate im Jahr.

    Import von GPX klappt ebenfalls.

    Möchte ihn nicht missen...

    Gruß

    Snake28

  9. Ojo Gast

    Standard

    #19
    Persönliche Empfehlung: BMW Navigator IV oder BMW Zumo. Beide Geräte haben mich immer dorthin gebracht, wo ich hin wollte, und das Update des Kartenmaterials über GARMIN ist m.E. ein Kinderspiel. Da schließe ich mich Snake28 an.

    Mit dem Support von BMW bei einem defekten GPS-Gerät habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht: display ko beim 2610

    Schöne Grüße von
    Ojo

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GelberEngel Beitrag anzeigen

    Was wuerdet Ihr machen??

    Gruss
    Andreas

    Moin Andreas

    wie lautet Dein Anforderungsprofil?



    Meins war:

    - offline Routen planen, auf Reisen mit dem Laptop (Basecamp)
    - MP3 Musik unterwegs
    - gescheite Halterung (Zubehör)
    - Liftime Update
    - Bluetooth mit dem Handy koppelbar (kann)
    - Wasserfest
    - Ansagen via Knopf im Ohr (3.5 Klinke am Anschlusskabel)
    - SD Karteneinschub


    Ergebnis: Zumo 660

    Und bei Dir?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi ??
    Von -Allgäuer- im Forum Navigation
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 09:17
  2. welches Navi
    Von Pfälzer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:59
  3. Welches Navi?
    Von alpenmaster im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 12:16
  4. welches Navi
    Von robert@gs im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 21:39
  5. Navi welches
    Von Der Hamburger im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 16:11