Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Welches Navi...!?

Erstellt von Cronex, 20.01.2014, 11:45 Uhr · 22 Antworten · 3.663 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    480

    Standard

    #11
    Hallo,ich stehe auch gerade vor der Wahl zwischen Tomtom V4 und Zumo 390.
    Aber ich hoffe noch auf einen Vergleichstest.Muss halt noch ein bisschen aushalten.Vielleicht kann hier jemand noch paar Tips loswerden,der schon eines von beiden besitzt.
    Nen schönen Tag noch,Gruss Rainer

  2. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #12
    Vielleicht noch ein kleiner Unterschied zwischen TomTom und Garmin: Was mich bisher von den TomTom-Geräten abgehalten hat ist ein fehlendes Kartenfach. Bei den Garmin-Geräten kann darüber einiges zusätzlich gemacht werden wie zusätzliche Karten (OnRoute wurde bereits genannt, aber auch OSM-Karten), oder ein Sammelsurium von Routen usw.
    Beim Zumo 660 hat sich diese Option auch dahin gehend bewährt, da der eigentliche Gerätespeicher irgend wann für das gesamte Kartenmaterial (Europa-weite Abdeckung) nicht mehr ausgereicht hatte und mittlerweile ebenfalls über die SD-Karte im Gerät ausgelagert wird.

    Zum Zumo 660 kann man zur Zeit noch überlegen, dass man hierbei mit einem Kauf vielleicht noch warten sollte, da es wohl in den nächsten Monaten endlich einen Nachfolger geben kann/wird. Ansonsten wird es bei mir wohl als nächstes eher der 390er oder der Navi V - schau' ma' mal.

  3. Boogieman Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von tuxbrother Beitrag anzeigen
    ...Was mich bisher von den TomTom-Geräten abgehalten hat ist ein fehlendes Kartenfach...
    Beim aktuellen Rider 2013 unkritisch. Der interne Speicher hat eine Kapazität von 4 GB. Die installierte Karte benötigt davon nur rund 2,4 GB.

    Zitat Zitat von rain in may Beitrag anzeigen
    ...Aber ich hoffe noch auf einen Vergleichstest...
    Würde ich aber nicht als alleiniges Kaufkriterium betrachten. Vielleicht hast Du die Möglichkeit Dir beide Geräte vorführen zu lassen. Oder noch besser Du kannst sie selber ausprobieren. Die nächsten Motorradmessen stehen ja an. Den Rider könnte ich Dir zeigen, sofern Du aus meiner Gegend kommen solltest.

    Gruß
    Klaus

  4. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #14
    Hi,
    Falls Du auch über den Zumo660 nachdenkst, solltest Du vielleicht noch mal in Dich gehen. Das Ding ist von der Hardware her einfach veraltet, sprich zu langsam und ein Schnäppchen (bei Neukauf) ist's trotzdem nicht. Dann lieber den Navigator5 oder auf den Zumo660-Nachfolger von Garmin warten. Ein Schnäppchen ist der Nav5 natürlich auch nicht, da steht aber BMW drauf (deshalb auch so teuer)

    Stefan

    P.S. Mein erstens Garmin Gerät habe ich vor ca. 1 Jahr nach nur wenigen Tagen wieder zurückgegeben und das Geld zurückbekommen. Hatte mich im Vorfeld nicht genug mit den Garmin Tools und der Garmin-Bedienung auseinandergesetzt. Man muss sich im Klaren darüber sein, dass Garmin einen recht hohen Initialaufwand verlangt (Basecamp verstehen und bedienen, Gerätebedienung, ...). Hat man diese "Hürde" genommen funzt es wunderbar. Die Vor- u. Nachteile wurden weiter oben ja schon oft genug genannt. Mit meinem Navigator5 bin ich voll zufrieden (hatte mich im Vorfeld aber auch Intensiv mit den Garmin Eigenheiten beschäftigt).

  5. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    #15
    Hallo Zusammen,

    ich hatte bis dato das Zumo 660, danach an der LC den navigator IV.
    Beides wirklich tolle Geräte.
    Ich bin ein Fan von Garmin, und finde die Ansagen um einiges besser als bei TomTom.
    das ist aber reine Geschmackssache.

    ich wollte unbedingt kurvenreiche Strecke, und die Möglichkeit der Offline Planung.
    Dies gibt es endlich. leider noch nicht im Navigator 5, deshalb habe ich mir den Zumo 390 gegönnt, und muss sagen, er geht ganz gut...

    im Winter ohne Motorrad schwierig zu testen in allen Details, aber sowohl die Planung am Mac geht super, als auch die kurvenreiche Strecke gibt mir eine interessante Laternative...

    gruss

  6. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    458

    Standard

    #16
    habe zwar "nur" das 350er, aber zu Garmin Test im Winter (meins ist von 2/13)

    - ich habe zusätltich OSM D drauf
    - onroute fietskaart NL
    - Freizeitkarte D +50
    - Wanderkarte Bereich Bozen

    Und konnte eben aus diesem Grunde alles testen. Wandern im Rittengebiet, Fahrrradfahren, Feldwege fahren nach Fietskaart NL
    alles offline zu Hause geplant und überspielt.

    Ergebnis: geht für alles. Auf dem Fiets zwar ein wenig klobig, ebenso als Wandernavi aber alles geht einwandfrei und der Akku hält locker 5-6 Std.

  7. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    77

    Standard

    #17
    Hallo,

    auch ich bin auf der Suche nach einem Navi. Ausgeschaut habe ich mir die beiden hier vom Louis: Sale Navigationsgeräte - Louis - Motorrad & Freizeit

    Das TT hat wohl den Vorteil einer Aktivhalterung, die Software dazu gibt es aber (noch) nicht für Mac. Sind aber beides jetzt keine KO-Kriterien.

    Was will ich damit machen?
    - Navigation von A nach B (sollten beide schaffen)
    - Im Frühjahr eine 3-Tagestour durchs Sauerland. Dafür wäre es gut, wenn man die Routen vom "Sauerland Roadbook" auf das Naiv bekommt (sollten auch beide schaffen oder?)

    Egal, wie viel ich vergleiche, es steht 50:50. Welches der beiden (oder besser etwas ganz anderes) würdet ihr denn nehmen? Preislich sollte es sich im Rahmen von 250,- + Headset bewegen.

    Viele Grüße

    Christian

  8. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    458

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Christian-GS Beitrag anzeigen
    Hallo,

    auch ich bin auf der Suche nach einem Navi. Ausgeschaut habe ich mir die beiden hier vom Louis: Sale Navigationsgeräte - Louis - Motorrad & Freizeit

    Das TT hat wohl den Vorteil einer Aktivhalterung, die Software dazu gibt es aber (noch) nicht für Mac. Sind aber beides jetzt keine KO-Kriterien. Die ZUMO der 3xx Serie habe auch eine Aktivhalterung bei den 2xx ist es noch ein USB Stecker.
    Was will ich damit machen?
    - Navigation von A nach B (sollten beide schaffen) schafft jedes Navi
    - Im Frühjahr eine 3-Tagestour durchs Sauerland. Dafür wäre es gut, wenn man die Routen vom "Sauerland Roadbook" auf das Naiv bekommt (sollten auch beide schaffen oder?) geht auch, zur Not kannst du mit routeconverter in nahezu alle Naviformate umwandeln

    Egal, wie viel ich vergleiche, es steht 50:50. Welches der beiden (oder besser etwas ganz anderes) würdet ihr denn nehmen? Preislich sollte es sich im Rahmen von 250,- + Headset bewegen. Der Rest ist Glaubensfrage. Wenn du auch mal abseits normaler Straßen fahren willst, würde ich das Garmin vorziehen. Nur für die Straße tut es das TT. Wenn wir in die Botanik fahren hat das TT eines Koll. oft nur weiße Karte zu bieten.

    Viele Grüße

    Christian
    VG
    ULF

    P.S: Wir haben eine Cardo Sprechanlage und das Navi ist gekoppelt. Außer vllt. mitten in Köln habe ich den Ton ganz aus, fahre nur nach Bildschirm im 2D Kartenmodus und komme damit bestens klar. Selten fahre ich an einem Abzweig vorbei. Also Headset ist kein Muss.

  9. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Christian-GS Beitrag anzeigen
    Hallo,

    auch ich bin auf der Suche nach einem Navi. Ausgeschaut habe ich mir die beiden hier vom Louis: Sale Navigationsgeräte - Louis - Motorrad & Freizeit

    Das TT hat wohl den Vorteil einer Aktivhalterung, die Software dazu gibt es aber (noch) nicht für Mac. Sind aber beides jetzt keine KO-Kriterien.

    Was will ich damit machen?
    - Navigation von A nach B (sollten beide schaffen)
    - Im Frühjahr eine 3-Tagestour durchs Sauerland. Dafür wäre es gut, wenn man die Routen vom "Sauerland Roadbook" auf das Naiv bekommt (sollten auch beide schaffen oder?)

    Egal, wie viel ich vergleiche, es steht 50:50. Welches der beiden (oder besser etwas ganz anderes) würdet ihr denn nehmen? Preislich sollte es sich im Rahmen von 250,- + Headset bewegen.

    Viele Grüße

    Christian


    Wenns um eine Routenplanungssofware geht ist es egal!
    Tour in G...M.... als KML Speichern und mit ITN Converter ins passende Format umwandeln.

  10. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    77

    Standard

    #20
    Danke an Smile und Spyderl für eure Antworten. Das Headset sehe ich auch als "Nachrüstoption" Erst möchte ich es mal ohne Sprachausgabe versuchen.

    Viele Grüße

    Christian


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi für kleine Steckdose
    Von Jonni im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 14:04
  2. Welches Navi ist momentan das beste?
    Von Drachenstein im Forum Navigation
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 08:27
  3. welches Navi für 1200 GS
    Von Brutus im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 19:52
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 10:05
  5. Welches Navi bei neuer BMW ?
    Von juergenkn im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:26