Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Welches Navi...!?

Erstellt von Cronex, 20.01.2014, 11:45 Uhr · 22 Antworten · 3.661 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    35

    Standard Welches Navi...!?

    #1
    hallo zusammen,

    ich bin, wie sollte es anders sein - auf der suche nach einem navi für's motorrad und kann mich einfach nicht wirklich entscheiden. jedes gerät bewirbt nur seine besonderen stärken, leider kann ich ja nicht drei oder vier geräte kaufen und persönlich testen...
    meine kriterien: lifetime maps, wasserdicht, handschuhbedienbar, gut ablesbar auch bei sonne.
    ich habe keine markenpräferenz, derzeit schwanke ich zwischen zumo 660 und tom tom raider V4.

    für mich wäre es eine echte hilfe wenn ich hier diverse tipps bekommen könnte wer welches navi benutz und bitte mit ein, zwei sätzen was das navi empfehlenswert macht!

    danke im voraus für eure infos!!!

    gruß
    cronex

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #2
    Die Antwort hängt davon ab, welche Art Nutzer du bist:

    Bist du der spontane Typ, der sich einfach auf das Mopped setzt und unterwegs auf die Idee kommt "Zeige mir eine Kurvenreiche strecke"? Dir ist dann aber klar, dass dir vorgesetzt wird, was der geneigte Programmierer der Software so unter "kurvenreich" versteht?
    Dann bist du der TomTom-Typ

    Oder bist du der ehre planende Typ, der seine Vorfreude schon daraus zieht, sich Anregungen (woher auch immer) zu holen und schon im Kopf die Tour entstehen lässt. Der will vorher wissen, wie lange eine Tagesetappe wird, wo man tanken, pausieren oder Futter einwerfen könnte. Der nutzt eine clevere Software, um seine Pläne zuhause am PC zu digitalisieren und aufs Navi zu schieben. Auf der Tour möchte er sich keine Gedanken machen, wenn er mal an einem Wegepunkt nicht erreicht. Der aber ins Schwitzen kommt, wenn er vor Ort so eine geplante Tour mit dem Navi-Gerat im Detail nachbessern muss?
    Wenn du dich bei diesen Sätzen wiederfindest, dann bist zu ein Garmin-Typ

    Gruß - Pendeline

  3. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #3
    Leg dir einfach beide Geräte zu,
    so kannst beide ausführlich am PC und Motorrad testen ...
    Verkauf dann das Teil, welches weniger zu dir passt !

    So machst du zwar etwas Verlust, hast aber dann das richtige Navi für dich
    (Garmin 660 bekommst du zzt. gebraucht recht günstig und das neue Rider steht hoch im Wiederverkauf)

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    43

    Standard

    #4
    Hallo cronex,

    ich besitze sowohl ein Garmin GPSMAP 278 als auch ein TomTom Rider V4.

    Das GPSMAP 278 nutze ich zusammen mit meiner BMW, da ich mit ihr auch Urlaubstouren unternehme und vorher ausgearbeitete Routen abfahren will.
    Den Rider V4 nutze ich wenn ich mit meiner Harley unterwegs bin und mich mehr oder weniger treiben lasse.

    Prinzipiell kann man auf beiden Geräten Touren abfahren die man zuvor auf dem PC geplant hat.

    Garmin:
    - Garmin hat ein eigenes PC-RoutenPlanungstool: Früher Mapsource, heute BaseCamp
    - Die Karten auf dem PC und auf dem Navi sind identisch.
    - Du brauchst zum planen einer Tour keine Verbindung ins Internet da Du die Karten ja auf dem PC hast.
    - Wenn Du auf dem Garmin-Gerät "Neuberechnung der Route" ausgeschaltet hast, kannst Du die Tour wie am PC geplant 1:1 abfahren.
    - Beim Kartenupdate gab es in der Vergangenheit immer mal wieder Probleme weil das eine oder andere neue Updatetool von Garmin zickte.


    TomTom:
    - TomTom hat kein eigenes PC-Routenplanungstool, sie empfehlen jedoch Tyre
    - Die Karten von TomTom und dem Routenplanungstool sind nicht identisch.
    - Tyre benutzt Online-Karten, d.h. beim planen einer Tour brauchst Du eine Verbindung ins Internet.
    - Da die Routen zum TomTom als Wegpunkte übertragen werden, wird in TomTom die Route dazu nach dem Übertragen immer neu berechnet.
    D.h. die von Dir am PC geplante Tour kann leicht vom TomTom-Ergebnis abweichen.
    - Wenn Du beim planen der Tour genügend Wegpunkte setzt, so wird die von TomTom errechnete Tour ziemlich genau mit der am PC geplanten überein stimmen.
    - Updates funktionierten bisher immer absolut reibungslos.


    Problem "Touren planen wenn kein Internet verfügbar"
    Dies habe ich für mich folgendermaßen gelöst:
    - Das freie Planungstool "BaseCamp" von Garmin auf dem PC installieren
    - OSM-Freitzeikarte herunterladen und dann offline mit BaseCamp nutzen


    Zur Funktion: "Kurvenreiche Strecke"
    Diese Funktion gab es bisher nur bei TomTom Rider, hier V4 oder 2013
    Seit neustem auch auf dem Garmin Zumo 390LM verfügbar.

    Die "Kurvenreiche Strecke" im TomTom Rider V4 ist genial wenn man sich überraschen lassen will.
    Selbst in meiner näheren Umgebung wurde ich über Sträßchen geführt die ich vorher nicht kannte.

    Fazit für mich:
    Ich bin mit dem Rider V4 absolut zufrieden, mit den 278er jedoch auch.
    Den Rider V4 kaufte ich mir nur wegen der "kurvenreichen Strecke".
    Ich bin Garmin-vorgeschädigt: Wenn es letztes Jahr den Garmin 390LM schon gegeben hätte, hätte ich den gekauft.

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von jawosammer Beitrag anzeigen
    Zur Funktion: "Kurvenreiche Strecke"
    Diese Funktion gab es bisher nur bei TomTom Rider, hier V4 oder 2013
    Seit neustem auch auf dem Garmin Zumo 390LM verfügbar.

    Die "Kurvenreiche Strecke" im TomTom Rider V4 ist genial wenn man sich überraschen lassen will.
    Selbst in meiner näheren Umgebung wurde ich über Sträßchen geführt die ich vorher nicht kannte.

    Fazit für mich:
    Ich bin mit dem Rider V4 absolut zufrieden, mit den 278er jedoch auch.
    Den Rider V4 kaufte ich mir nur wegen der "kurvenreichen Strecke".
    Ich bin Garmin-vorgeschädigt: Wenn es letztes Jahr den Garmin 390LM schon gegeben hätte, hätte ich den gekauft.
    Nur der Vollständigkeit halber.
    Mit der passenden Karte kann wohl auch ein anderes Garmin-Gerät eine Funktion, ähnlich der "kurvenreiche Strecke". Wer mehr wissen möchte sucht einfach mal im Netz nach "OnRoute Motorradkarte".
    Ausprobiert habe ich es aber selbst noch nicht.

    Gruß - Pendeline

  6. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #6
    bzgl. "KURVENREICHE STRECKE"

    Letztes Jahr hatte ich noch eine zumo 660, mein Kumpel ein TT auch schon mit "KURVENREICHER STRECKE".
    Wir sind dann mal an eine Sonntagrunde bei uns im Bayerischen Wald mit ca 300 KM gefahren. Er mit der "KURVENREICHER STRECKE" voraus, ich mit der "kürzesten Strecke" hinterher.

    Fazit 4 x Abweichung mit ca. 30 KM!

  7. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #7
    ein ganz fettes DANKE schon mal bis hierher, tolle und vor allem ausführliche antworten denen ich definitiv mehr vertraue als den nichtssagenden verkaufswerbungen. klar, jeder hersteller preist sein gerät als das beste an aber nur der einsatz in der praxis zeigt dann wie gut das material wirklich ist.
    hat jemand besondere (gute oder schlechte) erfahrungen gemacht von wegen "ablesbarkeit bei sonne" und evtl. auch im punkt "mitgeliefertes zubehör zur befestigung...!?

    gruß und nochmal danke,
    cronex

  8. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #8
    Auch wenn alle (ich zeitweise auch) zb. über das 660er schimpfen, wenn man nicht selber an der Software herum Pfuscht und das Ding von Zeit zu Zeit auf Werkseinstellung zurück setzt, flutscht es einwandfrei. Umfangreicheres Zubehör ist bei anderen Geräten sowieso nicht im Lieferumfang! Ram Mount Halter und PKW Halter kosten gleich mal 100,00€, da relativiert sich der Preisunterschied schnell!

  9. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #9
    Hopala!

    Wieder einer aus Niederbayern!

  10. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    Hopala!

    Wieder einer aus Niederbayern!
    korrekt


    gruß
    cronex


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi für kleine Steckdose
    Von Jonni im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 14:04
  2. Welches Navi ist momentan das beste?
    Von Drachenstein im Forum Navigation
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 08:27
  3. welches Navi für 1200 GS
    Von Brutus im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 19:52
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 10:05
  5. Welches Navi bei neuer BMW ?
    Von juergenkn im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:26